Leistungseinbruch bei ~ 3250 U/min 4A-GE

Diskutiere Leistungseinbruch bei ~ 3250 U/min 4A-GE im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, kein schwerwiegendes, jedoch unangenehm erscheinendes Problem stört mich derzeit beim fahren... Wenn ich beschleunige, nicht unter...

  1. #1 backpulva, 09.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kein schwerwiegendes, jedoch unangenehm erscheinendes Problem stört mich derzeit beim fahren...
    Wenn ich beschleunige, nicht unter Vollast, eher "gemütliches Gasgeben" - doch auch nicht "zu lasch", bemerke ich DEUTLICH bei ca 3.250 U/min einen kleinen "schubs" oder sowas, als ob plötzlich nicht die selbe Kraft vom Motor aus kommen würde wie die Sekunden vorher. Kann mir das nicht erklären, das Gefühl dabei aber auch nicht besser beschreiben.
    Es tritt auch nicht immer, aber gelegentlich im zweiten sowie im dritten (denke ich!) Gang auf, aber definitiv zwischen der 3000er - und der 3500er Markierung.
    Was ist das ? ? ?

    MfG
    Michael

    edit: Beschreibung des Gefühls:
    Werde beim beschleuniges etwas nach hinten gedrückt, dann bei ca 3250 nicht mehr so stark...
    Wenn ich den Druck nach hinten/in den Sitz vor diesen Punkt als 100% Marke festsetze, fehlen nach dem 3250 Punkt ca 20-25%....vielleicht auch weniger. Wirklich nichts gravierendes...aber sicherlich nicht normal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 optifit, 09.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    so einfach lässt sich das nicht beurteilen.
    Aber im Regelfalle haben Alle diese 4AGE mit Kat zwischen 4000 und 4500einen Einbruch.
    Erst ab 4500 kommen diese Motoren richtig auf Touren, das Liegt am TVIS (Variables Saugrohr, ab der Drehzahl öffnet eine 2. Ansaugöffnung).
    Überprüf mal die Unterdruckschläuche auf Risse und deinen Luftfilter.
    Grüsse
    Thomas
     
  4. #3 backpulva, 09.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Also meine AT160 ist die ohne Kat, mit 91 KW.
    Der Luftfilter ist son offener universeller sag ich mal, und das mit der TVIS ist mir klar, merkt und hört man ja bei 4500 :)
    Also ich hoffe ich hab dich bis dahin richtig verstanden, aber für mich fühlt sich das irgendwie nach einem elektronischen Problem an...weiss nicht :(

    MfG
    Michael
     
  5. #4 optifit, 10.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Ruf doch mal den Fehlercode ab, wenn ein grösserer Defekt in der Elektronik ist, speichert das Steuergerät den Code.
    T mit E1 verbinden...
    Grüsse
    Thomas
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Beim 4A-GE segnet auch ab und an der Drosselklappenpotensiometer das Zeitliche. Dann regestriert das Steuergerät das Öffnen der Drosselklappe nur Lücken-, bzw Sprunghaft. Kann man aber nur unter Zuhilfenahme eines Mulimeters, einer Sammlung Fühlerlehren und eines Werkstatthandbuchs checken.

    mfg Eric
     
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Funktioniert Dein TVIS?
    Das ist genau der Bereich in dem er aussetzt, wenn die Klappen permanent offen sind...
     
  8. #7 backpulva, 10.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    uha ?! ?( :O

    Aber nein, soweit ich weiss funzt es.
    Unter Vollast ists in jedem Gang bei genau 4.500 U/min spür- und hörbar, und beides deutlich!
    Hab ja nen offenen Luftfilter dran...

    Hm. Es sind ja insgesamt vier "Kanäle" die zusätzlich geöffnet werden, kann es sein dass die "teilweise", sprich zwei von denen irgendwie permanent offen sind? Oder ist das unwahrscheinlich (meiner Meinung nach ists unwahrscheinlich...)...

    MfG
    Michael

    PS: Es scheint mir auch so, als würde die Drehzahl von dem Punkt an (also 3250) n tick langsamer steigen...aber das ist eher Einbildung. Ach, ich lass es einfach so. Ist ja bald Karfreitag, da heizt der René mal mit nem anderen 4A-GE bisserl rum und geht seinem fremd :)) und ertellt mir eine RST`lersche Mängelliste... :P
     
  9. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Jo. wird das einfachste sein :)
    Bis dann.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Lecter

    Lecter Guest

    Lass mal deinen Sauerstoffsensor überprüfen, es kann sein das in den unteren Drehzahlen der Motor zu fett läuft, meiner hat sich da auch immer "verschluckt", ging dann aber beim Durchtreten das Gaspedals ab wie die Sau....
     
  12. #10 backpulva, 11.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    "in den unteren Drehzahlen..."
    hm, es ist ja nur fast genau bei 3250U/min...
    weiss nicht...komische sache.
    naja, bald ist ja Karfreitag *freu*

    MfG
    Michael
     
Thema:

Leistungseinbruch bei ~ 3250 U/min 4A-GE

Die Seite wird geladen...

Leistungseinbruch bei ~ 3250 U/min 4A-GE - Ähnliche Themen

  1. E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr

    E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr: suche das Auspuffstück zwischen Fächerkrümmer und Kat in einem guten Gebrauchten Zustand nichts zum Schweissen... bitte einmal alles anbieten..
  2. Celica T18 3S-GE Nockenwellen

    Celica T18 3S-GE Nockenwellen: Ich brauche für meine ST182 beide Nockenwellen neu. Hat jemand welche rumliegen, die in einem guten Zustand sind?