Lexmark p4350 druckt nicht

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von KleinerEisbaer, 25.05.2011.

  1. #1 KleinerEisbaer, 25.05.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    hallo zusammen,
    hab da ein problemchen und die hoffnung dass hier jemand nen guten ratschag hat:

    drucker Lexmark p4350 (so ein scanner/kopierer/drucker gerät)

    funktioniert:
    über das program lässt er sich ansteuern zb zum scannen
    das gerät selbst kopiert, wenn man am gerät "kopie" auswählt.

    funktioniert nicht:
    vom pc aus druckt er nichts. in der liste tauchen die druckaufträge zwar auf, aber es passiert nichts.

    farbpatronen wurden schon gewechselt - keine besserung
    treiber/programm wurde neu instaliert - keine besserung

    an fehlender farbe kanns nicht liegen, da er ja am gerät selbst kopien erstellt
    am druckerkapel kanns auch nicht liegen, da er ja vom pc aus erreichbar fürs scannen ist

    hat vielleicht jemand einen tipp? :[
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Camry-Michael, 25.05.2011
    Camry-Michael

    Camry-Michael Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1
    welches Betriebsystem? Drucker wie angeschlossen, über USB, LAN, WLan?

    XP) "in der Liste" (Du meinst sicher das maximierte Druckersymbol unten rechts) mal oben im Menü auf Drucker klicken -> "Drucker anhalten" oder "Drucker offline verwenden" angehakt?
    Dann Haken wegmachen und er müßte drucken.

    Wenn nicht, alle Druckaufträge abbrechen, dann PC neu starten und dann über die Druckereinstellungen eine Testseite drucken.
    Wenn diese Seite gedruckt wird, aber andere nicht, dann ist es wahrscheinlich ein Problem mit den Rechten des Druckers oder des zu druckenden Dokumentes/Bildes, vorzugsweise bei Win7 manchmal problematisch.

    Geht auch die Testseite nicht zu drucken, dann den Anschluss in den Druckereinstellungen überprüfen und auch mal im Gerätemanager nachschauen, ob dort der Drucker vorhanden ist.

    (Sollte das Druckersymbol nach dem Neustart sofort wieder unten rechts erscheinen, mal anklicken und nochmal alle Druckaufträge abbrechen und neu starten, die Druckerwarteschlange ist manchmal etwas störrisch)
     
  4. #3 KleinerEisbaer, 25.05.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    juhuu!

    hab win xp. genau meinte mit liste "drucker faxanzeige" und da dann doppelklick auf den drucker.

    dein tipp mit dem häkchen war es zwar nicht direkt, aber es hat mich drauf gebracht das häkchen bei "drucker anhalten" weg zu nehmen (warum das da drin war, keine ahnung)

    hat jetzt funktioniert :)

    danke dir für den hinweis, der mich drauf gebracht hat nochmal alle häkchen zu entfernen/neu zu setzen :clap
     
  5. #4 Benzoesäure, 25.05.2011
    Benzoesäure

    Benzoesäure Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant und ein grünes Fahrrad
    was man auch machen kann wenn der drucker hängt oder man keine druckaufträge löschen kann ist folgendes:

    -systemsteuerung
    -verwaltung
    -dienste

    den dienst "druckerwarteschlange" auswählen und neustarten. wenn neustarten nichts bringt halt beenden und dann einschalten.

    so mach ich das meistens :D

    die großbuchstaben hab ich mir gespart, weil ich grad mal keine lust hatte :P:D:D
     
  6. #5 Camry-Michael, 25.05.2011
    Camry-Michael

    Camry-Michael Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1
    Habsch mir gedacht, diese Haken sind die Fehlerursache für Nichtdrucken schlechthin, Windoof setzt den Haken wohl manchmal selbst, wenn es (vor allem im Netzwerk) noch nicht gemerkt hat, dass der Drucker eingeschaltet ist.

    hatte ich nicht genau das geschrieben? ;)
    "Menü auf Drucker klicken -> "Drucker anhalten" ... angehakt? Dann Haken wegmachen ..."
     
  7. #6 KleinerEisbaer, 26.05.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    stimmt hattest auch "anhalten" geschrieben :)

    danke nochmal :)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lexmark p4350 druckt nicht

Die Seite wird geladen...

Lexmark p4350 druckt nicht - Ähnliche Themen

  1. 3s-gte Wasser drückt es über überlaufbehälter raus

    3s-gte Wasser drückt es über überlaufbehälter raus: kompression geprüft... 1. 11,8 2. 10,6 3. 11,5 4. 12,0 kein wasser im öl, kein öl im wasser... kein leistungsverlust läuft ganz ruhig, raucht...
  2. Wie funktioniert dieser Drucktest im Kühlsystem?

    Wie funktioniert dieser Drucktest im Kühlsystem?: Hallo! Mich interessiert, wo und wie da Kompressor und Manometer angeschlossen werden, welche Schläuche man wo abmacht und so weiter (E11). Am...
  3. Öldruckanzeige eingebaut, der drückt aber ordentlich.

    Öldruckanzeige eingebaut, der drückt aber ordentlich.: Holla alle zusammen, ich hab ES heute endlich vollbracht, den Öldruckgeber+Adapter und den Öldruckanzeiger verbaut. Alles in einem, eine...