Leichter Rostansatz am T25 - was tun?

Diskutiere Leichter Rostansatz am T25 - was tun? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen! Ich fahre meinen T25 D-4D (FL, 126 PS) mittlerweile seit guten 2 Jahren und 100.000 km und bin nach anfänglichen...

  1. jazzy

    jazzy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-4D Executive (Facelift)
    Hallo zusammen!

    Ich fahre meinen T25 D-4D (FL, 126 PS) mittlerweile seit guten 2 Jahren und 100.000 km und bin nach anfänglichen Schwierigkeiten (guckst du hier) mittlerweile mehr als zufrieden. Nun habe ich letzten Sommer schon einige kleinere Lackstellen gefunden, an denen die Steine durchschlagenden Erfolg hatten und habe diese mit den vom Freundlichen besorgten Lackstift wunderbar verarzten können.
    Leider habe ich nun an der vorderen Seite des Daches eine Stelle (vermutlich auch ehemals ein Steinschlag, vgl. Bilder), die wohl über den Winter schon etwas gewachsen ist. Weil ich meinen Avensis noch eine Weile fahren möchte, will ich hier kurz nachfragen: Wie gehe ich am besten vor? Ich würde das großzügig abschleifen und dann mit dem Lackstift ausbessern... Was muss ich beachten? ?(

    Danke für eure Antworten vorab!

    Cheers,
    jazzy

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jazzy

    jazzy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-4D Executive (Facelift)
    Ich habe mittlerweile den Steinschlag großflächig entfernt und zunächst mit Rostumwandler eingestrichen und dann mit dem Lackstift drüberlackiert ... Sieht nicht wirklich dolle aus, aber ich hoffe, es erfüllt seinen Zweck.
    Nun habe ich noch zwei/drei andere Stellen am Auto gefunden, die leichten Rostansatz aufweisen:
    1) Die Fahrertür an der Innenseite vom Fenster oben rechts und
    2) Unter der Heckklappe links am Rücklicht.
    Bei beiden weiß ich nicht so recht, was ich da machen soll - ist es sinnvoll, das professionell machen zu lassen? Das könnte ich ggf. auch für den Steinschlag überlegen, wenn es nicht zu teuer ist. Schaut das danach wieder einigermaßen aus? :)

    Cheers,
    jazzy
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226

    smart repair betriebe können das oft professionell und rel. preiswert machen.

    ich würde da mal vorbeigucken und mit ein angebot machen lassen.
     
    jazzy gefällt das.
Thema:

Leichter Rostansatz am T25 - was tun?

Die Seite wird geladen...

Leichter Rostansatz am T25 - was tun? - Ähnliche Themen

  1. T25 Fernlicht geht nicht, Lichthupe jedoch schon

    T25 Fernlicht geht nicht, Lichthupe jedoch schon: Hallo, Ich haben einen Avensis T25 BJ 2008 mit Lichtautomatik. Seit kurzem funktioniert das Fernlicht nicht mehr. Der Schalter rastet normal ein...
  2. Avensis T25 Getriebe

    Avensis T25 Getriebe: Hallo an alle, Ich melde mich mal wieder mit einem Problem. Beim T25 meines Opas( Bj.2005) geht der 5te gang nicht mehr. Wenn er den gang einlegt...
  3. T25 Fahrersitz

    T25 Fahrersitz: Suche einen Fahrersitz für Avensis Kombi Leder mit sitzheizung elektrisch verstellbar Danke gruss aus Lehnitz [IMG] Gesendet von meinem...
  4. Suche Frontgrill Avensis T25

    Suche Frontgrill Avensis T25: Hey Leutz, ich suche einen Sportgrill in schwarz für einen Toyota Avensis T25 VL. Bietet mir alles an was in gutem Zustand ist und am besten mit...
  5. Avensis T25, 2,4l MKL und Ölvebrauch

    Avensis T25, 2,4l MKL und Ölvebrauch: nabend leute ich habe ein problem mit unseren avensis (T25; Bj 2003; 2,4l; ca. 173tkm). und zwar leuchtet seit einiger zeit immmer die MKL mit...