"leichter" Ölverbrauch

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Isaak, 19.03.2003.

  1. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Bin letzten SO zur Kaserne gefahren und plötzlich leutet das Öllämpchen für eins zwei Sec. Hab das gerade mal so registriert. Ich hab mir erst gedacht, das die Elektronik spinnt und bin weiter gefahren. In der Kaserne, kurz vor einparken, geht die Dreckslampe wieder an. Ich Motor aus nach vorne und nach geschaut. Kein Tropfen Öl mehr auf dem Stab. Letzter Ölwechsel war bei 78000 km (jetzt 83000km). hab auch des öfteren den Stand kontolliert, aber die Kiste hatte nie was getrunken. Bin aber auch fast keine Autobahn gefahren. Kann es sein, das jetzt durch die vielen Autobahnkm die Kiste ewig viel Öl verbraucht? Aus dem Motor etc läuft auch keine Öl raus. Kumpel hat da vorhin geschaut. hab jetzt erstmal 2 1/2 Liter Öl nachgekippt. Was sagt ihr dazu? Ist ZKD oder ähnliches im Arsch?

    gruß Sascha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Du hast 2 1/2 Liter nachgefüllt? Aufeinmal? wie geht denn das, auch beim E10 ist zwischen Min und Max ~ 1 Liter, der Ölstand muss sehr niedrig gewesen sein. Das mit dem Mehrverbrauch auf der Autobahn kann auch nicht sein, grade im Kurzstreckenverkehr frist der Motor bis zu doppelt so viel Öl.

    Oliver
     
  4. #3 carthum, 19.03.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Immer diese Verallgemeinerungen: Zwischen Min und Max sind´s bei meiner weit mehr als 1 Liter. :rolleyes:
     
  5. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Fährst Du sonst sehr viele Kurzstrecken? Durch Kurzstreckenbetrieb bildet sich Kondenswasser im Öl. Wenn Du dann eine längere Strecke fährst kann es sein, dass das Wasser verdunstet und den Ölstand rasch sinken lässt.

    Gruss Roger
     
  6. #5 carthum, 20.03.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Aber doch keine 2 1/2 Liter! Im 4E-FE sind eh nur ~ 3,5 Liter drin. Wenn die Zahl stimmt, hat das definitiv andere Ursachen.
     
  7. #6 Schuttgriwler, 20.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Du hast ja auch einen Diesel. Beim Benziner sind es 1l...

    gruß

    dennis
     
  8. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    @ Carthum

    Sorry habe den Diesel ganz vergessen, trotzdem 2 1/2 Liter zu wenig wären auch für einen Diesel ziemlich heftig.

    Oliver
     
  9. #8 carthum, 20.03.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Überlegt mal: Der 4E-FE hat lt. Werkstatthandbuch ein "Fassungsvermögen" von 3,4 Litern Öl. Würden dort 2,5 l fehlen, wäre der Motor binnen Minuten fest, weil das verbleibende Öl überhaupt nicht für eine Schmierung reichen kann. 8o
     
  10. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    @ Carthum

    Ist auch komisch, glaube eher es sollte oben heissen 2 x 1/2 l Öl, das klingt doch logisch oder?

    Oliver
     
  11. #10 Schuttgriwler, 20.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also: Der 4E-FE faßt beim Ölwechsel gerade noch 3l.

    Wenn also 2,5 Liter nachgefüllt wurden, ist es plausibel, daß die Öldruckleuchte anging.

    WARUM nun so viel Öl auf einmal verlorenging, mußt Du selbst prüfen. Es gibt viele Möglichkeiten.

    - Kondensat im Öl von der Kurzstrecke, nun auf Langstrecke verbrannt. Das Kondensat gaucklete Dir lange Zeit einen korrekten Ölstand vor. Hatte ich aber in 5 Jahren EP91 nicht so arg. Das höchste waren mal 500ml
    - ZKD defekt
    - Motor bereits vorgeschädigt durch den Ölmangel

    Muddu systematsich prüfen stück für stück, alles andere ist quakes.

    gruß

    dennis
     
  12. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe 2,5LITER Öl nachgekippt. Jetzt steht das Öl bis ganz oben an den Strich. Auf deutsch die Kiste ist jetzt rand voll. Bevor ich zum Bund bin, hab ich ca. 3000km gefahren. Da war größtenteils Kurzstrecke (10km-20km) dabei und jetzt halt immer 350km hin und wieder zurück. Ich fahre allerdings schön langsam. meißt so um die 120... hab keinen Bock schnell zu fahren und oft gehts auch gar net schneller. bei der Geschwindigkeit verbraucht der Wagen ja eh kein Öl ;) . Da ist halt die Frage, wo die ganze scheiße hin ist. ;(
     
  13. Kenji

    Kenji Guest

    lol
    nebenbei bemerkt, geile sig isaak

    wie fühlt sich so ne sonne im arsch an? :D :D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 carthum, 20.03.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    @Dennis:

    Kondensat im Öl bei Kurzstrecke niemals 2,5 Liter! Ein halber Liter wäre schon viel. Wir sind hier nicht bei Bussen... ;)

    @Kenji:

    Zitat aus "From Dusk Till Dawn", falls dir dsas was sagt. :P
     
  16. #14 Black Devil, 20.03.2003
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    2.5 Liter...

    entweder ist beim Ölwechsel zuweinig reingekippt worden (ca 1.5-2 Liter!!!) - aber das glaube ich nicht

    oder der Ölfilter/Ölablassschraube nicht dicht - dann müsstest Du aber Ölflecken sehen

    oder Kolbenringe im Ar*** - dann verbrennt er Öl

    dan müsstest Du aber verstärkte Rauchentwicklung (Blauer Qualm) bemerken...

    Viel Glück bei der Fehlersuche...

    CU
     
Thema:

"leichter" Ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

"leichter" Ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h

    RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h: Ich fahre einen XA2 des RAV4 Bj. 2000 als 3-türer, Automatikgetriebe. Seit einiger Zeit fällt mir bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf,...
  2. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...
  3. Leichte Felgen in 15"

    Leichte Felgen in 15": Hi. Ich bin auf der suche nach leichten Felgen in 15" lk 4x100 Hat da jemand Ideen / Tips oder sogar noch welche rumliegen? Sollen mit semis...
  4. LITEBLOX - die wahrscheinlich leichteste Starterbatterie der Welt

    LITEBLOX - die wahrscheinlich leichteste Starterbatterie der Welt: . Unser Fachwissen im Bereich Leichtbau und die Erfahrungen aus Vertrieb & Service von leichten Akkus in den Rennsport, kombiniert in einer...
  5. Leichter Rostansatz am T25 - was tun?

    Leichter Rostansatz am T25 - was tun?: Hallo zusammen! Ich fahre meinen T25 D-4D (FL, 126 PS) mittlerweile seit guten 2 Jahren und 100.000 km und bin nach anfänglichen...