Leistungsloch beim Benziner

Diskutiere Leistungsloch beim Benziner im Motor Forum im Bereich Technik; Hi! Wäre super wenn ihr mir mal wieder helfen könntet :) In meinem Swift BJ 91 mit 1,0l Vergaser spüre ich beim Beschleunigen fast immer ein...

  1. SiB

    SiB Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Wäre super wenn ihr mir mal wieder helfen könntet :)

    In meinem Swift BJ 91 mit 1,0l Vergaser spüre ich beim Beschleunigen fast immer ein Loch im Drehzahlenbereich von ca 1500 bis 3000 U/Min.

    Wenn ich normal 50 fahre im 3. oder 4. und dann beschleunigen will also das Gas zu 60-100% durchtrete ist es als würde ich zunächst vom Gas gehen und erst langsam kommt er dann wieder und beschleunihgt. Bei höheren Drehzahlen (so ab 3000 oder 3500) tritt dieses Problem nicht so auf, allerdings habe ich das gefühl dass er normal ein bisschen mehr power haben müsste (auf der autobahn gehts ab tacho 130-135 so gut wie gar nimmer weiter und normal sollte er echte 150 laufen).

    Luftfilter ist OK, Öl ist frisch, an den Zündkerzen liegts auch nicht denk ich mal, hab kein anzeichen auf fehlzündungen. was könnte das denn sein? Öl verbraucht er übrigens auch keinen, dafür aber jede Menge Wasser (das kommt aber nicht in den Motor sondern tropft unten irgendwo raus, muss ich auch mal gucken...

    Gruß


    Update:

    Hatte heute mal die Zündkerzen draußen. Unten richtig weiß, also scheint er wirklich zu mager zu laufen.

    Wie komm ich an diese Beschleunigerpumpe dran? Kann es auch sein dass mein Swift diese gar nicht hat?

    So wie ich das jetzt verstanden hab muss die irgendwo an der Drosselklappe liegen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Leistungsloch beim Benziner. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Raketenangetriebene Granate, 09.04.2007
    Raketenangetriebene Granate

    Raketenangetriebene Granate Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hm..........vielleicht das Kraftstoff-Luft-Gemisch ?( .Hört sich an, als ob es zu mager eingestellt ist.Hast du bei verschiedenen Außentemeparturen das gleiche Problem, oder nur vlt.bei kalten?
     
  4. SiB

    SiB Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hab das Auto erst seit Januar aber jetzt bei 20° ist es genauso wie bei 0..

    Kann ich das mit dem Kraftstoffgemisch als Leie prüfen?
     
  5. #4 Raketenangetriebene Granate, 09.04.2007
    Raketenangetriebene Granate

    Raketenangetriebene Granate Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn mich da nicht wirklich aus.Und ich weiß auch nicht, ob ich mit meiner Vermutung, daß es das Kraftstoff-Luft-Gemisch die Ursache sein kann, richtig liege, aber eigentlich glaub ich war das so: die Schraube für die Einstellung bis zum Anschlag eindrehen und dann wieder eine Umdrehung zurück glaub ich.

    Vielleicht solltest du bevor du jetzt wirklich alles falsch machst, hier noch auf andere Antworten und "Ferndiagnosen" warten.
     
  6. #5 Holsatica, 10.04.2007
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    Sowas könnte an kaputten Zündkabeln liegen. Vielleicht muss auch mal die Zündung neu eingestellt werden.
    Sind alle Unterdruckschläuche und Kabel/Stecker noch OK? Vielleicht Marderbiss oder sowas?
     
  7. SiB

    SiB Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    *up*
     
  8. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.473
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Beim Vergaser zumindest bei VW gibt es sogeannte Beschleinigerpumpen wenn die kauptt sind äussert sich das auch so. Ob sowas der Swift hat keine Ahnung.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Beschleunigerpumpe
     
  9. #8 echt_weg, 13.04.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    wann hast du die letze au gemacht? denke auch der läuft evtl. zu mager. davon abgesehen braucht aber sone kleine kiste auch drehzahl damit was kommt :D
     
  10. #9 Roderic McBrown, 13.04.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Ich tippe auch auf die Beschleunigerpumpe. Die funktioniert ähnlich wie ne
    Spritze. Evt. hat sich die Düse zugesetzt oder die Kolbendichtung ist hinn.
    Hab ich früher öfters zurechtgefrickelt.
     
  11. #10 Worldchampion, 13.04.2007
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Ist das ein E-Vergaser? Falls ja, könnte es das Drosselklappenpoti sein, wenn das Ding eins hat. Soll beim Swift wohl öfter abkacken.
     
  12. SiB

    SiB Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    *kleines Update*
     
  13. Cronos

    Cronos Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Benzinfilter würd mir noch einfallen...
     
  14. #13 Roderic McBrown, 19.06.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Dann wärs aber kein "Leistungsloch"
    (vorher gut - nacher gut, dazwischen "Loch")
     
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. SiB

    SiB Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal, so langsam wird das Problem immer schlimmer.

    Ich habe jetzt die Lambda-Sonde gewechselt da die alte am Ende war (das sagte auch der Fehlercode).

    Das Problem is aber immer noch das selbe... Fehlercode wird nun allerdings keiner mehr ausgespuckt.

    Ich hatte den Vergaser mal offen, und beim Gasgeben sieht man das Benzin reinspritzen (kenn mich damit nicht wirklich aus, Bekannter meinte allerdings das sähe gut aus).

    Wie überprüf ich den Unterdruckschläuche, und vor allem woher soll ich wissen welche es sind?

    Oder vlt nochn Tip?

    MfG
     
  17. #15 euphras, 04.09.2007
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    10
    Schläuche einfach mal durch neue ersetzen, kann man als Meterware kaufen. Die Beschleunigerpumpe findest Du am Vergaser, die wird (bei meinem Vergaser zumindest) direkt über den Gaszug/Drosselklappenmechanik angetrieben. Zum Kontrollieren der Membran (ich schreibe wiederum nur von meinem Gaser) muß man das Schwimmergehäuse öffnen. Wäre ganz gut, wenn Du mal ein paar Fotos einstellst, vielleicht ist es ja ein AISIN Vergaser. Wäre auch gut, zu wissen, welchen Vergasertyp Du hast.
     
Thema:

Leistungsloch beim Benziner

Die Seite wird geladen...

Leistungsloch beim Benziner - Ähnliche Themen

  1. Wo ist der Rückwärtsgang beim W3

    Wo ist der Rückwärtsgang beim W3: Sorry, dumme Frage, aber wo befindet sich der Rückwärtsgang beim MR2 W3 auf dem Schalthebel. Ich glaube links oben oder? Bin mir nicht sicher....
  2. 2.0 D-4D BJ 2004 ruckelt beim beschleunigen, ab 3000upm kein Schub mehr

    2.0 D-4D BJ 2004 ruckelt beim beschleunigen, ab 3000upm kein Schub mehr: Hallo zusammen, ich fahre einen RAV4, BJ 2004, 2.0l D-4D mit 116 PS. Wenn ich Gas beschleunige ruckelt der Motor und kommt zögerlich. Ab 3000...
  3. Schleifendes Geräusch beim Starten

    Schleifendes Geräusch beim Starten: Hallo liebes Forum! Ich bin neu hier weil bisher konnten wir alles an unserem Toyota Avensis (T22 - BJ 2002 1.8 Kombi) selbst reparieren. Ein...
  4. Geht sporadisch aus. Nimmt kein Gas an, Ruckelt beim Anfahren!

    Geht sporadisch aus. Nimmt kein Gas an, Ruckelt beim Anfahren!: Hallo Avensis Gemeinde, ich habe mit meinem Bock arge Probleme. Ich fahre einen T25 2.2 D-CAT. Teilweise geht er an der Ampel aus. Ich kann...
  5. Toyota Corolla 2.0 Hybrid - Motor brummt beim Anfahren

    Toyota Corolla 2.0 Hybrid - Motor brummt beim Anfahren: Hi Leute, ich habe mich extra wegen meinem Problem mit meinem 2 Wochen alten Corolla hier angemeldet und hoffe, dass irgendjemandem mein Problem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden