leichter (Getriebe)Ölverlust im E10....hilfeeee!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ZoNe_zOniC, 12.09.2003.

  1. #1 ZoNe_zOniC, 12.09.2003
    ZoNe_zOniC

    ZoNe_zOniC Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jungs,

    mein E10 verliert scho etwas länger geringe mengen ÖL, so ca. 1 tropfen am Tag.

    Ich hab auch scho ne Motorwäsche von unten gemacht, dann bin ich druntergekraxelt, und hab einen Öltropfen am unteren Ende vom Getriebe (bei der Dichtung) gesehn.

    Jetzt ist halt die Frage ob das Getriebeöl genau da unten an der Dichtung rauskommt, oder es von wo anders runterläuft (was ich eher vermute).

    Also ich hab mir das ganze ziemlich genau angeschaut, das ganze Getriebe war leicht schmierig bzw. feucht, aber das ist normal hat man mir gesagt, weil das Getriebe "schwitzt". und an der Stelle wo die Antriebswelle aus dem Getriebe kommt, war auch eine menge Öl um das Lager, aber das denk ich ist normal, ist ja ein bewegliches teil was geschmiert sein muss.

    Jetzt stellt sich halt die Frage was ich tun soll, Getriebedichtung erneuern wäre ja ein riesen Aufwand mit hohen Kosten, geht es auch das man alle halbe Jahr etwas Öl nachfüllt ? ich weiß ja nicht ?

    laufen tut er wie ein Uhrwerk und hört sich ganz normal an.

    was soll ich tun ?

    danke schonmal

    cu

    Wolfi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Ist bei mir auch das soll wohl ne Macke vom E10 sein.
    Aber ich kenne kaum Autos wo kein ÖL am Getriebe ist.Einfach immer denn Ölstand beobachten,ich gucke bei jedem Tanken.Und die Dichtung wechseln soll scheiße Teuer sein.
     
  4. #3 ZoNe_zOniC, 12.09.2003
    ZoNe_zOniC

    ZoNe_zOniC Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    wie beobachtest du bitte den Getriebeölstand ?!?!?!?!
     
  5. #4 Nonsens, 12.09.2003
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    würd mich auch mal inter. ?(
    zumal du es bei jedem mal tanken machst:respekt
    und das getr. meines autos ist außen trocken
    nen bischen staubig
    ja gut
    @ZoNe_zOniC
    ist es nicht. wechsle den simmering der dort sitzt
    und die welt kann der nich kosten

    cu
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Bist du sicher, daß es Getriebeöl ist ? Wenn am unteren Ende des Getriebe (also an der Kupplungsglocke) Öl raustropft ist es nämlich meistens Motoröl. Das sucht sich über den Kupplungsseitigen Kurbelwellensimmerring den Weg ins freie. Ckeck mal die Farbe des Öls. Ist es schwarz handelt es sich um Motoröl. Ist es honigfarben und richt streng ist es Getriebeöl. Um den Kurbelwellensimmerring zu ersetzen muß das Getriebe raus, die Kupplung ab und die Schwungsscheibe demontiert werden. Je nach Kilometerstand empfiehlt es sich bei der Gelegenheit gleich ne neue Kupplung einzubauen weil man sie eh in der Hand hat. Die Kosten für Aktion sind jedoch heftig da für die Reparatur minimum ein halber Arbeitstag draufgeht.
    Was den Ölverlust an den Antriebswellen angeht ist der zu vernachlässigen solange das Öl dort nicht tropft. Wenn es nur schwitzt würd ich da nix dran machen. Falls es tropft sollten die Getriebeausgangssimmerringe erneuert werden. Dazu müssen die Antriebswellen raus, jedoch nicht das Getriebe. Kostet dich neues Getriebeöl, zwei Simmerringe, zwei Splinte für die Antriebswellen und 1 bis 2 Stunden Arbeitszeit.

    mfg Eric
     
  7. #6 ZoNe_zOniC, 12.09.2003
    ZoNe_zOniC

    ZoNe_zOniC Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    ist das echt nicht normal ?

    ...der Simmering kostet vielleicht nicht viel, aber die reparatur ;) hab ja keine Werkstatt daheim...

    was meinen denn die anderen dazu, weil lang kann ich das nicht mehr so lassen...

    trotzdem danke
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wenn es tropft ist es eigentlich Zeit für ne Reparatur. Wenn es nur schwitzt ist es zu tolerieren, aber sobald es tropft ist schluß mit lustig. Fahr in ne Werkstatt und laß das genauer untersuchen. Die können dir dann sagen was es ist und dir nen Kostenvoranschlag machen. Vielleicht hast du Glück und es sind nur die Antriebswellensimmerringe.

    mfg Eric
     
  9. #8 ZoNe_zOniC, 12.09.2003
    ZoNe_zOniC

    ZoNe_zOniC Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    @ XLarge

    also der Tropfen der am Getriebe hing, war schon recht hell, so honigfarben wie du beschreibst, aber jetzt hab ich grad mal den Motorölmessstab gezogen und festgestellt das der nur noch im untersten Drittel der Skala ist, also ca 3mm vom Minimum entfernt.

    Ist schon komisch...das eine wiederspricht dem anderem, da das Motoröl ja schon recht dunkel ist (vor ca. 3 Monaten gewechselt worden).

    ich hab da vor 3 Monaten große Inspektion gemacht (neue Kupplung, Fahrwerk Motor usw....) beim ATU, hab nicht soviel Geld das von Toyota machen zu lassen, ist auch Ok gewesen. und damals hab ich schon gesagt zu dem ATU Fritzen der soll mal schaun wegen Ölverlust, hat aber dann nichts mehr gesagt oder gemacht. ich hab das Auto wieder bekommen und nach ner Woche viel mir auf, das die Karre ja immernoch Öl verliert. Bin daruf gleich wieder hin, der hat den auf die Hebebühne und hat ne viertelstunde mit der Taschenlampe geschaut, und nichts gefunden, bis auf das "schwitzen", aber das soll normal sein meinte er. Ich sollte mal Motorwäsche machen und dann nochmal schaun.

    Das hab ich dann gemacht und bin zu dem jetzigen Entschluss gekommen.

    also allein komm ich da wahrscheinlich nicht weit, und diesmal werd ich lieber zu Toyota gehn, wäre mir schon immer lieber aber das Geld, das Geld :D

    hoffentlich sinds nur die Simmeringe

    Ich bin auch einer der immer denkt das man mich übers Ohr hauen will, die könnten jetzt auch sagen Dichtung im Arsch usw.... und ich muss das ja glauben, naja wird schon klappen...hehe.
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Also ich würde den Ölverlust bei ATU reklamieren. Wenn die schon beim Kupplungswechsel danach schauen sollten haben die auch dafür gerade zu stehen. Andererseits ist es vermutlich doch Getriebeöl, wenn es hell ist und zu 99% kommt es von den Antriebswellensimmerringen. Nur beim Yaris kommt es ab und ab vor, daß der Getriebeeingangswellensimmerring undicht wird, sonst ist mir das aber von keinem Toyo bekannt.Die Antriebswellensimmerringe sind halbwegs günstig zu tauschen. Und wenn dein Vertrauen zu ATU eh im Eimer ist ist es vermutlich besser die beim Toyo-Dealer machen zu lassen.
    Das mit der Färbung des Motoröls braucht dich nicht zu beunruhigen, ist völlig normal. Kommt daher, daß die Ölwanne beim Ölwechsel nie ganz leerläuft und daher ein kleiner Rest altes Öl immer zurückbleibt und sich mit dem neuen Öl vermischt.

    mfg Eric
     
  11. #10 ZoNe_zOniC, 12.09.2003
    ZoNe_zOniC

    ZoNe_zOniC Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    jo dann werd ich demnächst mal auf zum Toyo Händler machen, ist ja nur um die Ecke, eine Straße weiter :D :D :D

    vielen Dank nochmal XLarge ;)

    cu

    Wolfi
     
  12. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser

    Ich meine das Motor Öl habe mich Falsch ausgedrückt.
     
  13. Racing

    Racing Guest

    ja,ja,und wieder das leidige Thema ATU :(


    kanste nicht mal nen Foto von der Undichtigkeit machen???

    Honigfarben,daß höhrt sich aber nach Getriebeöl an :]
    sind oft die Simmerringe von den Antriebswellen,die
    undicht werden.Ist kein Akt,die zu erneuern.
    Fahr zu Toyo,laß die mal unterschauen,dann haste
    Klarheit :))
     
  14. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Nur noch mal zum Öl selber, an der Farbe wird man es nicht erkennen, denn honigfarben ist auch neues Motoröl. Mein Getriebeöl ist z.B. leicht rötlich gewesen (das neue, versteht sich).

    Das mit dem Geruch stimmt aber, Getriebeöl riecht sehr intensiv.

    Btw. ich weiß natürlich nicht wie bei Euch der Honig aussieht :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Digiforce, 13.09.2003
    Digiforce

    Digiforce Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schon mal die antriebswellen-simmerringe kontrolliert.
    Kanns manchmal geben dass wenn man das geriebe ausbaut und dann die antriebswellen wieder einsteckt ,der simmerring verletzt wird.Ist mir auch schon passiert. :P
     
  17. #15 Digiforce, 13.09.2003
    Digiforce

    Digiforce Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand mal sagen wieso es so scheiss mechaniker giebt die nich ehrlich sind ??
    Die verderben unseren ruf!!!!!!!!!!!!!!! :(
     
Thema:

leichter (Getriebe)Ölverlust im E10....hilfeeee!

Die Seite wird geladen...

leichter (Getriebe)Ölverlust im E10....hilfeeee! - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  4. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  5. AE85 T50 Getriebe

    AE85 T50 Getriebe: Hallo , wer könnte mir helfen , Lager und Synchronringe für ein AE 85 Getriebe T50 zu finden ... Beste Grüße