Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von rapid81, 19.01.2016.

  1. #1 rapid81, 19.01.2016
    rapid81

    rapid81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.03.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10
    Moin Leute,

    Ich hab ein kleines Problem mit meinem Leerlaufregelventil, es scheint verdreckt oder verharzt zu sein.

    Nun habe ich mehrfach gehört, dass es sich wohl mit Losungsmittel reinigen lässt. Muss ich dabei irgendwelche Besonderheiten beachten beim Aus-/Einbau und beim Reinigen?

    Vielen Dank schonmal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 19.01.2016
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Welche Symptome hast du denn? Warum glaubst du es könnte daran liegen.

    Bei meinem Carina hab ich seit kurzem zu hohe Leerlaufdrehzahl bei warmem Motor und zu niedrige beim Kaltstart. Will mich demnächst auch mal darum kümmern.

    Habe warm 1400U/min und kalt 900-1000U/min.

    Hier mal 2 Videos , die ich mir auch schon angeschaut habe:



     
  4. #3 rapid81, 19.01.2016
    rapid81

    rapid81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.03.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10
    Mein "Symptom" ist, dass er beim Fahren beispielsweise an der Ampel eine Zeitlang die Drehzahl hält und dann diese anfängt zu schwanken, nach dem 2. oder 3. schwanken fällt sie dann auf 250-300 und das Auto geht aus. Laut Mechaniker soll es wohl an dem Leerlaufregelventil liegen, aber ich wollte erstmal schauen, ob es wirklich defekt oder einfach nur verdreckt ist, was ja öfter der Fall sein soll. Und da ein neues Ventil um die 120 Euro kostet, sehe ich mich einfach nach Alternativen um, vor allem, da ich kürzlich erst fast 400 Euro für eine Reparatur hinlegen durfte :)

    Direkt nach dem Starten liegt sie trotz der Kälte bei ca. 1200 U/min und auf dem Parkplatz geht er mir auch nicht aus, es ist nur der Fall, wenn die Drehzahl vorher höher war (Fahrt etc.), dann sinkt sie im Stand (Leerlauf oder im 1. Gang) komplett ab
     
  5. #4 Toyoholic, 19.01.2016
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Und die Unterdruckschläuche ansehen. Vielleicht ab, oder durch einen Marder Durchlöchert.
     
  6. #5 rapid81, 19.01.2016
    rapid81

    rapid81 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.03.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10
    Werde ich prüfen, danke
     
  7. #6 Martin_mpm, 28.02.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Ich habe seit gestern exakt das gleiche Problem. Kannst Du schon sagen, woran es bei Dir gelegen hat?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 altmarkmaik, 02.03.2016
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin.

    Ambesten ausbauen und von Hand reinigen.
    Das Stellventil muss sich butterweich bewegen.

    Bei dem Alter ohnehin nicht verkehrt.

    Hat an meinen E12 auch geholfen.

    MfG
    Maik
     
  10. #8 Martin_mpm, 06.03.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Mein Auto läuft wieder :D. Das Stellventil mußte ich erst suchen, es sitzt bei meinem Motor nicht unterhalb des Lufteinlasses bei der Drosselklappe, sondern am anderen Ende der Luftleitung. Ein einfaches Magnetventil, mit zwei Schrauben befestigt, das ich nicht zerlegen konnte. Es genügte aber, mit einem Netzteil ein paar mal Spannung anzulegen, ich konnte dann ab ca. 4 V bereits durchblasen. Den steinharten O-Ring habe ich auch noch erneuert.
    Noch mysteriöser: Auf der Zeichnung zu meinem Motor ist das Ventil als Benzindruckregler bezeichnet. Das kann nicht stimmen, weil die auf der Zeichnung am Ventil angeschraubte Benzinleitung gar nicht existiert. Und eine einfache O-Ring-Dichtung für Benzin, das unter Druck steht:drunk?? Hoffentlich brauche ich aus diesem Bereich nie ein Ersatzteil.

    schöne Grüße
     
Thema: Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota carina e leerlaufregelventil

    ,
  2. toyota e10 1.4 leerlauf

    ,
  3. corolla e10 leerlaufregelventil

Die Seite wird geladen...

Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...