Leerlaufschwankung 7MGTE

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von berndMKIII, 20.03.2003.

  1. #1 berndMKIII, 20.03.2003
    berndMKIII

    berndMKIII Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2001
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Nach kurzer Warmlaufphase beginnt die Maschine ungleichmaßig zu laufen. Während der Warmlaufphase (überhöhter Leerlauf) ist als ok. Das Ganze spielt sich bei ca. 800 rpm ab. Den Leerlauf zu erhöhen ist keine Lösung da es ein Automatik ist.

    Fahrzeug war zuvor bei Toyota wegen Ventildeckeldichtung, AU und TÜV. Bei der Gelegenheit wurden mir auch gleich neue Zündkerzen verpasst. Toyota behauptet die Zündkabel (143 Euro) müssten erneuert werden. Kann das sein?? Wieso klappt's im kalten Zustand??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roger18, 20.03.2003
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    hmm

    zündkabel sollten kaum einfluss haben auf leerlauf drehzahlschwankung, ganz bestimmt nicht wenn du sonst ohne probleme (aussetzer etc rumfährst).

    die einfachste und billigste lösung für dich wäre wenn der motor irgendwo falschluft zieht.
    beim leerlaufsteller der supra hab ich grad null ahnung davon, weiss nich ob die probleme machen, soll dir jemand sagen ob das sein kann.

    ich würde auf jedenfall mal gucken wegen der falschluft, weisste schnell ob es das is.
    stell den motor an und lass ihn laufen, dann nimmste eine flasche wasser o.ä und spritzt immer dahin wo ein leck sein könnte, ich denke da v.a bei ansaugkrümmer hats paar schläuche.
    sobald die leerlaufdrehzahl sich verändert durch das wasser (sollte hochgehen kurz), hast du schon in etwa die stelle gefunden, dann suchen bis du genau den wohl angerissenen schlauch siehst.

    du kannst dabei eigentlich nix putt mache, desshalb kein problem zum selber machen, spritzt nicht zusehr bzw garnicht bei den zündkabeln rum, da kann eigentlich nix falsch sein.

    seit wann haste die schwankungen ? erst seit werkstattaufenthalt ? sonst schonmal was grösseres gechwselt ?

    gruss roger
     
  4. #3 berndMKIII, 20.03.2003
    berndMKIII

    berndMKIII Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2001
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ja seit der Werkstatt. Genau gesagt nach der AU war noch alles ok. Das war Freitag und ich hab das Auto wieder mitgenommen. Am Montag wurden Ventildeckeldichtungen und Kerzen getauscht.
     
  5. #4 berndMKIII, 20.03.2003
    berndMKIII

    berndMKIII Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2001
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Wow! Das war ja eine schnelle Antwort!

    Aber das mit dem Wasser kapier ich nicht. Der Leerlauf schwankt ja schon von alleine. Und wie soll ich Ansaug- und Vakuumschläuche fluten?

    Wer kann mir sagen wo welcher Temperaturfühler für die Motorregelung sitzt. Den Luftmengenmesser kenne ich schon persönlich.
     
  6. #5 Black Devil, 20.03.2003
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Zündkabel könnten es schon sein - wenn die zu lange Öl-Kontakt haben gehen die kaputt... (ich bring mal nen Satz zum Treffen mit)

    ansonsten: wenn die Batterie zu lange ab war/leer ist, dann kann es passieren, daß die Supra erst Messdaten sammeln muß.

    ich hatte das auch 2-3 mal gehabt.

    Peinlich ist das ganze nur, wenn Du an der Ampes stehst, und Dein Motor mit dem Gas spielt.

    wenn er Kalt ist, dann spult er sowieso das Warmlaufprogramm ab - also mehr sprit.

    wenn er dann "normal" läuft fehlen ihm wahrscheinlich noch daten.

    war das Problem vor oder nach der Motorwäsche? - hast Du überhaupt eine gemacht?

    wenn ja - laß sie ne weile abtrocknen, und dann im 30-Minuten takt ne runde fahren - dann sit sie immer nur kurz in der Warmlaufphase, und kann Daten sammeln - nicht länger als 10 Minuten fahren - das sollte reichen.


    so hat es bei mir bei gleichem Phänomen immer geholfen.

    ansonsten - überprüf mal alle zugängigen steckverbindungen - vielleicht ist da ja auch ein wackler - bzw. ein Wackler am Steuergerät unterm Handschuhfach


    probiers mal

    CU
     
  7. #6 Dirty Elch, 21.03.2003
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Die haben bestimmt zur Öl-Leck-Suche eine Hardcore-Motorwäsche durchgezogen.

    Früher reichte es mal den Verteiler wieder trocken zu reiben. Wie man das an der Supra machen muss ?(

    KEINE AHNUNG

    Die Moral von der Geschicht, wasche deinen Elche nicht. :elk
     
  8. dk96

    dk96 Guest

    Nach einer Motorwäsche müssen bei der Supra alle Kerzen raus.
    Drum hat das jeder Supra Fahrer, den ich kenne genau einmal gemacht. :D
     
  9. Heiner

    Heiner Guest

    Motorwäsche!?

    Ja, bloß kein Wasser von oben in den Motor, schon gar nicht auf den Zylinderkopf!!
    Abgesoffene Zündkerzen kann man wohl nur mühselig mit ´nem Strohalm oder ´ner Aphotekerspritze absaugen.
    Klingt aber, als wenn die TOYOTEN mal wieder Scheiße mit den Zünkabeln verbockt haben!Vielleicht haben die mit Kontaktspray geaast, da hilft nur vorsichtiges Abziehen und gründliches Reinigen!
    So, oder so, alles muß trocken, sauber und mechanisch blank sein!
    Wenn man den motor reinigen will, sollte man sich so´n billigen kleinen Dampfreiniger vom Teleshop besorgen, wie Mutti ihn immer aufgeschwatzt bekommt. Damit kann man punktgenau säubern, ohne die Schatzkiste unter Wasser zu setzen.
    Wieso hör ich bloß immer wieder, daß unsere Diven mit anderen Macken von TOYOTA zurück kommen, als wir sie haben reinhumpeln lassen?
     
  10. #9 Andreas-M, 21.03.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    RE: Motorwäsche!?

    Tja, man gibt seine Autos ja auch nicht inne Werkstatt... :( :D
    Und wenn doch ist das halt der Preis dafür... Abgezockt, gepfuscht und kaputt-repariert...
     
  11. DirkS.

    DirkS. Guest

    Ich hatte auch mal das Problem wie geschildert, eigentlich noch extremer. Bin mit Müh' und Not in die Werkstatt geschraddelt. Der Kerle guckt, nimmt die Preßluft, bläst in die Vertiefungen , wo die Zündkerzen sitzen, fertig! Kiste läuft wieder phantastisch. Krass!:skull1
    Hat mir 10 DM abgenommen...
     
  12. dk96

    dk96 Guest

    Bei der Supra kommt man an genau eine (6.Zylinder) Vertiefung ran.
    Das geht einfach nicht ohne Geschraube.
    Hat aber auch was Gutes: So kann man schon mal ein bisschen für die ZKD üben. :D :D
     
  13. #12 Roger18, 21.03.2003
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte motorwäsche gemacht an einem kompletten motor, man kommt defentiv an ALLE zündkabel ran.

    funzt aber nur wenn man ne druckluftpistole hat mit so 7cm verlängerung vorne.

    man muss nur die zündspule abdeckung wegnehmen (4schrauben), dann steckt man den rüssel der pistole neben einem zündkabel rein, bläst und da kommt ein ganzer wasserfall raus. is bissel eng aber geht.

    5-10min arbeit
     
  14. #13 berndMKIII, 21.03.2003
    berndMKIII

    berndMKIII Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2001
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Also! Beiträge über Sinn und Unsinn von Werkstätten helfen mir nicht wirklich weiter. Ehrlich.

    Ich habe den ganzen Zinober abgeschraubt, kontrolliert, gereinigt und wieder zusammengeschraubt. Es ist keine Feuchtigkeit zu entdecken. Keine defekten Schläuche.

    Wer hat Tipps zur Fehlereingrenzung

    @Black Devil Jo bring mit.
     
  15. #14 Marc St., 21.03.2003
    Marc St.

    Marc St. Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2002
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MA70
    hi,
    wenn die werkstatt die batterie längere zeit abgeklemmt hat muß die motorsteuerung erst wieder durch die sensoren ca. 20-50km input kriegen bis der wagen wieder vernünftig läuft.
    bei hat es mal 3 tage gedauert bis der motor nicht mehr im stand aus ging.

    cu marc
     
  16. #15 Marc St., 21.03.2003
    Marc St.

    Marc St. Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2002
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MA70
    ich meine natürlich bei meinem wagen :D
     
  17. #16 Goorooj, 22.03.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    hier steht wie man das system einfach lach rissen / lecks in den schläuchen absucht...

    involviert sind unter anderem eine konservendose und eine fahrradpumpe :D

    ansonsten: ja, es kann an den zündkabeln liegen. durchmessen ( lassen ).
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 berndMKIII, 22.03.2003
    berndMKIII

    berndMKIII Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2001
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    @Goorooj Danke für Info. Danke für die sig :D
     
  20. #18 CyberBob, 23.03.2003
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    also das dollste wasser, überlebt einen betriebswarmen motor nicht länger als max 30min.

    ich würde mal an einer anderen stelle suchen...

    wenn die zündkabel alle wirklich richtig aufgesteckt sind, dann würde ich mal den anschlussstecker der zündspulen und den massekontakt prüfen...
    dann den drosselklappensensor...

    den anschluss vom luftmengenmesser, hast du auch schon geprüft?

    unterdruckschläuche sind auch wirklich OK?

    wenn nichts hilft, werden wir wohl alle am 12.04. was zu grübeln haben... :D
     
Thema:

Leerlaufschwankung 7MGTE

Die Seite wird geladen...

Leerlaufschwankung 7MGTE - Ähnliche Themen

  1. 6x Einspritzdüsen Supra 7MGTE

    6x Einspritzdüsen Supra 7MGTE: Habe hier noch 6 Einspritzventile von einer Supra 7MGTE. Widerstand 2,8 OHM 440 ccm Durchfluss. Versand inkl....
  2. 7MGTE Einspritzdüsen

    7MGTE Einspritzdüsen: Hallo, ich biete hier Einspritzdüsen für einen 7mgte Motor mit der TeileNr. 23250-42010 an. Die Düsen sind ca. 3 Jahre alt und sind ungefähr...
  3. Leerlaufschwankungen Corolla G6 R

    Leerlaufschwankungen Corolla G6 R: Guten Abend. Ich habe einen Corolla G6 R mit 205'000 km. (4A-FE motor) Ich habe den Motor vor 2 Monaten komplet revidiert. Das heisst, Motor...
  4. 7mgte

    7mgte: verkaufe einen 7mgte bock mit kurbelwelle, schmiedekolben, h-schalft-pleuel, lagerschalen, zylinderkopfbolzen und paar kleinteilen für 2000 euro...
  5. Suche Stecker für Einspritzdüsen 7MGTE

    Suche Stecker für Einspritzdüsen 7MGTE: Hat da jemand noch welche rumliegen- mit mindestens 20cm Kabel??