Lenkung Yaris defekt?

Diskutiere Lenkung Yaris defekt? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, ich habe letzte Woche einen Toyota Yaris Bj. 2013 mit 7.000 km gekauft und habe nun folgendes Problem. Wenn ich das Lenkrad nach...

  1. #1 Markus02, 14.07.2019
    Markus02

    Markus02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Hallo zusammen,

    ich habe letzte Woche einen Toyota Yaris Bj. 2013 mit 7.000 km gekauft und habe nun folgendes Problem.

    Wenn ich das Lenkrad nach links oder rechts lenke (egal wie stark ich lenke), dann dreht sich das Lenkrad nicht von alleine wieder zurück.
    Egal ob bei geringer oder hoher Geschwindigkeit
    Man muss permanent das Lenkrad wieder korrigieren, was ich persönlich nicht normal finde.
    Ich bin davor einen Golf V Bj. 2004 gefahren und da war die Lenkung nicht mal ansatzweise so problematisch.
    Wenn ich geradeaus fahre zieht das Auto weder nach rechts noch nach links.
    Auch die Lenkung im Stand ist butterweich und funktioniert ohne Probleme.

    Was ich nach dem Autokauf verändert habe, war die Lenkradhöhe und die Distanz zum mir, sowie den Reifendruck von 2.0 bar auf 2.3 bar erhöht.

    Laut einer Rechnung aus 2018 wurde aus Garantie/Kulanz von einer Toyota Werkstatt der Gasgenerator vom Airbag und 2 Querlenker ausgetauscht bzw. ein Reparatursatz verbaut.
    Könnte es vielleicht damit was zu tun haben?
    Laut dem Verkäufer lief wohl für denen Yaris eine Rückrufaktion wegen des Airbags, jedoch konnte er mir nicht sagen warum die Querlenker ausgetauscht worden sind.
    Ich konnte im Internet diesbezüglich auch nichts finden.

    Würde mich wirklich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Vielen Dank

    Grüße

    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lenkung Yaris defekt?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 14.07.2019
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.456
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, Vitz TRD-MSB, AE111 G6R (Baustelle)
    Am Airbag wird das wohl nicht liegen. ;)
    Sieh mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Nachlauf_(Lenkung)
    Wenn da achsseitig und reifentechnisch alles stimmt, dann ist dann halt so. Golf und Yaris lassen sich vom Fahrverhalten her schlecht vergleichen.
     
    Max T. gefällt das.
  4. Reiner

    Reiner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    13
    Der wurde in 6 Jahren nur 7000km bewegt?

    Bei einem schlechtem Gefühl wurde ich das Fahrzeug auf jeden Fall zur Achsvermessung bringen.
    Einige der Anbieter machen die Vermessung kostenlos wenn beim Ergebnis keine Abweichung feststellbar ist.
    Und sollte eine Abweichung vorhanden sein, ist es die ca. 80€ ja auch wert. Das Papier kann dem Verkäufer ggf. auch unter die Nase gehalten werden.
    Ein Tausch der Querlenker spricht für einen Unfallschaden. Wenn die Lenkung hierbei Schaden genommen hat besteht Lebensgefahr.

    Wurde das Fahrzeug als Unfaller im Kaufvertrag vermerkt?
    Bezüglich Lenkverhalten könntest Du eine Probefahrt mit einem anderen Yaris machen und vergleichen.
     
  5. #4 Markus02, 16.07.2019
    Markus02

    Markus02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort.

    Ja das Auto wurde als Unfallfrei verkauft. Die Eigentümer waren ein älteres Paar, die das Auto zwischendurch zum Einkaufen, Sport etc. genutzt haben. Die Kilometer sind auch lt. TÜV und Rechnungen nachvollziehbar. Das Auto befindet sich in einem fast neuen Zustand, also wegen den Kilometern habe ich keine Zweifel.

    Eine Achsvermessung werde ich jetzt die kommenden Tage durchführen lassen.

    Die Querlenker wurden letztes Jahr wegen eines Garantiefalls bzw. aus Kulanz gleichzeitig mit dem Airbag Gas (Rückruf) ausgetauscht. Deshalb bin ich jetzt nicht von einem Unfall ausgegangen.

    Kann es vielleicht sein, dass beim Tausch der Querlenker etwas falsch gemacht wurde?

    Welche Gefahr besteht denn genau, wenn die Lenkung einen Defekt hätte?

    Grüße

    Markus
     
  6. Reiner

    Reiner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    13
    Wenn Kulanz, oder Garantie für den Tausch der Querlenker die Ursache war, dann evtl. kein Unfall, klar.
    Seltsam ist es trotzdem irgendwie, warum bei einem neuen Auto die Querlenker getauscht wurden.
    Für gute Kunden ist möglicherweise ein Schaden auf Garantie abgewickelt worden. Da wird schon mal ein Auge zugedrückt, habe ich selbst schon erlebt. Für den Betroffenen ist es ja auch schön so.

    Beim Tausch der Querlenker ist eine direkt nachfolgende Achsvermessung mit Einstellarbeiten von nöten, weil beim Lösen der Schraubverbindung die Achsgeometrie verloren geht, überall können Fehler passieren.

    So ein Lenkgetriebe kann brechen,festgehen, schwergängig werden, übersteigt meine Erfahrung.Auf jeden Fall sind dort Lager und Zahnräder drin. Bei größenen Schäden an der Vorderachse wird es üblicherweise aus Sicherheitsgründen mit ausgetauscht.
    Was kann passieren? Eine Kurve ist vor Dir, aber die Lenkung hakt fest.

    Ich will Dich absolut nicht verrückt machen. Gut möglich dass alles in Ordnung ist. Aber die Achsvermessung schadet sicher nicht. Vielleicht lässt Du auch mal einen Werkstattmitarbeiter von Toyota damit fahren. Dem würde sicher auffallen wenn sich das Lenkverhalten seltsam anfühlt.
     
  7. #6 Markus02, 24.07.2019
    Markus02

    Markus02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris

    Ich habe nun eine Achsvermessung durchführen lassen und lt. der Werkstatt ist da nichts verstellt, der Mitarbeiter meinte die sind wie neu.

    Werde jetzt erstmal so weiterfahren und falls sich das Lenkverhalten drastisch verändern sollte werde ich eine Werkstatt aufsuchen.

    Der Mitarbeiter aus der Werkstatt sagte auch dass man einen Toyota nicht mit einem VW vergleichen kann.

    Bezüglich der Querlenker habe ich die Toyota Werkstatt kontaktiert und die sagten mir, dass es sich in der Rechnung um einen Fehler handelt und die Zeilen vom Computer falsch erfasst wurden. Es wurde nur was am Airbag gemacht und sonst nichts.

    Meiner Meinung nach kann die Lenkung so nicht normal sein, aber ich kann da jetzt auch nicht weitere Werkstätte aufsuchen und irgendwelche Bauteile auf Verdacht austauschen lassen, die mich dann wiederum mehrere hundert Euro kosten und im Endeffekt nichts bringen.

    Falls einer ähnliche Probleme hatte kann sich trotzdem gerne melden.

    Vielen Dank für eure Mühe
     
  8. Reiner

    Reiner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    13
    Danke für die Rückmeldung!
     
  9. #8 SterniP9, 25.07.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    1.006
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Schaue doch mal, ob irgendwo ein baugleiches Fahrzeug zum Verkauf steht und mache damit eine Probefahrt. ;) Dann hast Du doch einen Vergleich.
    P.S.: Hast Du denn vor dem Kauf Deines Auto´s keine Probefahrt gemacht? Das hätte doch auffallen müßen.....?(
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Markus02, 08.09.2019
    Markus02

    Markus02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Ja eine Probefahrt habe ich selbstverständlich gemacht, aber mir ist ehrlich gesagt nichts aufgefallen.

    Ich werde demnächst einen vergleichbaren Toyota Yaris fahren, mal sehen ob die Lenkung genauso ist.
     
  12. #10 SterniP9, 09.09.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    1.006
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Mache das und berichte bitte.
     
Thema:

Lenkung Yaris defekt?

Die Seite wird geladen...

Lenkung Yaris defekt? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Toyota Yaris mit TouchConnect funktioniert nicht mit AA

    Neuer Toyota Yaris mit TouchConnect funktioniert nicht mit AA: Gestern den neuen Toyota Yaris 5-Türer Hybrid Style Selection geholt. Nun hat sich bei der Übergabe herausgestellt, dass der Yaris mit dem neuen...
  2. Yaris Hybrid Akku laden

    Yaris Hybrid Akku laden: Hallo ich bin neu hier und auch bei Toyota. Ich habe heute einen Yaris Hybrid probegefahren. War ok, auch wenn das Motorgeräusch beim...
  3. 01er Yaris TS P1

    01er Yaris TS P1: Hallo! Da ich absoluter Kleinwagen-Fan bin konnte ich es mir nicht verkneifen diesen abgeranzten, günstigen Yaris TS unter den Nagel zu reißen....
  4. Yaris TS XP1 VVTI

    Yaris TS XP1 VVTI: Hallo werte Schrauber, Gleich vorab ich bin selber kein Schrauber. Vielleicht werd ich noch einer... Ich hab mir 2017 ein Toyota Yaris TS...
  5. Toyota Yaris 1.3 Bj.2004

    Toyota Yaris 1.3 Bj.2004: Hallo zusamen! Mein Yaris hat 2 Problemen! Bei vollbremsen habe ich das Gefühl das die Vorderräder nicht gleichmäßig bremsen und am Schluss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden