Leerlaufdrehzahl zu hoch beim Celica T16

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ToyotaCelicaT16, 22.09.2010.

  1. #1 ToyotaCelicaT16, 22.09.2010
    ToyotaCelicaT16

    ToyotaCelicaT16 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Die Leerlaufdrehzahl meines Celica T 16 2.0 liegt seit längerem bei Kaltstart (normale Aussentemperatur) bei ca 2000 u lässt sich kaum noch unter 1200 bringen,auch nach längerer Fahrt. Schraube an der Drosselklappe habe ich schon auf minimum gedreht.
    Früher hatte ich die Drehzahl auf normale 800 U bei warmen Motor.
    Wagen hat vor kurzem neue kupplung;LIMA;Kühler;Keil u zahnriemen erhalten.
    Bei höherer aussentemp von über 25 Grad geht die drehzahl auch mal unter 1000 U.
    Bevor ich mich nun an die erneuerung sämtlicher Einheiten begebe,kann man die Ursache irgendwie eingrenzen? Meines Wissens kommen in Frage : Luftmassenmesser,drosselklappe,LambdaSonde u event. Steuergerät.
    2. Problem ist,dass ich zum Tüv muss. OB es da Probleme bei der Abgasmessung gibt,wenn die Drehzahl im höheren Bereich liegt?
    Fragen über Fragen.... :rolleyes:
    Wer hat da ne Ahnung???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 motorsport-e9, 22.09.2010
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Deine Eingrenzung ist schon relativ gut.
    Überprüfe noch die ganzen Unterdruckschläuche auf eventuelle Risse.
    Mit der Zeit kann sowas auch mal vorkommen.

    Ja das wird zum Problem beim TÜV.
    Ist ja keine korrekte Messung möglich, wenn die Drehzahl nicht im vorgeschriebenen Bereich liegt.
     
  4. #3 ToyotaCelicaT16, 22.09.2010
    ToyotaCelicaT16

    ToyotaCelicaT16 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Ja,in den 5 Jahren mit dem Celica hab ich viel drüber gelernt :)
    Da hab ich ja was zu tuen bei den ganzen Unterdruckschläuchen.
    Heute ist ein warmer Tag u eben hatte er beim Start 900 U. Hat nach 5 km fahrt aber wieder die üblichen 1200 U gehabt.
    Samstag zur DEKRA und sehen obs ne Plakette gibt. Wenn nicht muss halt nochmal der Toyota Fachmann ran. Meine Freie werkstatt hatte da nicht so den Plan von,was genau zu tuen ist bei dem Wagen ?(
     
  5. #4 g-engine, 26.09.2010
    g-engine

    g-engine Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Schläuche prüfen ist eine gute Idee. Außerdem würde ich die check-engine-Funktion auslesen und die Zündeinstellung messen, bevor Teile getauscht werden.
     
  6. #5 ToyotaCelicaT16, 27.09.2010
    ToyotaCelicaT16

    ToyotaCelicaT16 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich war jetzt bei der Dekra... ASU natürlich nicht bestanden. CO Wert u Lambda Wert nicht ok. Ich habe die Sonde mal ausgebaut und die war gut verkohlt. Jetzt mal ne neue bestellt und schauen ob sich der Wert und die Drehzahl wieder auf normal regeln.
    bei Kaltstart halt normal. Nur nach einigen Kilometern steigt die Drehzahl dann auf 1200 - 1300 U anstatt auf 800 zu sinken.
    Mal sehen,wenn es die Lambda nicht ist,lass ich dass mal weiter checken.
    Bdanke mich für eure Hilfestellungen.
     
  7. #6 ToyotaCelicaT16, 10.10.2010
    ToyotaCelicaT16

    ToyotaCelicaT16 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    So;sonde erneuert. Leider Drehzahl immer noch zu hoch. dann geht die suche mal weiter.
     
  8. #7 Protector, 10.10.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Haste mal den Leerlaufregler überprüft? Ob hier ein mechanischer (Verkoken und damit nicht mehr frei beweglich) oder elektrischer Defekt vorliegt, sollte recht schnell rauszukriegen sein.
     
  9. #8 ToyotaCelicaT16, 11.10.2010
    ToyotaCelicaT16

    ToyotaCelicaT16 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ja,dass ist auch noch ne Möglichkeit. Ich besorg mir mal das WD40 zum reinigen und mal sehen ob das einen Effekt hat auf die Drehzahl.Jedenfalls war der Ansaugstutzen der Drosselklappe ölig und das Regelventil befindet dich ja dort.Ich erneuer dann noch paar Unterdruckleitungen,die sehen teilweise auch nicht mehr so toll aus.Auf dieser Weise bekomm ich dann auch nach und nach ein neues Auto 8)

    Nächste Woche bekomme ich dann erstmal neue Stoßdämpfer eingebaut und mein Mechaniker sagte,dass er den Wagen dann dennoch durch den Tüv bekommt,auch mit den schlechten Werten,bedingt durch die erhöhte Drehzahl. Dann habe ich wenigstens noch etwas Zeit den Fehler zu suchen.Denn ich möchte nicht wissen,wie hoch die Drehzahl dann im Winter ist wenn das nicht bald erledigt wird.
     
  10. #9 Swiss Didiboy, 11.10.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Prüf den Ansaugschlauch zwischen LMM und Drosselklappe! Wenn der nich mehr dicht is, dann zieht der Falschluft...
    Wenn das gut ist, dann mal Zündungseinstellung prüfen, ev. wurde der Z-Riemen nicht korrekt aufgezogen, dann korrigiert die ECU mittels Drehzahlerhöhung das "Hinken" des Motors.
     
  11. #10 ToyotaCelicaT16, 12.10.2010
    ToyotaCelicaT16

    ToyotaCelicaT16 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 Protector, 12.10.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Naja, eine recht unkonventionelle Methode. Ich persönlich habe die Einheit Drosselklappe - Leerlaufregler komplett demontiert und dann den Leerlaufregler abgebaut und mit normalem Reiniger aus der Dose gereinigt und auf Leichtgängigkeit geprüft. Vorsicht: Dazu müssen in der Regel auch 2 Schläuche aus dem Kühlmittelkreis mit demontiert werden. Diese kann man mit "Endstopfen" von Gardinenstangen hervorragend verschließen. Wie bei allen solchen Arbeiten empfehle ich, die Batterie abzuklemmen.
     
  13. #12 ToyotaCelicaT16, 19.10.2010
    ToyotaCelicaT16

    ToyotaCelicaT16 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    So,neue Drosselklappe mit regler eingebaut: kein Effekt.
    Kann der LMM die Drehzahl so hoch treiben im Leerlauf oder sogar der kat dran schuld sein? Teilweise sägt die Drehzahl auch.
    Mache morgen mal ne Fehleranalyse. Mal sehen ob das mal die Ursache erkennt. Langsam wird es lästig.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Protector, 20.10.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das einigermaßen richtig recherchiert habe, hat die Celica T16 keinen LMM sondern einen Saugrohrdrucksensor ... haste vielleicht mal versucht, den Fehlerspeicher auszulesen? ?(

    Möglicherweise hat auch das Steuergerät selbst ein Problem. Bei mir waren am Übergang der Kontaktstifte auf die Platine mehrere Lötstellen "kalt" ... da macht die Fehlersuche extra viel Spaß. :rolleyes:
     
  16. #14 ToyotaCelicaT16, 21.10.2010
    ToyotaCelicaT16

    ToyotaCelicaT16 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    tja,ich war gestern bei Toyota. Der Master sagte,ein Auslesen des Fehlers sei nicht möglich,weil im Cockpit selbst nichts angezeigt wird.er bot mir eine aufwändige Suche an (Kostenpunkt offen).
    Hab ihn dann lieber heut morgen zu meiner Freien gebracht.
    Die hatten den Vergaser mal gereinigt... und schau an,Werte stimmen wieder.Musste jetzt schnell gehen,weil am samstag der Monat nach der Tüvprüfung um ist.Jetzt bringt der mir den morgen noch drüber.Der wollte noch ein neues Flexrohr einschweißen u. so Kleinkram.
    Also als Ersatzteil trägt es die Bezeichnung LMM.Da ich aber keine orginalen Schalt.-und Baupläne habe,bin ich mir nicht sicher,ob die bezeichnung korrekt ist.Bin nur Hobbybastler.learning by doing :D
     
Thema:

Leerlaufdrehzahl zu hoch beim Celica T16

Die Seite wird geladen...

Leerlaufdrehzahl zu hoch beim Celica T16 - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...