Lenkgetriebe Celica TA 22

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von reindlha, 26.10.2007.

  1. #1 reindlha, 26.10.2007
    reindlha

    reindlha Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Lenkradspiel
    Bei meiner TA 22 ist das Lenkradspiel ca.4-5 cm am Lenkrad zu groß.
    Es sind alle Gelenke lt.Werkstatt I.O. sollte also am Gertiebe liegen.
    Kann man sowas einstellen(meine das Spiel) oder muss da Ersatz her ?
    Bei unbelasteten Rädern (Aufgebockt)ist kein Spiel zu erkennen.Wenn die Räder am Boden stehen ist es eine Art "schwanmmiger"Übergang vorhanden. Beim Fahren merkt man es extrem !!
    Bitte um Hilfe !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Was hat der denn für eine Lenkung?

    Ist das die Zahnstangenlenkung oder die Kugelumlauflenkung?

    Bei letzuterer wäre das Spiel in Ordung, kann aber am Lenkgetriebe auch eingestellt werden- das geht dann aber meist etwas schwergängiger...

    Beim TE71 ist das auch so- ich habe mich daran gewöhnt, der KE70 hat interessanterweise eine deutlich präzisere und leichtgängigere Zahnztangenlenkung...
     
  4. #3 Celi GT, 26.10.2007
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Und wenns schwer geht dann pump die Reifen auf 4 bar!
    Dann hast eine sogenannte Zahnstangenservo!!!! :D
     
  5. #4 Eric Draven, 26.10.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    :rofl :rofl :rofl
     
  6. #5 SteveMcQueen, 26.10.2007
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Kugelumlauflenkung hat der ta22.
    Hab bei meinem auch ein großes Spiel. Könnte bei dir deshalb auch normal sein.

    @Thomas: Sprichst aus Erfahrung? :D
     
  7. #6 optifit, 26.10.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Die kann mann einstellen.
    es gehört aber auch Hydraulik (Hypoid) öl rein.
    Es ist eine grosse Mutter auf der Lenkung.
    Diese lösen und in der Mitte kann mit einem Schraubendreher eingestellt werden.
    Aber nicht zu viel, denn sonst besteht Blockierungsgefahr!
    1-2 Finger breit Spiel am Lenkradunfang ist normal!
     
  8. Alex

    Alex Guest

    Genau so geht´s! Aber die Lenkung wird mitunter schwergängiger....lieber etwas mehr Spiel. Wer´s gewohnt ist, den stört es kaum noch. Leute, die meinen TE das erste mal fahren, bekommen regelmäßig einen Schreck... 8o
     
  9. #8 optifit, 27.10.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag ja, ZUERST ÖL PRÜFEN!!!
    Meist fehlt Öl.
    Bei mir hatte Sie damals noch mein Vater richtig eingestellt.
    1960 wo er die Meisterprüfung gemacht hatte, war sowas noch Gang und gebe.
    Die alten Autos haben halt eben mehr sspiel.
    Ich habe noch ein TA23 mit org 60tkm, aus 1. Hand, der hat auch so viel Spiel.
     
  10. Alex

    Alex Guest

    Eben..ich kenne ja meinen TE71 noch im quasi Neuzustand (14tkm) und der war selbst damals schon eine Zumutung, verglichen mit den kanckigen Lenkungen, die z.B. ein einser Golf zu bieten hatte....
     
  11. #10 Celi GT, 27.10.2007
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Jo, Nebenerwerbsautohandel eines guten Freundes in jungen Jahren (ist scho ewig her). Da waren Servolenkungen sehr gefragt obwohl die Leute gar ned so genau
    wußten was das ist bzw. wie so was aussieht. Da hatte halt jedes
    Verkaufsauto eine Servo :D . Aber man wird ja seriös mit zunehmenden
    Alter!
     
  12. #11 reindlha, 08.11.2007
    reindlha

    reindlha Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    @bijou
    du schreibst: Die kann mann einstellen.
    es gehört aber auch Hydraulik (Hypoid) öl rein.
    Es ist eine grosse Mutter auf der Lenkung.
    Diese lösen und in der Mitte kann mit einem Schraubendreher eingestellt werden.


    ich hab da getriebeöl eingefüllt ???
    welchen unterschied macht das-->eventuell wegen den temperaturen im winter (aber da fahr ich nicht )

    und die schraube in der mitte habe ich auch schon nachgestellt,da wurde nur die "lenkkraft"höher. in meinem rep.handbuch steht,das man die schraube soweit eindrehen soll,bis an der lenkschnecke ein drehmoment von 3,0-4,0 cmkp anliegt ????? dh.lenkkraft einstellung
    unter der besagten schraube ist lt.zeichnung ein plättchen wo man zwischen plättchen/segmentwelle und schraube max.0,05 mm spiel haben darf !!!!
    da gehts aber genau ab-->was das für einen einfluss auf das lenkradspiel hat ??????
    normales spiel an der lenkradfelge(lenkradumfang) lt.handbuch 0-30mm
    hoffe ich bekomm das über den winter hin
     
  13. #12 optifit, 09.11.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Wenn darin Spiel ist, dann wird das durch das einstellen weniger.
    An sonsten ist sonst irgendwo etwas ausgeschlagen.
    Normalerweise soll Hydrauliköl rein.
    Aber getriebeöl dürfte auch gehen, denn die Lenkung unterliegt keinen großen Temperaturen.

    Also mein Vater hatte Die Lenkung nach Gefühl eingestellt.
    Denn je enger das Spiel, desto schwergängiger die Lenkung.
    Du stellst ja nur die Schnecke enger an die Spindel.
    Meist ist auch in der Lenksäule das Lager ausgeschlagen oder unten an den Umlenkhebeln die Gelenke.
     
  14. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Also ein loses Spiel wo man ein anschlagen spürt sollte schon nicht sein.
    Aber Kuggelumlauflenkungen haben schon sowas ändliches wie Lenkspiel, einfach mit leichtem Widerstand. (4cm können auch als normal gehen)

    Und das mit dem einstellen ist so eine Sache. Habs jetzt nicht im Kopf welche, aber eine der Beiden Schrauben/Mutter darf man nicht verstellen!
     
  15. #14 reindlha, 28.11.2007
    reindlha

    reindlha Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    habs noch nicht ausgebaut.
    @Le Schüm
    welche meinst du ?
    wie gesagt ist nr.1 die kontermutter und nr.2 für die lenkkraft
    [​IMG]
     
  16. #15 optifit, 28.11.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    An der mittleren sollte mann normalerweise nichts stellen, aber wenn die Lenkung mehr spiel bekommt. kann mann es eben einstellen.
    Das hatte mein Vater bei den Alten autos früher zu hauf gemacht.
    Nur zuerst sollte geprüft werden, ob das Spiel nicht wo Anders her kommt!
    Der Hebel an der Lenkung schlägt gerne aus.
    Die Abreißschrauben bekommen Luft und die Lenksäule bewegt sich mit.
    Achsteile unten bekommen auch luft.
    Bitte alles zuerst genau kontrollieren.
    Die Schraube nie mehr als 1Grad verstellen!!!

    PS: ich meine 1Grad auf einmal.
     
  17. Saphir

    Saphir Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    hat eigentlich schon jemand eine Kugelumlauflenkung durch eine Zahnstangenlenkung ersetzt?

    Meine RA40 (Bj 78) hat das gleiche Problem. Im Hinblick auf den Neuaufbau würde ich ihr gerne eine Zahnstangenlenkung spendieren.
    Wenn ich es richtig im Kopf habe ist die Zahnstangenlenkung an der Vorderachse befestigt..

    Welche Teile (von welchem Auto) müsste man ersetzen?

    Gruß
    Saphir
     
  18. #17 optifit, 29.11.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du da etwas baust, muss der TÜV es abnehmen.
    In den USA gab es TA4 mit Servo sowie einer Zahnstangenlenkung.
    JEdenfalls habe ich mal einen MA4 damit gesehen.
     
  19. Alex

    Alex Guest

    Wozu? Das gehört so! Beweis einer mal das Gegenteil...

    @Saphir:

    Der Komplettaustausch ist der einfachste weg.

    Ja, die Zahnstangenlenkung ist vorne an der Achse befestigt. Zum Beispiel kann man die KE70 Achse (Zahnstange) auf die TE71 (Kugelumlauf) Karosse setzen- das ist fast plug&play....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Saphir

    Saphir Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    TÜV: Das wird eh ein nettes Gesamtpaket werden.


    Bedeutet ich brauche auch eine neue, passende Vorderachse ..
    Ist eigentlich die Lenksäule gleich?
     
  22. #20 optifit, 30.11.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also wine Zahnstangenlenkung hat ein Kreuzgelenk.
    So viel ich gesehen habe, haben die TA2 keins.
    Wenn dein Auto ein Kreuzgelenk hat, kannst Du die ´Lenksäule verwenden.

    Aber warum willst Du eine Zahnstangenlenkung?
    Such Dir doch lieber eine andere Lenkung (gebraucht)
     
Thema: Lenkgetriebe Celica TA 22
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Celica TA 4 Vorderachse einstellen

Die Seite wird geladen...

Lenkgetriebe Celica TA 22 - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...