Leute mit viel Fahrwerkserfahrung gefragt!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Gast, 05.04.2002.

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    Mein Paseo hat ein TTE Gewindefahrwerk und 40mm Federn von TTE. Dadurch ist mein Paseo schön tief. Aber das Fahrwerk ist leider nicht so straff, wie es bei einer solchen Tieferlegung sein müßte. Stoßdämpfer lassen sich leider nicht in der härte verstellen. Dadurch streift mein Auto bzw. meine Reifen (215/40 auf 9x16)ziemlich häufig bei Bodenwellen am Radkasten vorne und hinten. Nun will ich härtere Federn. Aber welche sind die härtesten? Hab bis jetzt TTE und Eibach drin gehabt, aber ohne Unterschied (TTE sind ja glaub ich sogar Eibach). Wer hat schon Erfahrung mit mehreren Federn gehabt, so das er mir davon berichten kann, welches die härtesten waren. Freue mich über jede Antwort!<br />Viele Grüße<br />Patrick

    P.S. Oder kann ich auch irgendwie meine Stoßdämpfer härter machen lassen???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube Du weißt nicht wovon Du redest... :D

    Entweder Du hast eine GewindeFW oder Tieferlegungsfedern. Was Du das schreibst ergibt keinen Sinn.

    Was hast Du nun? GewindeFW oder Tieferlegungsfedern?

    Wenn Du ein GewindFW hast und es die standard Rennfedern (60mm Durchmesser, linear)... diese gibt es in 10er Abstufungen, da könnte man was machen.
     
  4. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Eben das frag ich mich auch grad ! Entweder Federn und ein Gewinde ! <br />Ich glaub er meint nur Stoßdämpfer und Federn !
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Tja Leute! Ihr habt schon richtig gehört. Ich hab mir das TTE Gewindefahrwerk gekauft. Dieses besteht aber nur aus den Stoßdämpfern, die man mit den Serienfedern benutzen soll (laut Gutachten). Darauf hatte ich aber kein Bock, weil das mir zu weich war und hab zusätzlich von TTE 40mm Federn gekauft, die mir TTE für das Fahrwerk empfohlen hatten. Dadurch hab ich 55mm Tieferlegung durchs Gewinde und zusatzlich die 40mm von den Federn. Aber wie gesagt, für so eine Tieferlegung viel zu weich.
     
  6. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Häh moment mal das kann hinten und vorne nicht stimmen, ein Gewindefahrwerk wird nie mit den Serienfedern benutzt, ist ja auch total blödsinnig und 55mm tiefer mit Gewinde plus 40mm durch Federn. Hallo? Das wären 95mm Tieferlegung und da wunderst Du Dich das es schleift...der Restfederweg dürfte dann geschätzt bei circa minus 2 cm liegen... :D :D :D

    [ 05. April 2002: Beitrag editiert von: -=[P7er]=- ]
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Steht so im Gutachten, das man die Dämpfer mit Serienfedern benutzen soll. Hab ich auch anfangs so gehabt, aber das war viel zu weich. Und mit den 40mm Federn ist er viel härter geworden und vielleicht 2 cm weiter runter gekommen. Und sooo tief ist er auch nícht. Am liebsten hätte ich ihn vorne nochmal 2-3 cm tiefer und hinten auch. Dann wäre er richtig tief. Restfederweg hab ich vorne und hinten ca. 3-4 cm bis zu dem Punkt, wo es schleift. und ich hab schon Autos gesehen, da war es um einiges weniger. Mein Kumpel hat ein Polo, mit nem KW-Gewindefahrwerk. Der ist scheiß tief und bei dem schleift nichts, weil das Fahrwerk einfach richtig hart ist.
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    So hab im Gutachten nachgeschaut, alles Quatsch.<br />Das Gewindefahrwerk besteht aus Eibachfedern und Gewindefederbeinen von Bilstein. Also so wie man sich ein klassisches Gewindefahrwerk auch vorstellt. Von Serienfedern und ähnlichem steht kein Wort im Gutachten....<br />..... :D
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Übrigens wo ich das Fahrwerk bestellt habe, hab ich auch gedacht, das es ein Komplettfahrwerk ist (Normal für Gewindefahrwerk). Und als dann nur die Stoßdämpfer gekommen sind, hab ich auch erstmal blöd geschaut.
     
  10. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich sag nur, man hat dich beschissen! Im Gutachten steht eindeutig NICHTS von Serienfedern oder sonstwas, da steht ganz klar Eibachfedern (schwarz) mit Gewindefederbeinen von Bilstein. Mir scheint man hat Dir simple Sportdämpfer oder sonstwas geschickt. Hast Du wirklich Gewinderinge außen am Dämpfer ??? Wo hast Du es bestellt? Hast Du die Teilenummer noch parat? Oder Rechnung ?
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Meinst du, das ich bescheuert bin oder was!?!? Das waren Bilstein Stoßdämpfer mit nem 60mm Gewinde, wie man es auf der TTE Seite sieht. Das Fahrwerk hab ich über mein Toyota Autohaus bestellt. Die haben dort auch Stress gemacht, weil man auf den Fotos ein Komplettfahrwerk sieht und die von TTE haben gesagt, daß die Federn nicht dazu gehören und man die extra bestellen muß. Das hat mich ja auch aufgeregt und dann hab ich die Federn halt für 100 DM bekommen. Und die scheiße im Gutachten hab ich ja selber gesehen, weil ich konnte es ja anfangs auch nicht glauben.
     
  12. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Dann haben die das Gutachten geändert, im aktuellen unter www.tte.de findet sich nichts mit Serienfedern. Ich meine NICHT das Du bescheuert bist aber denk mal nach, das ist doch kein Gewindefahrwerk, das ist Scheisse hoch 9. Serienfeder mit Sportdämpfer = Gewindefahrwerk? Das kann doch gar nichts werden, die Serienfedern sind doch viel zu komfortabel weich. Vor allem wie realisieren die die Vorspannung mit Serienfedern ohne Helper-Feder? Die Serienfedern sind ja auch nicht progressiv gewickelt. Wahrscheinlich ist es jetzt zu spät, aber das hätte ich zurückgegeben. Härteverstellbar sind die Bilsteindämpfer jedenfalls nicht.

    Ich kenn jemand mit dem Fahrwerk im P9, aber es war ein komplettes, wie auf dem Bild. Laut Gutachten ist es das gleiche wie bei Dir, nur die Eibachfedern haben (glaube ich) eine andere Nummer.
     
  13. MikeMc

    MikeMc Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2001
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    also dieses Thema interessert mich aber jetzt brennend! Ich habe mir auch n TTE-Gewindefahrwerk für meine T23 bestellt... heisst das, dass ich da jetzt nur Dämpfer bekomme?????? ... und das Gewinde ist nur 60mm ????? AAAAAAAHHHHHH was hab ich da fürn Dreck bestellt???? *FÜRCHT*
     
  14. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Nönö, laut Gutachten bekommst Du Dämpfer (Bilstein, nicht verstellbar in der Härte) mit TTE Federn (Eibach) und verstellbare Federteller, sowie andere Federanschlagbegrenzer. Tieferlegung 50mm-75mm....weniger als 50mm Tieferlegung ist nicht möglich und mehr als 75 auch nicht (laut Gutachten)
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Ich weiß nicht, wie es bei anderen TTE Fahrwerken ist. Aber ich hab das Gutachten gesehen. Das war von TTE und da stand drauf: Stoßdämpfer Bilstein, Gewinde bla, bla, bla, in Verbindung mit Serienfedern. Ich konnte es ja Anfangs auch nicht glauben, weil ich das auch für schwachsinnig hielt. Als die Serienfedern drin waren mit den Dämpfern, war das Fahrverhalten auf jeden fall schon besser, als z.B. mein alter Starlet, als nur 40mm Federn drin waren. Aber mir war es trotzdem zu weich. Und das mit dem schleifen hat ja erst angefangen, als ich 40mm Federn drin hatte. Dadurch war er halt tiefer. Ist zwar härter geworden, aber nicht hart genug. Und in wie fern meinßt du, daß die mich beschissen haben? Schließlich hab ich ja die Gewindedämpfer bekommen von Bilstein und wenn TTE sagt, daß das so ist, was soll ich da machen? Die haben mir ja auch die Federn als Entschädigung für 100DM anstatt 300 gegeben, weil ich das falsch verstanden habe und gedacht habe, daß die Federn dabei sind.
     
  16. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Hey, McPedrito... Aprilscherze werden am 1. April gemacht...
     
  17. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Geh einfach mal zu www.tte.de und schau bei den TÜV Berichten nach ;) Dann siehst Du das dort nichts von Serienfedern steht
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Also jungs!?!? Ich weiß nicht, red ich japanisch oder was!?!? Bilsteindämpfer mit Gewinde= 55mm Tieferlegung mit Serienfedern. Mit 40mm Tieferlegungsfedern= Die 55mm vom Gewinde + 40mm von den Federn. Aber mir ist das gerade ehrlichgesagt scheiß egal, was im Gutachten steht oder sonstwo! Ich hab für die Dämpfer und Federn insgesammt 1200DM gezahlt anstatt 2500DM. Also weshalb sollte ich mich jetzt noch darüber aufregen, ob die mich beschissen haben oder nicht oder ob die Federn hätten dabei sein müssen. Was ich wissen wollte ist, wer mir aus Erfahrung sagen kann, welche Federn ziemlich hart sind oder zumindest härter als Eibach und TTE und ob man vielleicht irgendwo die Stoßdämpfer härter machen kann.
     
  19. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Ich will Fotos sehen bevor ich noch irgendwas zu dem Thema sage...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    <br />Du laberst nicht Japanisch aber Stuß, keine SAU würde -55mm Gewindefederbeine und nochmal -40mm Federn eintragen, Du hast n Starlet mit Coupekarosserie, da ist kein Federweg mehr übrig, das kann schon gar nicht sein. Und das Deine Dämpfer nicht verstellbar sind hab ich auch schon gesagt da kann auch nicht "irgendwo" einer was dran drehen, Gasdruckdämpfer fliegen Dir um die Ohren wenn man die nachträglich öffnet. H&R Federn sind relativ hart.
     
  22. Gast

    Gast Guest

    Vom Auto oder von den Dämpfern?
     
Thema:

Leute mit viel Fahrwerkserfahrung gefragt!

Die Seite wird geladen...

Leute mit viel Fahrwerkserfahrung gefragt! - Ähnliche Themen

  1. Meinung eines Rechtsanwaltes gefragt......

    Meinung eines Rechtsanwaltes gefragt......: Hallo zusammen. Haben wir hier im Forum reinzufällig einen Rechtsanwalt? Ich bräuchte da mal kurz einen Rat. Der jenige kann sich auch gern per...
  2. Hallo Leute

    Hallo Leute: Brauche hielfe,meine Toyota Paseo läuft immer auf 1200um,wer kann mir dazu was sagen?
  3. Youtube Kanal... Eure Meinungen sind gefragt!

    Youtube Kanal... Eure Meinungen sind gefragt!: Hallo Leute ich bin eigentlich eher im Lexus-Forum unterwegs aber eure Meinung würde ich auch gerne einholen. Als erstes muss ich sagen dieser...
  4. Servus Leute

    Servus Leute: Mein Name ist Eddy, bin 29 und lebe in Dachau. Habe mir letztes Jahr einen MR2 gekauft der etwas Liebe braucht, seit dem Kauf steht der arme in...
  5. Chemiker sind gefragt ;) Spray on Chrome

    Chemiker sind gefragt ;) Spray on Chrome: Hallo zusammen Ich möchte mich mal erkundigen, ob hier jemand über dieses Chrome Plating etwas Bescheid weiss, sprich was für Chemikalien hierfür...