Leistungsverlust nach Ölwechsel ATU

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von GermanVitz, 23.11.2012.

  1. #1 GermanVitz, 23.11.2012
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    War vor einer Woche bei ATU in Thüringen und habe einen Ölwechsel machen lassen, das komische ist das ich am selben Tag auf der Autobahn war und die Kiste grad so auf über 170km/h gekommen ist... Ein Tag bzw. auch die Tage vorher ohne Probleme auf 200... Mittlerweile ist es etwas besser geworden... Bin jetzt 600km nach Bayern gefahren erreiche aber immernoch nicht die vorherige Höchstgeschwindigkeit und habe auch das Gefühl das er nicht so gut zieht... Altes Öl war 10w-40 und das neue 5w-40.... Woran kann das liegen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Prius 2
    Hallo,

    laeuft der Motor im Stand evtl. auch etwas unruhig? Schau mal ob der Oelmessstab richtig drin steckt.
    Oelstand ok und nicht zu (viel zu) viel drin...
    Mehr faellt mir auf die Schnelle nicht ein.

    Gruss
    Warp
     
  4. #3 GermanVitz, 23.11.2012
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Läuft im Stand normal, den ölstand werde ich nachdem ich Feierabend habe mal kontrollieren...
     
  5. #4 diosaner, 23.11.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis

    Selbst schuld. Nicht mal für die Ölkontrolle dürften die an meinen ran.
    Schaue doch mal neben dem Ölstand nach, ob die beim Öffnen vom Öldeckel nicht noch was anderes gemacht haben.
    Möglich wäre ja auch ein Zufall aber es kann ja auch ein Stecker abgezogen worden sein. Vielleicht um die Filiale später noch mal besuchen zu müssen?

    Also ich habe noch nie erlebt, das es nach einem Ölwechsel zu einem Leistungsverlust gekommen ist.
     
  6. #5 GermanVitz, 24.11.2012
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Hab es gestern Abend nicht mehr geschafft, habe gerade am kalten Motor geschaut.... Ca. 7-8mm über voll...

    Ist das ein Grund zu reklamieren? Wie bekommt man das überflüssige Öl raus? Kann es sonst irgendwelche Folgen haben?


    Lg
     
  7. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    7-8mm müsste über ein halber liter zuviel sein.
    raus bekommt man es durch absaugen oder einen neuen ölwechsel ( bei einer richtigen werkstatt)

    zuviel öl ist fast so schädlich wie zuwenig...
     
  8. #7 Dr.Hossa, 24.11.2012
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Die sind sogar zum ölwechseln zu unfähig. Die kippen vermutlich stur die Menge rein, die im PC steht ohne mal zu gucken ob se net zu viel rein füllen. Wenn ich mich an die angegebene Menge bei der Celica halten würde wär bei mir auch immer zu viel drin. Da muss man halt mit Gefühl reinfüllen, schauen was der Stab sagt und wenns zu wenig war nochmal nen Schuss bis es passt, aber was will man von ATU schon erwarten...
     
  9. #8 diosaner, 24.11.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Hahaha. Zuviel Öl!!!

    Ja und sowas nennt sich "Meister gegen den Verschleiß"X(X(X(X(X(X(X(


    Zuviel Öl im Motor kann dafür sorgen, das die Kurbelwelle in das Öl patscht und es aufschäumt. Dann zieht die Ölpumpe Luftblasen an und was dann passiert, braucht keiner weiteren Erwähnung.

    Und zuviel Öl fördert der Motor nach draußen. Entweder es hauen dir ein paar Simmeringe raus oder das Zeugs verbrennt im Auspuff. Und das geht mit der Zeit auf den Katalysator.
     
  10. #9 GermanVitz, 24.11.2012
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich lasse dort eigentlich auch nix machen weil ich den laden nicht leiden kann.... Leider war es zu dem Zeitpunkt unumgänglich.... Der Typ der den Wechsel gemacht hatte sagte mir im Anschluss das auf dem Auftrag mehr Öl stand als er reingemacht hatte....
     
  11. #10 GermanVitz, 24.11.2012
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe gerade im Forum gelesen das 3,2L reinkommen... Ich meine mich erinnern zu können das auf dem Auftrag 3,7L stand... Echt ein Kackladen... Eigentlich dachte ich das die da nix falsch machen können.... Öl raus - Öl rein - fertig.... :finger
     
  12. #11 diosaner, 24.11.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Hilft ja jetzt nix. Musst halt schauen, das das zuviel eingefüllte Öl raus kommt.

    Ich würde die Ölablassschraube lösen und das Öl rauströpfeln lassen bis ca. 0,5 Liter Öl rausgelaufen sind.

    Dann die Schraube wieder festziehen.
    Ich hoffe, das die als Dichtring keinen Kupferring genommen haben. Mit den Kunststoffringen kannst du die Schraube wieder festdrehen ohne den Dichtring gleich erneuern zu müssen.

    Ich fürchte aber das wenn die schon so doof sind und zuviel Öl eingefüllt haben das die Ölablassschraube entweder bombenfest sitzt oder vielleicht auch zu locker sitzt. Beim Ölfilter das gleiche.
    Habe ich alles schon erlebt.

    Anderseits könntest du die Arbeit wieder von denen erledigen lassen. Natürlich kostenlos und dir das Geld für das überflüssige Öl zurück geben lassen. Hast aber sicher einen Pauschalpreis bezahlt, oder?
     
  13. #12 MaxiE11, 24.11.2012
    MaxiE11

    MaxiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    weil atu was kann! aber die leute die bei atu arbeiten sind alles arme schweine nur stress und und... auch wenn dies keine entschuldigung dafür ist... haben auch schon ein auto von atu gehabt wo der ölfilter falsch angeschraubt war und zu folge einen motrorschaden hatte aber da gibt es viele storys

    aber die sind doch so billig da lache ich dann immer wenn mir das jemnd sagt aber ich weiß mehr über die firma als die leute^^
     
  14. #13 GermanVitz, 24.11.2012
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich lasse ich das von denen machen. Die sollen den sch.... auch wieder ausbaden! Ja, war pauschalpreis... Hab jetzt ein verdammt schlechtes Gewissen da ich ja seitdem ca. 1000km über die Autobahn "geblasen" bin.... Das nächste problem wird sein das der Wagen wahrscheinlich gar nicht bei denen auf die Bühne kommt.... Ich wollte den wechsel in Jena machen lassen, die sagten mir dort noch einen Tag vorher das die Kiste ganz sicher auf die Bühne passt... Nach einer halben Stunde warten stellte man natürlich das Gegenteil fest und ich durfte zur zweiten Filiale dort fahren.... Jetzt habe ich das problem bzw. geh ich davon aus das es wie der Zufall wieder will es hier in Garmisch-Partenkirchen nicht passen wird.... *arrrgghhh*
     
  15. #14 diosaner, 24.11.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Es wird keiner gezwungen, dort zu Arbeiten.
    Es ist jetzt zwar leichter gesagt als getan aber ich würde NIE im Leben dort arbeiten, wenn ich meinen Job verlieren würde. Lieber würde ich umschulen oder Staplerfahrer Klaus werden. Aber keine Werkstattkette würde meine Arbeitskraft missbrauchen. Never ever


    Und mal im Ernst: Wir in der Werkstatt haben doch auch Stress und und und......
    Aber zum Glück gibt es eine Endkontrolle. Und diese fehlt ganz klar bei ATU sonst wäre das mit dem Öl so nicht passiert.
     
  16. #15 MaxiE11, 24.11.2012
    MaxiE11

    MaxiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    klar gibt es auch bei uns (skoda) ist da ja gaz genau da bauen ja sogar die meister ab und zu fehler ein um die mitarbeiter zu prüfen alles schon erlerbt und werkstatt tests soundso wo ich letztens erst einen hatte aber den zum glück mit 100 punkten bestanden habe aber egal klar ist das dumm bei atu aber aber selbst unter stress muss bremse öl und und mit voller konsentration gemacht werden !
     
  17. #16 DLight, 24.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2012
    DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Oh mein Gott. Ich glaub die wollen nicht anders. "Was lang hält, bringt uns kein Geld" Oder wie war doch der Slogan?!
    Ich habe meine Eltern auch noch davor bewahren können bei denen eine Durchsicht machen zu lassen. Lieber ein paar Euros mehr ausgeben und dafür die Sicherheit besitzen das alles korrekt erledigt wird, anstatt nach 500km einen kapitalen Motorschaden zu erleiden.
    Das war vor ein paar Jahren schonmal so, da haben sie sich Winterreifen (auf Stahlfelge) bei ATU gekauft und wollten die gleich wechseln lassen. Also Sommerreifen runter und Winterreifen drauf.
    Nach einer Stunde warten kommt ein Mechaniker zu denen (als sie in die Garage gefahren sind) und meinte: "Dann wechseln wir mal das Öl"
    Lächerlicher Laden....

    @ MaxiE11 Benutz mal bitte Satzzeichen. Wenn ich deinen Post lese wird mir schwindelig. ;)
     
  18. #17 diosaner, 24.11.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ich habe jetzt mal an einem Metermaß geschaut. Das könnte schon fast ein dreiviertel Liter sein.
    Auf jeden Fall zu viel und daher gefährlich.
    Beim Yaris ist schon zwischen min und max nicht so viel Platz am Ölmessstab.
     
  19. #18 waynemao, 24.11.2012
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ich hab mir eine große Spritze (120ml) besorgt und die Leitung einer Sprühflasche als Verlängerung benutzt. Damit ists ein Kinderspiel :).
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    oder einfach den schlauch mit sprühkopf reinhalten und das überschüssige öl raussprühen, dann rost auch nix :D
     
  22. #20 altmarkmaik, 30.11.2012
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Wirklich 5w-40 ???

    Moin nach Thüringen aus Sa-Anhalt !

    Ich wäre mir nichtmal sicher das die wirklich 5w-40 reingefüllt und nen neuen Filter eingebaut haben.
    Am besten ist,Du lässt es von nem guten Freund in deinem beisein und selbstgekauftem 5w-w40 und Filter nochmal machen.
    Ich würde ruhig Markenöl wie Castrol,Mobil,LiquiMoly,Motul,Aral oder Shell nehmen.

    Grus aus SAW
    Maik
     
Thema:

Leistungsverlust nach Ölwechsel ATU

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust nach Ölwechsel ATU - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 D4D D-CAT...Leistungsverlust

    Avensis T25 D4D D-CAT...Leistungsverlust: Hallo liebe Forengemeinde, vorab, ja ich habe schon viele Foren durchsucht. Auch dieses. Im großen und ganz bin ich auch fündig geworden aber eben...
  2. Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D

    Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D: Hallo, ich verzweifle gerade an meinem geliebten Wagen. Ich brauche euch ---> Wer weiss Rat? Hier die Fakten; 1. Der Wagen startet gut,...
  3. Ölwechsel T27

    Ölwechsel T27: Hallo, wollte bei meinem T27 nen Ölwechsel machen. Jetzt weiß ich nicht genau ob ich für das Filtergehäuse irgendwelche speziellen Werkzeuge...
  4. Leistungsverlust am Avensis 2.2 D-Cat (177ps) ?!

    Leistungsverlust am Avensis 2.2 D-Cat (177ps) ?!: Hallo ihr lieben..... ich fahre nun seid gut 2 jahren meinen treuen Toyota Avensis T25 2.2 D-Cat und war bis jetzt immer zufrieden damit. Er hat...
  5. Falsches Öl beim Ölwechsel gewählt

    Falsches Öl beim Ölwechsel gewählt: Erst einmal ein Hallo in Eurer Forum, ich habe ein Problem und hoffe man kann mir hier ein Tipp geben. Beim heutigen Ölwechsel wurde 10w40...