Leerlauf, Klackern, 99er Yaris 1.0

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Charlie Firpo, 14.11.2009.

  1. #1 Charlie Firpo, 14.11.2009
    Charlie Firpo

    Charlie Firpo Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 1.0
    Hallo, ich habe ein kleines Problem mit einem 99er Yaris 1.0, einem der ersten Yaris überhaupt. Es ist nicht mein Fahrzeug, weswegen ich auch kaum Hintergrundwissen dazu habe, was Kinderkrankheiten etc. angeht.
    Trotz seines Alters hat der Wagen erst gute 40.000km gelaufen und sieht äusserlich aus wie neu (Rentnerauto). Nachdem ich kürzlich den abgerosteten Endpott ersetzt und eine Probefahrt gemacht habe viel mir auf, daß der Leerlauf mit warmem Motor ziemlich weit absinkt, etwa 500u/min rum und der Motor dann am klackern und wackeln ist. Er fährt sich aber ganz normal und es ist auch keine Warnleuchte oder sowas an. Da ich den Wagen so gut wie nie fahre, kann ich auch nichts zu einem evtl. veränderten Fahrverhalten sagen und die "Hauptfahrer" würden einen Motordefekt nur erkennen, wenn selbiger hinter dem Auto liegen würde :-)
    Hoffe also, daß ihr mir einige Tips geben könnt, was der Kleine haben könnte.

    Gruß Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marc1991, 14.11.2009
    marc1991

    marc1991 Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota corolla E11 compact
    Guten tag
    Ich würde mal mit dem yaris zum Toyota Händler fahren und dem ma Kontrolieren lassen.
    MfG marc
     
  4. yaooh

    yaooh Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    eventuell mal das drosselklappengehäuse und den leerlaufschieber reinigen. kann gern mal durch öl aus der kurbelgehäuseentlüftung verschmutzt werden. am besten mal die ansaugschläuche abmachen und dann mit bremsenreiniger ordentlich reinigen.
     
  5. BaSk

    BaSk Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Travel
    hi,
    habe bei meinem Yaris das selbe "problem". zündkerzen gewechselt, tester dran gehängt keine anzeichen für einen fehler.

    es hängt damit zusammen das der 1.0er Motor im Yaris n "Ecomotor" ist und somit Sprit sparen will. Das es aber soweit kommt das der Motor an der Ampel ausgeht,(so mal bei mir geschehen) sollte nich Sinn der Sache sein :(. Naja Entwickler halt :rolleyes:
    kannst beruhigt weiterfahren. Ich mach es nämlich auch :]

    mfg BaSk
     
  6. #5 Charlie Firpo, 14.11.2009
    Charlie Firpo

    Charlie Firpo Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1 1.0
    Leerlaufregler verschmutz klingt durchaus plausibel. Wo finde ich das Ding denn oder besser, wie sieht es aus?
    Zündkerzen dürften auch noch die ersten sein, wie gesagt zehn Jahre alt aber nur 40tkm rum gelaufen.....
     
  7. CMAS

    CMAS Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    also, um Dich vor sinnloser Arbeit zu verschonen....

    ich habe auch einen Yaris der ersten Generation, wenn auch einen 1,3er, ist aber unerheblich.
    Die Motoren laufen vom Ventiltrieb, bzw, den Einspritzdüsen her etwas mit " Klackergeräuschen " was jedoch normal / unbedenklich ist.
    Du wirst vielleicht bemerkt haben, dass es fast nur ist, wenn der Motor warm ist, wenn er kalt ist läuft er ruhig. Ist das bei Dir auch so ??
    Ich bin vom 5W30 weg auf ein 10W40 gegangen, dann wird das etwas besser. Die Motoren neigen jedoch dazu, gerade wenn sie warm oder heiss gefahren sind, im Leerlaüf mechanisch etwas " präsent " zu sein. Ist aber nicht weiter dramatisch.
    Mein Motor hat das mit 10000km schon gemacht, mitlerweile hat er 213 Tkm drauf und macht das immer noch und läuft astrein.

    Ich kann Dir jedoch ans Herz legen, öfter mal nen Ölwechsel zu machen und zwar vor den angegeben 15 Tkm, denn die Motoren neigen dazu, Sprit im Öl anzusetzen, auch bei Langstrecken, im Kurzstreckenbetrieb eh.
    Zieh mal den Ölpeilstab und riech mal dran, wird sicher nach Sprit stinken, macht meiner auch immer, obwohl ich min. 30 Tkm in Jahr fahre und fast nie Strecken unter 20km am Stück.

    Im Klartext: Das " Klappern " ist normal, mach lieber alle 10 Tkm Ölwechsel und pfeif auf das 5W30 und nimm nen 5W40 oder 10W40, denn damit läuft er etwas ruhiger.
     
  8. #7 Dominik, 15.11.2009
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    läuft er überhaupt auf allen 4 töpen im leerlauf hatten au das prob. 2zyl. einlassventiele hängen dann schällt ecu einspritzung ab! unter lasst lief er dann wieder ging soweit bis die ventiele abgebrochen sind ---> Motorschaden

    mfg dominik
     
  9. yaooh

    yaooh Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    aber 500 upm sind einfach viel zu wenig im leerlauf. da sollte die drehzahl so bei 750 upm in etwa liegen. der leerlaufschieber ist oftmals im/am drosselklappengehäuse integriert. so genau kann ich es dir leider nicht sagen, weil ich diesen motor jetzt nicht selber kenne.
    wie gesagt, das mal auszuprobieren kostet ja nichts außer vielleicht ne halbe stunde zeit. und abbrechende ventile würde ich bei der laufleistung dann doch mal ausschließen. "ökomotor" ist auch quatsch, das rechtfertigt zumindest nicht einen viel zu niedrigen leerlauf. im kalten zustand tritt das problem meist nicht auf, weil der motor da mit zusätzlich angehobener drehzahl läuft, so lange bis er auf betriebstemperatur kommt. erst dann wird über den leerlaufschieber geregelt. hatte das problem exakt so bei der carina gehabt und auch schon von anderen so gehört, bei denen die reinigung geholfen hat.
    vielleicht kann ihm noch jemand sagen wo er konkret den leerlaufregler bei seinem yaris-motor findet?
     
  10. #9 BullittSan, 15.11.2009
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Ich schau heut nachmittag mal in das Werkstatthandbuch, dann kann ich euch helfen.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 diosaner, 15.11.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Das der Motor im Leerlauf klackert, ist nicht ungewöhnlich.
    Das werden die Einspritzdüsen sein, denn der Motor hat keine hohe Leerlaufdrehzahl.
    Oder das Benzindampfabsaugventil. Das hört man richtig schön klackern. Aber dann unregelmäßig.

    Wir haben uns schon oft gewundert, warum sich die Drehzahl auch bei einer AU um die 500-550 U/min eingependelt hat.

    Laut Handbuch werden 500-600 U/min angegeben.


    Natürlich kann eine Reinigung bestimmter Bauteile nicht schaden, aber du solltest dir hier keine Hoffnung machen, das der Motor im Leerlauf dann höher dreht.

    Denn eine Einstellung kann nicht durchgeführt werden, weil es nix zum einstellen gibt, denn das wird von der Elektronik vorgegeben.

    Ist auch ganz toll, ihn mit Aussagen wie " Ventile bleiben hängen, rumms, Motorschaden" zu verunsichern. :rolleyes: :rolleyes:

    Fahr mal beim freundlichen vorbei, lass mal ein Auge drauf werfen und sorge dafür, das er mal eine richtige Inspektion bekommt.
    Bei umgerechnet 4000km im Jahr wurde hier sicher die eine oder andere wichtige Sache bei einer Inspektion nicht durchgeführt.
     
  13. #11 jg-tech, 15.11.2009
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    Das Klackern habe ich auch wenn man draussen steht oder die Haube hoch ist. Im Leerlauf nur, beim Gasgeben verschwindet es kurz, ist dieses Benzindampfventil vom Aktivkohlefilter.
    ...bei dem Alter und der Fahrleistung würde ich, wie schon geschrieben, mal ein Ölwechsel machen und den dann mal langsam warmfahren und dann mal eine Strecke auf der AB "jagen".
    Wenn das ein Rentnerauto war, ist der nie richtig warm geworden. Da kann im Abgasstrang/Kat einiges hängen geblieben sein (agressives Katwasser etc, hast ja schon den vergammelten Endtopf ausgetauscht).
    Mein 1.3er geht nach einer AB-Fahrt anschliessend an Ampeln aber auch manchmal bis kurz vor die 500 U/Min runter. Hat jetzt schon 138000 KM runter und läuft aber sonst wie ein Bienchen (mit Mobil 1 0W40).
     
Thema: Leerlauf, Klackern, 99er Yaris 1.0
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris klackern

    ,
  2. toyota yaris unrunder leerlauf

    ,
  3. toyota yaris klappern motor

    ,
  4. toyota yaris motor klappern leerlauf,
  5. toyota duet 1.0 leerlauf schwankt,
  6. toyota yaris p1 motor klackert,
  7. toyota yaris 1999 drosselklappe leerlauf,
  8. toyota yaris motor klappern,
  9. leerlauf einstellen toyota yaris 1.0 2002,
  10. leerlaufregler yaris 1,
  11. leerlauf yaris 1,
  12. motor geht im leerlauf aus yaris,
  13. yaris p1 drehzahl unruhig,
  14. yaris 1.0 motor klappert,
  15. Gt 86 Leerlauf Schwankungen Motor schütteln geht fast aus bei warmen Motor ,
  16. yaris p1 niedriger leerlauf,
  17. leerlauf schwankt Toyota yaris,
  18. toyota yaris kinderkrankheiten
Die Seite wird geladen...

Leerlauf, Klackern, 99er Yaris 1.0 - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler

    Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler: Hallo zusammen, ich suche derzeit einen Scheinwerfer für einen Yaris P1F (Facelift mit Träne) für die Fahrerseite. Bei meinem jetzigen hängt...
  2. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  3. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  4. Leerlauf schwankt nach Kurvenfahrt

    Leerlauf schwankt nach Kurvenfahrt: Servus, Habe hin und wieder die Erscheinung das wenn ich z.B. auf einen Parkplatz fahre und dabei kurz hintereinander schnell von einer rechts in...
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...