Leistung Serien Toyota Bremsanlage und Umbau Trommelbremse zur Scheibenbremse

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von mFuSE, 04.10.2004.

  1. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    möglich ist ja bekanntlich alles, nur mit wieviel aufwand wäre das verbunden? :D

    welche teile sind anders, und wo muss man was modifizieren? wenn jemand son werkstatthandbuch da hätte, könnte man die unterschiede ja auch so raussehen, thx schonmal ;)


    intressant wäre der umbau primär am T22 avensis ... wenn ich aber sehe, wieviele gemeinsame teile der avensis (zumindest der vorfacelift t22) und meine carina (T19u) haben, da ist man ja schon in versuchung bei beiden das auf einen streich zu machen ;)

    edit: threadtitel, mehr dazu im Thread
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. celico

    celico Guest

    der umbau zahlt sich nicht wirklich aus, wenn deine autos nicht um einiges mehr PS als standard haben...

    die hinteren bremsen würden dann viel zu wenig belastet werden und früher oder später würden dann die scheiben einrosten und du hättest um einiges mehr kosten als mit den trommeln
    und nur wegen dem bessern aussehn würd sich das nicht auszahlen

    die meiste arbeit machen sowieso die vorderen bremsen...


    aber wenn dir das alles egal ist, oder du es nur wegen dem aussehn machst gibts hier sicher genug leute die sich damit auskennen

    also viel glück beim umbau




    mfg celico
     
  4. celico

    celico Guest

  5. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    hoi ;)

    thx schonmal :D


    nun ... ne gute bremse sollte immer rein, unabhängig von der PS zahl :p
    .. und die toyo bremse ist einfach nur schlecht.

    am besten wäre vorne die umrüstung auf die faceliftbremse, wenn die denn besser ist? .. ansonsten habe ich hier im forum par intressante sachen über "sportbremsen" gelesen.
    und dann solls hinten halt nicht bei den normalen trommeln bleiben.



    btw: gibts ne möglichkeit den kofferraumdeckel vom t22 avensis zu verstellen?
    das ding liegt leicht schräg auf, unfallschaden ist es keiner, nur die scharniere scheinen nicht mehr richtig eingestellt zu sein?
     
  6. mazek

    mazek Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Ich kanns nur nochmal sagen, mein Yaris mit 68PS hat Scheibenbremsen rundum, und der bremst sehr gut! Es is ja nicht nur ne frage der PS-Zahl sondern auch der Sicherheit!

    Gruss
     
  7. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0

    genau so sehe ich das auch! :]


    200 schaffen nämlich beide (meine 1,8er carina, und der d4d avensis) .. und bei beiden ist es erstmal erschreckend wie wenig sich beim bremnsen tut. (grad im vergleich zum TDI den wir auch da hatten)

    in der stadt ist es nicht so tragisch, .. stimmt .. bremst man halt früher :P

    wenn ich aber sehe wie hier teils seitenlang über wirklich sinnloses disktuitiert wird (ich sage nur komfortblinker :P), ist es doch sehr schade das sich zum thema bremsen nicht sehr viel finden läßt (außer andere scheiben und klötze, aber das soll für mich erst der anfang sein ;))


    MfG mFuSE
     
  8. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    mm... kann doch nicht sein, das dies hier noch niemand gemacht hat? :D


    .. ne teileliste für die trommel und scheibenbremse im vergleich würde ja auch reichen ... z.B. abbildungen in nem werkstatt handbuch etc, falls sowas jemand zur hand hätte?
     
  9. #8 futurama, 10.10.2004
    futurama

    futurama Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    naja wirklich sicher ist es net da du auch bedenken musst das trommelbremsen bei nässe schneller bremsen als einfache scheibenbremsen und die meiste bremskraft die vorderräder aufnehmen
     
  10. #9 horstus0_0, 10.10.2004
    horstus0_0

    horstus0_0 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Er hat recht... zwar habens einige schon gemacht, aber ne teileliste aufgestellt bzw. kosten hat noch keiner genannt für den umbau!

    für mich wär dat au interessant, weil ich hab immer das gefühl meine bremse bremst ma gut und bremst ma schlecht, aber eher schlecht als gut! ich fühl mich da irgendwie nich so richtig sicher!

    wäre doch echt ma interessant, wenn ma jemand der hier richtig ahnung von bremsen speziell bei der t19u hat. auflisten würde, was man mit relativ geringem kostenaufwand...sagen wir so um 300 €... so machen kann um die bremsleistung ma richtig in griff zu kriegen jez nich nur andere scheiben bzw belege!

    z.b. stärkerer bremskraftverstärker,... ?
     
  11. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    klar, deswegen komplett umbau :p
    es müssen auch keine brembo etc sein, z.b. die serienbremsen der carina GTI wären mehr als ausreichend!
    und der wirklich einzige vorteil einer trommelbremse als geschlossenes system weniger dreck anfällig zu sein da kann ich für mich keinen nutzten draus ziehen ;)


    als vergleich mal par werte:

    meine carina:
    http://mfuse.afc-clan.net/bilderarchiv/upload/toyota-bremse.gif

    eine carina gti:
    http://mfuse.afc-clan.net/bilderarchiv/upload/CY-BORG-bremse.gif


    und nochmal als kontrast zu meiner carina ein skoda octavia :D
    http://mfuse.afc-clan.net/bilderarchiv/upload/skoda-bremse.gif
     
  12. #11 horstus0_0, 11.10.2004
    horstus0_0

    horstus0_0 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    hä is datr normal? nach diesen werten müsste ich ja auch mit meinem 2,0 GLi die GTI- bremsen drin haben!?! meine werte ähneln nämlich den werten der GTI... trotzdem isses nich wirklich der hit
     
  13. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    mmm ?(

    wo getestet`?
    und wie sieht der kurvenverlauf aus? :D

    so wie ich die grafik unten deute, ist das die anliegende bremskraft nach x sec. ... und bei meiner ist da ja erstmal ne zeitlang nix :O
     
  14. #13 horstus0_0, 11.10.2004
    horstus0_0

    horstus0_0 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    hab ich bei atu machen lassen...

    also meine kurve sieht so aus wie bei dir( könnt mir vorstellen, dass es an den verschleißarmen nbacken liegt, dass die vieleicht erst n bissl temperatur brauchen?? ?()

    aber meine Bremskraftwerte sehen so aus wie bei der GTI, außer die hinteren, die sind komischer weise trotz trommel um gut 250 N besser bei geringerem rollwiderstand!!!
     
  15. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    sehr seltsam!

    also ich hab deutlich einen unterschied zwischen dem skoda und meiner carina gemerkt :D

    nicht nur die stärkere bremswirkung, sondern auch das schnellere ansprechen..


    nun ... alle sind eingeladen mal was dazu zu posten :rolleyes:
    btw: son bremstest bei atu kostet fast nix, und wenn man son coupon hat, ist der sogar kostenlos :P

    also machen und werte posten :D
     
  16. Hardy

    Hardy Guest

    @mFuSE
    Auf den beiden Ausdrucken siehst Du übrigens auch, daß die Handbremse bei Trommelbremsen stärker ist.
     
  17. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt :D
    da ich aber seeeehr selten die handbremse benutzte um in kurven reinzudriften, ist ihr praktischer nutzten eher beschränkt :D


    aber es geht ja mittlerweile um die gesamte bremsanlage .. ich glaub ich editier den threadtitel mal ;)



    edit: erledigt :D
     
  18. #17 Smartie-21, 11.10.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Wenn du die Kosten mal raushast kannste das ja mal reintexten hier!

    THX
     
  19. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Der Umbau hinten auf Scheiben wäre Unsinn. Gerade die Carina wird beim Bremsen hinten sehr leicht und überträgt dank lastabhängigem Bremsventil eh kaum noch Bremsleistung. Ein Umbau der Frontbremse auf die großen Scheiben und die Doppelkolbenbremssättel der GTi wäre wesentlich sinnvoller.
    Die Diagramme vom Bremsenprüfstand kannste dir auch schenken. Im Fahrbetrieb sind die Bremskräfte eh völlig anders.

    mfg Eric
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nenen II, 12.10.2004
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Das "schnellere ansprechen" hat nichts mit der Qualität der Bremsanlage oder der Bremsleistung zu tun. Das liegt ganz allein an der bei Skoda oder auch Audi üblichen starken Bremskraftunterstützung. Fühlt sich subjektiv "kraftvoll" an und verkauft sich deshalb gut, auch wenn es objektiv mehr Nach- als Vorteile bringt. Die Kraft, mit der zum verzögern auf das Pedal getreten werden muss hat nichts mit der maximal erreichbaren Verzögerungsleistung zu tun. Eine starke Bremskraftunterstützung verschlechtert aber das Bremsgefühl und die Dosierbarkeit. Darum haben Hardcore-Sportwagen überhaupt keine Bremskraftverstärker. Das geht auf Dauer ein bisschen in die Waden, aber ich würde das perfekte Bremsgefühl im Spider auf keinen Fall gegen eine etwas leichtere Pedalbetätigung eintauschen.
     
  22. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    gut, klingt logisch, bleiben noch die deutlich schlechteren bremswerte :D
     
Thema:

Leistung Serien Toyota Bremsanlage und Umbau Trommelbremse zur Scheibenbremse

Die Seite wird geladen...

Leistung Serien Toyota Bremsanlage und Umbau Trommelbremse zur Scheibenbremse - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....