Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

Diskutiere Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...

  1. #1 Speedy86, 03.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2016
    Speedy86

    Speedy86 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    Hallo Community,
    nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L Benzinmotor UND Automatikgetriebe!

    Zuerst die wichtigste Frage:
    Schalte ich Standlicht oder Abblendlich ein, brummt es vorn und die Tachobeleuchtung wird etwas dunkler. Ich nehme an, es sind die Stellmotoren der Leuchtweitenregulierung. Denn diese geht weder beim linken, noch rechten Scheinwerfer.
    Da man beim e12 die ganze Stoßstange zum Ausbau der Scheinwerfer abnehmen muss, wollte ich hier erstmal genauer nachfragen. Es gibt für um die 80 Euro solche Scheinwerfer mit Stellmotoren zu kaufen. Aber ich habe auch was von Pneumatik gelesen. Habe an meinen aber keinen Luftschlauch entdecken können, sondern nur elektrische Stecker.
    Zudem gingen die Lämpchen VSC, TRC Off und Motorkontrolllampe das erste mal an, als ich die Scheinwerfer (nach dem Kauf) eingeschaltet habe. Ich nehme an, das es mit der brummenden Leuchtweitenregulierung zusammenhängt. Komisch, dass es auf beiden seiten so ist.
    Mit den 3 Lampen im Kombiinstrument ist ja ein oft diskutiertes Problem, wo es scheinbar keine Handfeste Lösung gibt, sondern immer etwas anderes.

    Meine Frage ist, wie funktioniert die Leuchtweitenregulierung denn? Elektrisch? Pneumatisch? Gibts da häufige Fehlerquellen oder andere Fehlerquellen da gleich beide Scheinwerfer betroffen sind?

    Etwas anderes nebensächliches:
    Als ich den Wagen gekauft und ca. 70km heim gefahren habe, habe ich die Durchschnittsverbrauchsanzeige eingeschaltet. Die Stande bei 3,9L/100km und ist auf der Autobahn langsam bis 4,5 L hochgegangen, bis ich eben daheim war. D.h. die muss längere Zeit mit etwa 3,9L Durchschnitt gefahren wurden sein, oder irre ich mich hier?
    Habe, als ich den Wagen gekauft habe, vollgetankt. Mir ist es bei der Probefahrt nicht aufgefallen, ob evtl Diesel da getankt wurde. Unverständlich, wie man den Wagen mit 3,9L fahren kann.
    Nach Nullen der Anzeige daheim, sind es nun 7,2L Durchschnittsverbrauch, wobei ich schon sehr gemütlich fahre..

    Zündkerzen waren weiß, also normal und ohne Ablagerungen. Trotz neuem Luftfilter geht der Wagen aber nicht wirklich gut, als wenn man nen Hänger dran hat! Und der hat immerhin 97PS. Vll bin ich von meinem 2.0L RAV4 mit 150 PS noch etwas verwöhnt. Vielleicht liegt es aber auch am Fahrstil des Vorbesitzers (der war Baujahr 53) und der Verursacher der 3,9L Durchschnittsverbrauch. Rätselhaft.

    Im übrigen bin ich Kfz-Mechatroniker, arbeite aber nicht mehr in der Werkstatt. Fachchinesisch ist also erwünscht!

    lg, Marcus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Hi,
    Die Leuchtweitenregulierung ist elektronisch.
    Wir hatten das auch mal, aber eher selten (bei Toyota).
    Wir haben dann immer beide Scheinwerfer ausgetauscht, da es die relativ günstige gab und/oder die Scheinwerfer schon vergilbt waren.

    Zum Verbrauch:
    Beim E12 spinnt öfters mal die Anzeige. Das heisst der Durchschnittsverbrauch geht stetig nach unten. Bei meiner Freundin waren es am Schluss 2,7l...das kann ja bei weitem nicht sein :)
    Das war auch bei vielen Kundenfahrzeugen zu beobachten.
    Abhilfe brachte über kurz oder lang die Daten zurückzusetzen bzw die Batterie abklemmen.

    Bei dir scheint es aber zu funktionieren.
    Sollte der Verbrauch nicht runtergehen, Batterie abklemmen. Aber 7,2l mit Automatik sind für mich ok.
    Abgesehen davon berechne ich meinen Verbrauch lieber an der Tankstelle, wo es genau ist.

    Der 1,4l zieht wirklich nicht die Wurst vom Teller - damit musst du jetzt leben. Dazu kommt noch die Automatik.
    Der 1,6l läuft schön spritzig für einen 1,6l.

    Achja, die Beleuchtung im Kombiinstrument kannst du einstellen.


    LG Max
     
  4. #3 Speedy86, 12.12.2016
    Speedy86

    Speedy86 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    Nach einiger Zeit melde ich mich mal wieder. Da ich immer mein Auto gebraucht habe, kam ich nicht dazu die Stoßstange abzubauen, um die Scheinwerfer raus zu nehmen. Sowas hat Toyota auch noch nie fertig gebracht.. die Stoßstange muss man auch abnehmen um an die Glühbirnen bei der Beifahrerseite zu kommen!
    Die Schrauben waren alle kein Problem, aber 4 der glaube 8 Klipse haben sich in 2 oder mehr Teile zerlegt. Aber na ok..

    Nun zum eigentlichen Problem der Leuchtweitenregulierung. Hab beide Scheinwerfer ausgebaut und erstmal einen davon komplett zerlegt. Etwas tricky, aber machbar wenn man erstmal weiß wie das funktioniert. Zur Info: Zwei Metallspangen je auf einer Seite etwas rausziehen und mit sanfter Gewalt das Chromelement rausziehen. Bisher nichts kaputt gegangen.

    Nachdem ich den Stellmotor ausgebaut und zerlegt habe, habe ich diesen testweise mit etwas Strom versorgt. Mechanisch alles gut, elektrisch eigentlich auch. Nur die Stellungen haben nicht gestimmt. Stellmotor ausgefahren (Leuchtweitenregler im Cockpit auf Stellung 0) sollte sein, war aber genau umgekehrt. Hab ihn mit etwas Strom auf die neue Nullstellung gebracht und wieder zusammengebaut. Nach 2 mal testen am Auto hat das Teil wieder gebrummt und fuhr weder aus noch ein. Nun weiß ich nicht, ob ich die Nullstellung falsch hatte, oder man sowas lieber per Diagnosegerät einstellt., Falls man bei Toyota sowas anlernen kann. Ist mir bisher nur von VW bekannt per Diagnosegerät.
    Werde morgen nochmal rumfummeln und auch von euch Meinungen einholen. Weil zwei neue Scheinwerfer sind zwar nicht teuer, aber die sind noch gut und die Stellmotoren funktionieren eigtnlich auch. Nur die Nullstellung ist rätselhaft.

    Vielleicht hat jemand Ideen und Vorschläge oder kennt sich mit dem Diagnosegerät aus. Hab leider keins., nur eine Handyapp und ein Bluetooth OBD2 Stecker.

    mfg, Marcus
     
  5. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Man kommt auch ohne Stoßstange abbauen an die Glühbirnen, ist nur etwas fummelig :)

    Mit dem Diagnosegerät kann man da nichts einstellen. Wie das bei Xenon aussieht, weis ich nicht - war noch nicht nötig.

    Vergess nicht die Scheinwerfer einstellen zu lassen ;)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

Die Seite wird geladen...

Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi - Ähnliche Themen

  1. Suche Corolla E9 GTI evtl. SI

    Suche Corolla E9 GTI evtl. SI: Hallo Leute , nachdem ich jetzt drei Jahre lang Lexus gefahren bin , überlege ich, zu meinen Ursprung zurück zu gehen , nämlich Corolla E9 ....
  2. Corolla e12 2.0 D4-D Steuerzeiten

    Corolla e12 2.0 D4-D Steuerzeiten: Hallo zusammen, ich habe neulich folgendes Projekt entdeckt "Speeduino" dabei geht es darum ein alternatives ECU zu verwenden, bzw. es besteht die...
  3. Corolla E9 GTI evtl. Si

    Corolla E9 GTI evtl. Si: Hallo Leute , nachdem ich jetzt drei Jahre lang Lexus gefahren bin , überlege ich. zu meinen Ursprung zurück zu gehen , nämlich Corolla E9 ....
  4. Corolla e12 2.0 D4-D Kraftstoff Verbrauch

    Corolla e12 2.0 D4-D Kraftstoff Verbrauch: Guten Tag zusammen, ich habe seit ca. 3 Monaten einen Corolla e12 2.0 Diesel und mein momentaner Verbauch liegt bei ca. 7.5 - 8 Liter auf 100Km....
  5. E12 Facelift Lenkrad Leder

    E12 Facelift Lenkrad Leder: Suche ein E12 Facelift Lenkrad mit geschraubtem Airbag. (Will mir einen Tempomat nachrüsten)