Lenkung schwammig, ausgeschlagen?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Kulitcz, 09.08.2012.

  1. #1 Kulitcz, 09.08.2012
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hallo zusammen!

    Ich bräuchte mal eure Hilfe. Nachdem ich an meinem E11 schon so ziemlich alles bzgl. Fahrwerk ausgetauscht habe (Stoßdämpfer, Federn, Kopelstangen, Querlenkerlager) hab ich leider immernoch ein leicht schwammiges Fahrgefühl bei Geschwindigkeiten ab 120. Dabei fühlt sich die Lenkung auch etwas indirekt an.

    Daher meine Frage: was müsste ich noch überprüfen oder ersetzen, damit der Wagen auch bei hohen Geschwindigkeiten wieder gut in der Spur liegt (die übrigens frisch eingestellt ist)?
    Ich habe noch neue Stützlager liegen, könnten die eine Verbesserung bringen? Sollten evtl. auch die Spurstangenköpfe erneuert werden?
    Der Wagen steht kurz vor den 180 000 km und wird seit kurzem wieder für regelmäßige Autobahnfahrten eingesetzt, deshalb wäre eine gute Strassenlage schon begrüßenswert.

    Also, hat jemand eine Idee? Falls ihr noch mehr Input braucht, einfach fragen.

    Danke schonmal,

    mfG, Kulitcz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NeF1, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    NeF1

    NeF1 Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E11, Celica TS
    Was hast du den für eine Bereifung drauf?

    Mein E11 lies sich mit den 195/50R15 auf ner 7x15 Felge deutlich stabiler fahren als mit den 175/65R14 auf den original Stahlfelgen
     
  4. #3 Kulitcz, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Radkombination ist 195/45/16, und der Luftdruck sollte eigentlich stimmen. Die Räder werden aber nochmal ausgewuchtet, da ich dieses berühmte Zittern in der Lenkung ab 110 auch noch drin habe...
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    wie macht sich das schwammige denn bemerkbar?

    durch breitere/grössere räder läuft der wagen ja spurrillen zum beispiel intensiver nach.

    was für ne reifenmarke hast du drauf?

    sind die räder von unterschiedlichen firmen mal gewuchtet worden? können nicht alle gleich gut...
     
  6. #5 Kulitcz, 09.08.2012
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Es fühlt sich bei Geschwindigkeiten um 120 halt so an, als ob die Lenkung ausgeschlagen wäre, aber richtiges Lenkspiel hab ich glaub ich noch nicht. In der Stadt ist alles in Ordnung. Das Lenkrad lässt sich leicht um die Mittellage bewegen und vermittelt nicht das Gefühl, dass alles straff und fest miteinander verbunden ist. Lässt sich schwer beschreiben, wenn man es nicht selber getestet hat.

    Als Reifen fahre ich derzeit Uniroyal Rainsport 2 in 195/45/16, wobei ich neulich mal nen Zollstock an die Standfläche gehalten habe und feststellen musste, dass es wohl eher 175-180er heißen müsste :screwy:

    Werde die Reifen dann mal da aussuchten lassen, wo ich die Spur hab einstellen lassen (Euromaster) und nicht da, wo ich die Räder gekauft habe (kleiner Reifenhändler).
     
  7. #6 SchiffiG6R, 10.08.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Mich würde an der Stelle mal interessieren, welche Einstellwerte bei der Spureinstellung benutzt wurden und wie die Werte im Messprotokoll sind...
     
  8. #7 Kulitcz, 12.08.2012
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Kein Problem:

    [​IMG]

    Reifendruck vorne hab ich heute mal kontrolliert, war für meinen Geschmack etwas niedrig bei 2,1, fahre schon seit langem immer mit 2,4-2,5.

    MfG, Kulitcz
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Zum Reifendruck: ich denke nicht, daß hier Dein Problem liegt, aber ich habe bei mir den Druck seit einiger Zeit wieder runtergenommen, teilweise sogar unter 2 Bar. Bin früher auch immer mit 2,4 und 2,5 rumgefahren, aber ich habe festgestellt, daß der Grip bei einer Vollbremsung bzw. auf nasser Straße mit niedrigerem Druck besser ist.

    Spurstangen: wenn sie nicht ausgeschlagen sind, brauchst Du sie auch nicht zu tauschen. Das merkt man, wenn man mal dran wackelt.
    Die Domlager können etwas ausmachen. Wenn die wackeln, verstellt sich ja permanent Dein Sturz bzw. Nachlauf. Normalerweise hörst du das aber beim Fahren, wenn die ausgeschlagen sind. Jeder Bordstein oder Unebenheit / Kopfsteinpflaster etc. erzeugt dann ein Klackern.

    Allerdings ist auch die Frage, ob Du nicht ein Phantom jagst. Das Auto ist ja mitterweile auch nicht mehr das neueste, d.h. die Karosserie wird so langsam weich. Möglicherweise spielt das auch eine Rolle. Ich denke nicht, daß Du bei 180.000 km nur durch Teile tauschen nochmal ein Fahrverhalten hinkriegst, wie das beim Neuwagen der Fall war.
     
  11. #9 SchiffiG6R, 14.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Beim Reifendruck hätt ichs bei 2,3 bar belassen. Fahre selbst 2,1 bar...

    Die Werte auf dem Protokoll sehen "okay" aus
    - aus gewähltes Fahrzeug ist ein "AE 102", hast Du einen solchen?

    Alles im allem "im Rahmen" der zu Grunde liegenden Sollwerte. Nicht wirklich schlimm...

    Gehe jetzt mal davon aus das Du geprüft hast das Deine Domlager noch i.O. sind als Du die Stoßdämpfer ausgetauscht hast. Wie sieht denn Dein Kreuzgelenk und der Ölstand der Lenkung aus? Sind an der Lenkungspumpe auch noch alle Unterdruckschläuche dran und i.O.?
     
Thema: Lenkung schwammig, ausgeschlagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenkung schwammig

    ,
  2. lenkgetriebe einstellen corolla ae86

    ,
  3. corolla quietschen spur

    ,
  4. toyota avensis t22 spur einstellen,
  5. yaris zittern lenkung,
  6. toyota rav4 weiche lenkung ,
  7. toyota avensis verso lenkgetriebespiel,
  8. toyota bj 42 lenkung indirekt,
  9. toyota avensis t22 lenkung geräusche,
  10. lenkstange ausgeschlagen toyota yaris,
  11. toyota yaris schwamige lenkung,
  12. yaris schwammige lenkung
Die Seite wird geladen...

Lenkung schwammig, ausgeschlagen? - Ähnliche Themen

  1. Lenkung-Hydraulikschlauch

    Lenkung-Hydraulikschlauch: Hallo, wollte an meier Supra den Hydraulik Druckschlauch zwischen Servopompe und Lenkung wechseln lassen. In der Werstatt wurde mir gesagt dass...
  2. Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8

    Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8: Hallo suche das untere Kreuzgelenk der Lenkung. Also das was direkt auf die Lenkung kommt und im Motorraum sitzt. Leider derzeit keins auf ebay...
  3. Corolla E12 Poltern / Klappern Vorderachse / Lenkung

    Corolla E12 Poltern / Klappern Vorderachse / Lenkung: Hallo Gemeinde, ich habe mit meinem letzten Oktober gebraucht gekaufen Corolla Kombi E12 1.6 VVTi EZ 05/2007 (BJ 2006) ein Problem im Bereich...
  4. Verso BJ 06 - Lenkung hakt etwas beim rechts lenken

    Verso BJ 06 - Lenkung hakt etwas beim rechts lenken: Hallo! Bei unserem Verso haben wir gelegentlich das Phänomen, dass beim nach rechts lenken, die Lenkung auf einmal einen gewissen mittelfesten...
  5. Corolla e12 Lenkung Schwammig

    Corolla e12 Lenkung Schwammig: Bei etwa 140 Km/h fängt der Lenker an zu Pendeln machmal mehr oder weniger,je nach Fahrbahn. Die Reifen ,Spurstangenköpfe,Koppelstangen sind...