LED-Multiplexing an 5V

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Jevil, 09.01.2005.

  1. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich eigentlich eine rote LED (Un=1.75V) auch mit 5V betreiben, wenn einfach die Zeit kurz genug ist?

    Meine Schaltung besteht quasi aus 5x 7-Segment-Anzeigen die per µ-Controller nacheinander angesteuert werden und so ein stabiles Bild ergeben.

    Der Haken ist, dass ich in der laufenden Schaltung die Ströme / Spannungen der einzelnen Segmente ohne Oszilloskop nicht messen kann.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E9_Carsten, 09.01.2005
    E9_Carsten

    E9_Carsten Guest

    Das könnte gehen, wenn die Durchschaltzeiten des Controllers klein genug sind!
    Jedoch geht die Anzeige dann ab einer bestimmten Frequenz in ein
    (echt wiederliches ) flimmern über.
     
  4. #3 E9_Carsten, 09.01.2005
    E9_Carsten

    E9_Carsten Guest

    Wenn ich das richtig sehe, wird so die Helligkeit der LED-Rückleuchten bei BMW, Mercedes, usw. geregelt ( wenn man auf die Rückleuchten schaut und sich dann in eine andere Richtung dreht, bemerkt man das Flimmern). :rolleyes:

    Ich würde dir aber auf jeden Fall empfehlen Vorwiderstände zu verwenden! (Um die, im Falle eines Fehlers fließenden, Ströme zu begrenzen). :]
     
  5. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich leih mir morgen mal ein Oszilloskop, vielleicht krieg ich damit ordentliche Werte.

    Es geht übrigens um ein Außenthermometer, welches dahin soll, wo normalerweise im E10 die Uhr sitzt. Falls das Auto dann nicht mehr "Economy" fährt, soll die Anzeige auf "ECO" springen. Dummerweise hat Reichelt den nötigen Temperatursensor grad nicht da X(.

    Hat jemand vielleicht zufällig ein paar "KTY-81-110"?
     
  6. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Also du hast mehrere Möglichkeiten, aber eine LED ist so ausgelegt, das sie genau bei ihrer Nennspannung leuchtet und sonst nicht.

    Du kanns wählen zwischen dem vorschalten:
    - eines Spannungsteilers (zwei Widerstände)
    - ein paar Dioden
    - oder ner Zener-Diode
     
  7. #6 T(oyota) 18, 09.01.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ist es wirklich so schwierig einen Vorwiderstand pro Segment zu verwenden?
    Du kannst in dann so auslegen das im eingeschalteten Zustand 40mA Fliesen, sollte jede LED kurzzeitig Überleben Können.
    Um die 40mA zu erreichen wirst du Treiberstufen brauchen da die meisten Mikrokontroller kaum mehr als 20mA pro Port bringen.
    Falls du PIC Kontroller verwenden willst hier ist ein schöner Link (LED Display Ansteuerung) da ist es beschrieben wie es richtig funktioniert.
    Und noch ein Link (Temperaturmessung) mit Temperaturmessung, leider mit LCD Display.
     
  8. #7 E10Jens, 09.01.2005
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    das ist schwachsinn du musst nen widerstand davor weil dioden keinen strom begrentzen!
     
  9. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    @T(oyota)18: Das Thermometer ist eine modifizierte Schaltung von der Sprut-Homepage (die mit dem 16F876) :D

    @€10Jens: Soooo schwachsinnig ist das nicht, da 1.) Dioden einen Spannungsabfall hervorrufen & 2.) Zener-Dioden nur eine bestimmte Durchlassspannung haben

    Mein Problem ist nicht der Vorwiderstand. Da jedes Segment aber immer quasi nur 20% der Zeit leuchtet erscheint es halt ziemlich dunkel. Deswegen will ich die Segmente etwas überlasten, um ein helleres Bild zu erzielen.
    Das Max.-Strom (25mA laut Datenblatt) Problem tritt eigentlich dann nur an der gemeinsamen Anode auf. Aber dieser Wert ist wahrscheinlich für Dauerlast angegeben.
     
  10. #9 E10Jens, 09.01.2005
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    das mit der spannung ist klar aber dioden begrenzen nicht den strom und das ist entscheident! eine diode an 1.6V ohne strombegrenzung geht die diode kaputt!
     
  11. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    yo wenn du die dioden auch nur kurz auf 5 v hast dann is des ein extrem höherer strom den dioden vertragen und nach paar mal sind die kaputt an 9V sogar sofort ( hab ich mal getestet wie mir langweilig war in der arbeit :D) hau einfach nen vorwiderstand rein
     
  12. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Das du nen Vorwiderstand brauchst ist sowieso klar, aber damit deine Anzeigen heller werden solltest dus ganz einfach mal mit der Nennspannung versuchen :rolleyes:
     
  13. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Scherzkeks.

    Bei Nennspannung und 20% Anzeigedauer siehste nicht mehr viel.
    Und es geht hier nicht um kurz sondern um richtig kurz (~10ms)
     
  14. #13 T(oyota) 18, 10.01.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    10ms sind nicht wirklich viel, aber da die ganze Sache in einer Endlosschleife läuft ist es mehr als ausreichend.
    Ich habe die LED Display Schaltung vom Sprut mit einer low curent Anzeige (LTC2623WG) nachgebaut und mit einer Ansteuerzeit von 0,512 ms 7mA probiert. Das Ergebnis war eine bei Dunkelheit übertriebene Helligkeit. Ich habe daraufhin 4 Dioden in die Versorgungsleitung der Treibertransistoren geschaltet ~2,3mA die Anzeige war sogar bei Tageslicht noch gut ablesbar.
    Es ist eine Frage des richtigen Displays.
     
  15. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Wie kommt ihr jetzt auf 10mS?

    Wenn die Ansteuerung korrekt funktioniert, bleibt für jedes Segment bei fünf Stellen 200mS. Und normalerweise sollte die Helligkeit ausreichen, weil Segmentanzeigen fast immer gemultiplext werden.

    bye, ylf
     
  16. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Auf eine Sekunde kumuliert stimmt das. Aber das ist dann nicht die Durchschaltzeit.
     
  17. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Achso, aber für die Helligkeit ist das irrelevant, ob nun 200mS Leuchtzeit und 800mS Pause oder 10mS Leuchtzeit und 40mS Pause. Das Puls/Pausenverhältnis bleibt ja.
    Du könntest aber mal checken, ob die Spannung stimmt. Die Segmentanzeigen sind normalerweise extrem hell, wenn sie nicht gemultiplext werden. Jedes Segment besteht auch aus mehreren LEDs, deshalb nimmt oder braucht jedes Segment auch etwas mehr Strom, als eine einzelne LED. Ideal wäre es, wenn du ein Datenblatt von deiner Anzeige hättest. Eventuell reicht auch der Strom von einem Pic-Ausgang nicht ganz für ein Segment. Dann müßtest du da auch jeweils ein Transistor als Treiber zwischenschalten.

    bye, ylf
     
  18. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Der PIC schafft das schon. Messen kann ich da herzlich wenig (es sei denn mir schenkt jemand ein Speicheroszilloskop).

    Wenn ich die Anzeige ohne PIC betreibe an 1,8 V kann sie schon heller, aber das heisst ja eben nicht, dass ich hinterm PIC solange den Vorwiderstand verkleinern kann, bis eben diese Helligkeit erreicht ist.
     
  19. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Wieso Speicheroszi? Das muß auch mit einem analogen gehen.

    Aber du kannst ruhig die Vorwiderstände verringern, solange du das nicht übertreibst, wird da auch nichts abrauchen. Hat der PIC nicht sogar eine Strombegrenzung?

    Versuch macht klug. ;)

    bye, ylf
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    "Versucht macht klug" - Einen PIC hab ich schon geschossen (15V verträgt der irgendwie net ;-) )

    Speicheroszi muß ja nicht digital sein. Aber ohne Speicher geht's nicht, so schnell kann ich nicht gucken bzw. ablesen. Du kannst ja nicht ordentlich triggern, da Du keine konstante Funktion hast.

    Hab ein Datenblatt zu der Anzeige gefunden. Bei 20% Auslastung kann ich jedem Segment theor. 60mA geben, also 2,4 V. Also 100 Ohm davor und die gemeinsame Anode kriegt 'nen Treibertransistor. Morgen mal ausprobieren.
     
  22. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Wenn du eine konstante Anzeige hast, kannt du auf der Anode triggern (mit dem zweiten Kanal) oder du schreibst dir einfach ein kleines Testprogramm, welches 88888 anzeigt.

    bye, ylf
     
Thema:

LED-Multiplexing an 5V

Die Seite wird geladen...

LED-Multiplexing an 5V - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris P1 TS Rückleuchten LED

    Toyota Yaris P1 TS Rückleuchten LED: [ATTACH] Verkaufe zwei Rückleuchten mit LED Beleuchtung von einem Toyota Yaris P1 TS. Mangel: Beim linken Bremslicht leuchten drei Led nicht mehr...
  2. LED Getränkehalter/Becherhalter Beleuchtungsringe Mittelkonsole *amber*

    LED Getränkehalter/Becherhalter Beleuchtungsringe Mittelkonsole *amber*: Hi! Ich habe hier noch ein neues Set Becherhalterbeleuchtungen für die Getränkehalter der Mittelkonsole. Es wurde passend für den Celica T23...
  3. Bordmappe Leder? zu verschenken

    Bordmappe Leder? zu verschenken: Hi wer kann so eine Mappe brauchen abzugeben gegen Versandkosten 1,90€ Warensendung Grüße Holger Preis: Fix [IMG]
  4. LED Arbeitsscheinwerfer

    LED Arbeitsscheinwerfer: Lieber Herr Ich bin Mark. Die Website kaleep.com treibt vor allem den Handel mit Autozubehören, LED-Kraftwagenlampen und anderen Produkten.Unsere...
  5. Neue Schlüsselanhänger - Felgen, NOS und mit LED

    Neue Schlüsselanhänger - Felgen, NOS und mit LED: Jetzt gibt es einen ganzen Satz neue Schlüsselanhänger im RS Media Onlineshop. Zu finden hier:...