Lichter einstellen - aber wie mach ichs richtig?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Baxitus, 21.05.2013.

  1. #1 Baxitus, 21.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    Hallo,

    Ich habe eine Frage bezüglich der Höhenverstellung für das Licht.

    Ich bin jetzt am Wochenende das erste mal eine längere Strecke gefahren (ein Weg 400 kM) und da war ich noch unterwegs als es Nacht wurde. Mir ist aufgefallen, dass einige Autos (hauptsächlich Audis) stark in den Rückspiegeln blenden und aus diesem Grund habe ich angefangen mir selber Gedanken über mein eigenes Licht zu machen.

    Mir ist es sehr wichtig, dass ich andere Verkehrsteilnehmer nicht behindere und da zähle ich auch die richtige Einstellung für das Licht zu.

    Doch wie stellt man es richtig ein? Ich habe ja links neben dem Lenkrad ein Drehrädchen, an dem ich die höhe meiner Scheinwerfer einstellen kann. Ich habe auch schon ein wenig damit rumgetestet. Doch wie findet man raus, welche position (ich glaube das war 0 - 3) die richtige ist?

    Je nach dem wie viel Gepäck ich dabei habe, oder ob mein dicker Bruder hinten drin sitzt muss ich das doch auch noch mal nachkorrigieren oder nicht?

    Vielleicht hat ja jemand Tipps für mich :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 21.05.2013
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Bei Stellung "0" wird mit einem Lichteinstellgerät die Höhenverstellung korrigiert.
    Somit ist die 0 die Ausgangsstellung. Bei entsprechender Zuladung muss man an dem Rädchen die Einstellung nach unten verändern, wenn die Gefahr besteht, andere Verkehrsteilnehmer zu blenden.

    Ich würde mal unverbindlich in einer Werkstatt die Lichteinstellung überprüfen lassen. Geht meistens kostenlos und man ist auf der sicheren Seite. Nur Not kann man das auch beim TÜV erledigen lassen.

    Ich denke, du bist einer von wenigen, die sich über das Rädchen Gedanken machen. Viele kenne das Rädchen und seine Platzierung im Auto überhaupt nicht:D
     
  4. #3 Baxitus, 21.05.2013
    Baxitus

    Baxitus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 sol 1.0
    ah super, danke!

    Also werde ich in Zukunft 0 einstellen. Ich denke, ab wie viel Zuladung man umstellen muss wird wohl ein Erfahrungswert sein.

    Ich habe gehofft, dass es da einen Trick gibt á la "Wenn du vor einer Wand stehst und der Lichtkegel so und so hoch ist, muss du umstellen".

    Aber das sind alles so kleine sachen, die man als Anfänger noch nicht weis und sich erst nach und nach aneignen muss...

    Genau so musste ich erstmal lernen Licht und Scheibenwischer selber anzumachen. Im Fahrschul-Golf ging das Licht automatisch an, wenns dunkel wurde, die Scheibenwischer gingen bei Regen automatisch an und der Rückspiegel hat automatisch umgestellt, wenn da reingeblendet wurde... Wenn mann dann sein erstes kleines gebrauchtes Auto bekommt, sind diese ganzen Features nicht mehr da und man muss das alles neu "antrainieren".... Wie viele Lichthupen ich in den ersten paar Tagen bekommen habe, weil mein Licht aus war ist unnormal (innerorts bei beleuchteten Straßen hab ich das nicht gemerkt).
     
  5. #4 diosaner, 22.05.2013
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis

    Das vergesse bitte gleich. Wie schon gesagt kann das einstellen eine Werkstatt erledigen. In der Regel kostet das als Gefälligkeit keinen Cent. Spätestens im Oktober sind wieder Lichtwochen. Das wird das sowie so kostenlos durchgeführt.
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich glaube, er meinte nicht die Grundeinstellung, sondern die Einstellung der LWR (Leuchtweitenregulierung) im Betrieb.

    Tip: Beobachte einfach mal im Alltag, wie weit Deine Scheinwerfer in Stellung 0 leuchten. Wenn Du dann mal zugeladen hast und an dem Rädchen drehst, kriegst Du schnell ein Gefühl dafür, wieviel Du verstellen mußt.
     
Thema: Lichter einstellen - aber wie mach ichs richtig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica t18 Scheinwerfer einstellen

    ,
  2. lichteinstellung yaris

    ,
  3. licht einstellen toyota celica T20

Die Seite wird geladen...

Lichter einstellen - aber wie mach ichs richtig? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  2. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  3. Licht Spinnt

    Licht Spinnt: Moin zusammen. Ich fahre einen Paseo EL 54 seit 3 Tagen habe ich ein Merkwürdiges Problem Ich hatte eine Birne im Heck erneuert kurz darauf ging...
  4. T18 - Handbremse einstellen

    T18 - Handbremse einstellen: Hallo zusammen, Ich hab erhebliche Probleme meine Handbremse gleichmäßig einzustellen. gemacht wurden: Normale Bremsen scheiben und Klötze neu....
  5. Richtige Reifengröße für E12

    Richtige Reifengröße für E12: Ich brauche die Hilfe der Fachleute hier. Es geht um den Toyota Corolla E 12 Automatik VFL Baujahr 2004. Da meine Frau Alufelgen möchte, habe ich...