Leistungseinbruch bei 5000 U/min

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sunny, 04.06.2002.

  1. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Hallo zusammen

    Ich hab bei meiner Rina T19 (2.0 GTI / 3S-GE) bei 5000 U/min einen kleinen Leistungseinbruch.<br />Das äussert sich so:<br />Der Motor dreht ohne Probleme hoch bis 5000U/min und ruckt dann leicht. Dann zieht er wieder bis 7000U/min so wie er sollte.<br />Am besten spührt man es im 2ten Gang. Im dritten ist es einiges schwächer. Ist ja auch klar, wegen der Übersetzung.<br />Ansonsten schnurrt der Motor wie ein Kätzchen. Hab jetzt 106'000Km runter.<br />Was könnte das sein?

    Gruss Roger
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 04.06.2002
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Hi!

    Ich hab hier einen Carina Prospekt, in dem ist die Drehmomentkurve des GTi (allerdings mit 175 PS) abgebildet. Da ist ein kleiner Durchhänger bei 5500 U/min. Das würde die Sache erklären. Die Länge des Ansagkanals wird bei dem Motor Variiert, und vielleicht ist da ein Punkt, an dem gerade umgestellt wird.

    Gruß Christoph
     
  4. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    @Christoph

    Das wär eine Erklärung. Ich hab die 158PS Version. Da geht die Drehmomentkurve ab 5000U/min wieder nach unten. Ist allerdings ein recht sanfter Übergang. Möglich wär schon, dass man das Umschalten spührt.

    Danke für die Antwort.

    Gruss Roger
     
  5. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Diese Charakteristik zeigt eigentlich jeder Motor. Die Bestrebungen der Hersteller zielen aber darauf, diesen Einbruch so klein wie möglich oder ganz zu eliminieren (elektronisch, Vvti....)
     
  6. Hardy

    Hardy Guest

    Ehrlich? Erklär mal.

    PS: Christoph spricht sicher vom Schaltsaugrohr, bei Toyota TVIS (Toyota Variable Intake System) genannt, glaube ich.
     
  7. E9-Fan

    E9-Fan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Zwischenfrage: Wo kann ich denn so eine Kurve für den 4A-FE finden?

    -Daniel
     
  8. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    <blockquote>Original erstellt von XLarge:<br /><strong>Hardy ? Geh in Deckung ! Das TVIS ist was ähnliches ,aber hat mit dem System wie es beim 3S-GE verwendet wurde nur bedingt was zu tun. Beim TVIS wurde pro Zylinder bis zu einer bestimmten Drehzahl ein Einlaßventil stillgelegt (mit einer Klappe verschlossen), bei dem System des 3S-GE wird das Volumen des Saugrohrs variiert, aber es bleiben beide Ventile zugänglich. Beide Systeme bezwecken das gleiche (variieren der Strömungsgeschwindigkeit der Ansaugluft zwegs besserer Zylinderfüllung bei niedrigen Drehzahlen), aber mit unterschiedlichen Mitteln.

    Das "Loch", das man bei etwa 5000rpm spürt ist übrigens wirklich das Schließen der Resonanzkammer am Saugrohr. Merk ich an meiner Carin auch immer wieder.

    Hier die Drehmomentkurve des 3S-GE aus der 92er Pressemappe:

    ;)

    Das T-VIS hat zwei Saugrohre pro Zylinder. Bis zu einer bestimmten Drehzahl bleibt das eine verschlossen um die Strömungsgeschw. zu erhöhen. Allerdings hat das NICHTS mit den Ventilen zu tun, denn die Saugrohre laufen vor den Ventilen ja in der Brennkammer zusammen. ZIEL: Verbesserung des Drehmoments im unteren Drehzahlbereich!

    Das T-ACIS (Schaltsaugrohr) nutzt die Schwingungen der Luftsäule um ab einer bestimmten Drehzahl einen Aufladungseffekt zu erreichen. Hier wird auch ein zusätzlicher Luftkanal verwendet, welcher aber innerhalb einer Kammer im Ansaugrümmer liegt. ZIEL: Verbesserung der max. Leistung, also des oberen Drehzahlbereichs.

    Der Leistungseinbruch kommt durch das Um-/Zuschalten bei beiden Systemen, da während des öffnens der Klappen ungünstige Turbulenzen im Ansaugstrom entstehen.
     
  9. #8 Master_328, 05.06.2002
    Master_328

    Master_328 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2001
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    @ silo

    ...jetzt weiss ich warum du nicht nachkommst...du hast nen vorkammer-diesel oder was :D :D :D

    les mal genau... :D :D
     
  10. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    @ Silo

    "um ab einer bestimmten Drehzahl einen Aufladungseffekt zu erreichen..."<br />Cool, so quasi Turbo!! :D :D

    Gruss Roger
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Hardy ? Geh in Deckung ! Das TVIS ist was ähnliches ,aber hat mit dem System wie es beim 3S-GE verwendet wurde nur bedingt was zu tun. Beim TVIS wurde pro Zylinder bis zu einer bestimmten Drehzahl ein Einlaßventil stillgelegt (mit einer Klappe verschlossen), bei dem System des 3S-GE wird das Volumen des Saugrohrs variiert, aber es bleiben beide Ventile zugänglich. Beide Systeme bezwecken das gleiche (variieren der Strömungsgeschwindigkeit der Ansaugluft zwegs besserer Zylinderfüllung bei niedrigen Drehzahlen), aber mit unterschiedlichen Mitteln.

    Das "Loch", das man bei etwa 5000rpm spürt ist übrigens wirklich das Schließen der Resonanzkammer am Saugrohr. Merk ich an meiner Carin auch immer wieder.

    Hier die Drehmomentkurve des 3S-GE aus der 92er Pressemappe:

    [​IMG]

    mfg Eric

    [ 05. Juni 2002: Beitrag editiert von: XLarge ]
     
  12. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Ein ziemlich schneller Diesel der mit Deinem Gen. III Motor mithalten kann, nicht wahr?!? :D

    Ja, wie heißt denn der Raum nach dem Saugrohr aber vor dem Zylinder? Dort wo der Sprit eingespritzt wird! Ich dachte der heißt Brennkammer... aber ich schau mal!
     
  13. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Silo, die Verbrennungskraftmaschinen Leute sprechen da vom Kanal (je nachdem Einlaß oder Auslaß)

    [ 05. Juni 2002: Beitrag editiert von: Marc G ]
     
  14. #13 Christoph, 05.06.2002
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Ich hab nen Carina-Prospekt ersteigert, da sind die Kurven drin, aber ich hab kein Scanner.

    Gruß Christoph
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    So, ich habe nochmal nachgesehen:

    ACIS hat besonders lange Ansaugwege zur Drehmomenterhöhung bei niedriger Drehzahl. Bei hoher Drehzahl wird eine zusätzliche Luftzuführung im Ansaugkrümmer geöffnet (-> kurzer Ansaugweg), um die Zylinderfüllung zu verbessern.
     
  16. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Ach Hardy, geh' spielen, wenn sich Erwachsene unterhalten... rolleyes

    ACIS steht für Acustic Controled Induction System und ist eine Resonanzaufladung die die Schwingung der Luftsäule ausnutz um den Füllungsgrad zu erhöhen. Punkt.

    @Marc G: Danke! Hier sieht man wer die wahren Leute vom Fach sind... ;)
     
  17. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    @all

    Danke für Eure Informationen! Das ganze scheint in diesem Falle ja normal zu sein.

    Gruss Roger
     
  18. E9-Fan

    E9-Fan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon in Ordnung. Ich kann alles erkennen. :)

    -Daniel
     
  19. Hardy

    Hardy Guest

    ****gelöscht*** Du bist hier an wenigsten erwachsen. Das ist kein Halbwissen aus Verkaufsprospekten für Vollaien, sondern technische Beschreibung aus Fachliteratur für ****gelöscht**** wie Dich, damit sie aufhören, Müll zu labern.

    Denk mal nach. Wenn Du viel Drehmoment bei niedriger Drehzahl erreichen willst, dann brauchst Du einen langen, schmalen Ansaugtrakt, und nicht eine große Kammer. Es ist genau andersherum.

    [ 06. Juni 2002: Beitrag editiert von: Marc G ]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    @ Silo: Irgendwie kappeln wir uns wieder ums gleiche Thema wie das letzte mal, oder ? ;)

    @ Hardy: Die besagte Kammer des ACIS wird bei hohen Drehzahlen GESCHLOSSEN. Die hat auch keine eigene oder zusätzliche Luftzuführung. Die hängt praktisch nur an den langen Saugrohren dran und verbindet sie bei niedrigen Drehzahlen untereinander.

    mfg Eric
     
  22. E9-Fan

    E9-Fan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    @Christoph: Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem Toyota-Freunde-NRW-Treffen! ;)

    -Daniel
     
Thema:

Leistungseinbruch bei 5000 U/min

Die Seite wird geladen...

Leistungseinbruch bei 5000 U/min - Ähnliche Themen

  1. RAV4 1996 piept nach ca 20 min fahrt

    RAV4 1996 piept nach ca 20 min fahrt: Hallo zusammen ich habe mir einen alten RAV4 zugelegt. Wenn ich jetzt länger wie ca 20 min. fahre fängt dieser an zu Piepsen wie bei einem Wecker....
  2. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...
  3. NEU.Lager u. Schwenklager für RAV 4 Bj.Ab 1994 5Tür zu verk.

    NEU.Lager u. Schwenklager für RAV 4 Bj.Ab 1994 5Tür zu verk.: Die Sachen waren aus einer Sonderbestellung, sind nun übrig, wurden nicht eingebaut. Kann Besichtigt oder Foto geschickt werden. Rechnung auch....
  4. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...
  5. Suche E9 Corolla Compact Teile - Türverkleidung u. Sportauspuff

    Suche E9 Corolla Compact Teile - Türverkleidung u. Sportauspuff: Hi Leute, suche für die Cora noch Türpappen sowie einen Sportschalldämpfer. Vielleicht hat ja jemand noch was rumliegen.. mfg