LED-Problem :-(

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Jevil, 21.12.2003.

  1. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt im Tacho sämtliche Kontrollleuchten gegen LEDs ausgetauscht. Funktioniert einwandfrei - bis auf die NSW-Leuchte.
    Beim ersten mal schaltet sie noch schön grün ein. Beim zweiten Mal ist sie hinüber.
    Sind superhelle grüne, 20mA @ 3,3 V
    Ich habe schon nen 1kOhm Widerstand davor hängen.
    Ich kanns mir einfach nicht erklären.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 street-racer, 21.12.2003
    street-racer

    street-racer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    hmmm komisch! Kanns vielleicht sein, dass die durch das eindrücken des Schalters jetzt keinen Kontakt mehr hat ?(

    Gruß
    Stefan
     
  4. #3 Zebulon, 21.12.2003
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Vielleicht bekommt die kurzzeitig falschrum 12 Volt ab...?
    Häng doch mal ne Diode davor oder antiparallel über die LED.
    Gruß
    Jo
     
  5. #4 khelget, 21.12.2003
    khelget

    khelget Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Welche Leistung hat denn Dein Widerstand ? Aufgrund von Größe etc. wird meist 1/8 Watt verbaut, am Widerstand fällt aber eine Leistung von ca. 1/4 Watt ab...
    Die Folgen sind kaputter Widerstand oder Trennung der Lötstelle aufgrund der hohen Temperatur :(
     
  6. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den "falschrummen" 12 V könnte es sein. Ich werds mal mit 'ner Diode probieren. An Überspannung kann ich irgendwie nicht glauben.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 celica18sti, 22.12.2003
    celica18sti

    celica18sti Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2001
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Wenn wirklich die Spannung kurz falsch herum kommt darf das normalerweise die Diode nicht zerströren.

    Eine LED funktioniert wie einen normale Diode in eine Richtung sperrt sie den strom in die ander lässt sie den strom durch!! Nur das die Led in durchlassrichtung leuchtet!!!

    Ich kanns mir nicht erklären. Mal mit paritätsprüfer checken!!!

    Mehr fällt mir nicht ein!!!
     
  9. #7 khelget, 22.12.2003
    khelget

    khelget Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell ist das richtig, bei der LED liegt das Problem aber in der geringen Sperrspannung begründet: In Sperrrichtung liegt die gesamte Bordspannung (max. 14,5 V) an der Diode an (kein Strom = kein Spannungsabfall am Widerstand), das hält eine LED nicht aus! :(
    Doch woher sollte diese Spannung kommen? Die LED muss ja richtig verbaut sein, damit sie überhaupt einmal leuchten kann. Da Du sie einmal anschalten kannst, muss das Problem beim Ausschalten auftreten... Bin echt mal auf die Messung gespannt!
     
Thema:

LED-Problem :-(

Die Seite wird geladen...

LED-Problem :-( - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris P1 TS Rückleuchten LED

    Toyota Yaris P1 TS Rückleuchten LED: [ATTACH] Verkaufe zwei Rückleuchten mit LED Beleuchtung von einem Toyota Yaris P1 TS. Mangel: Beim linken Bremslicht leuchten drei Led nicht mehr...
  2. LED Getränkehalter/Becherhalter Beleuchtungsringe Mittelkonsole *amber*

    LED Getränkehalter/Becherhalter Beleuchtungsringe Mittelkonsole *amber*: Hi! Ich habe hier noch ein neues Set Becherhalterbeleuchtungen für die Getränkehalter der Mittelkonsole. Es wurde passend für den Celica T23...
  3. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  4. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...
  5. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....