Lebensdauer

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von none, 17.08.2003.

  1. none

    none Guest

    Hi,

    wieviel TKM hält so ein Toyota Corolla E10?
    Also meiner hat noch 86TKM.
    Aber gelesen hab ich schon 300TKM ist das noch gesund?
    Hab vor mir in den nächsten Monaten warscheinlich einen MR zu kaufen um den komplett überarbeiten.
    Nur wieviel hält der Motor so ungefähr aus ?!
    :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 17.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Alles eine Frage der Pflege und Fahrweise.

    gruß

    dennis
     
  4. none

    none Guest

    schon,
    aber so ein Motor muss doch eine Minimal und Maximale Lebensdauer besitzten.
     
  5. #4 backpulva, 17.08.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    nö, warum sollte er? Dennis hat da schon Recht.

    MfG
    Michael
     
  6. #5 Schuttgriwler, 17.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    In Österreich ist einer mit einer Carina Kombi Diesel 1 000 000 km gefahren.

    Wie willst Du das vorhersehen ?? Das hängt alles nur von den "Außen"-Parametern ab.

    gruß

    dennis
     
  7. none

    none Guest

    :respekt
    Nur bei einem Gebrauchten ist es immer schwer zu sehen, wie der vorbesitzter den behandelt hat.
    Ich mein der Motorraus sieht gut aus, hat der Händler garantiert gecleant.
     
  8. Alex

    Alex Guest

    Ich habe die Tage eine tote Celica gekauft, die nach Verkäufer angaben vernüftig gefahren wurde und immer gewartet wurde (scheint zu stimmen)- Trotzdem hat dieser Wagen bei 238tkm den "Löffel abgegeben".
    Genauso gibt es ungepflegte Beispiele, die aber diesen KM-Stand noch übertreffen werden.

    Was das bedeutet- Es gibt keine Garantie auf eine höchstmögliche, erreichbare KM-Leistung!!!

    Man kann das Risiko jedoch durch gute Pflege, sowie regelmäßige Wartung und sorgfäitigen Umgang möglichst klein halten!

    Noch was anderes: Kennst Du wirklich Autos, die wegen eines Motorschaden aufgrund "normaler" Abnutzung ausgemustert werden musste?

    In der Regel werden doch Fahrzeug ab einem gewissen alter in den Eport gegeben oder schlicht versschrottet, weil eben eine "zu teure Reperatur" anliegen würde. Wer baut in einen 15Jahre alten E9 mit 250tkm noch eine neue Kupplung oder Stoßdämpfer ein- auch wenn er noch-so-gut läuft...?

    Abgas/altersbistemmende Steuererhöhungen tun den Rest dazu... ;(
     
  9. #8 Schuttgriwler, 17.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Meinst Du etwa meinen NP70 ?? :D Bestes Beispiel dafür....

    Richtig. Die Toyotas, die 500 000 -1000 000km fahren erleben wir gar nicht, denn die fahren in Afrika oder im nahen Osten.
    Das ist der traurigste Teil der Geschichte, den unsere Regierung im Namen der lahmenden Autoindustrie Anfang der 90er Jahre zu verantworten begann.

    Auf sowas gebe ich garnix, im Gegenteil: Verschleierungstaktik.

    gruß

    dennis
     
  10. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Dreckiger Motorraum (in einem gewissen Rahmen aber auch nur) wäre mir lieber, dann sieht man wo welche Flüssigkeiten austreten/schwitzen und kann beurteilen, was gemacht werden muß oder nicht.

    Bei blitzsauberen Motorräumen merkst du das erst, wenn es zu spät ist.
     
  11. #10 Andreas-M, 17.08.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    eben, bei dem einen hält ein motor 300.000 km und mehr, und ein anderer fährt ein und denselben motor innerhalb von 50.000 km kaputt.
    pauschal kann man sowas wohl nie sagen.
     
  12. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    mein e9 bekommt donnerstag den 3.motor

    :rolleyes: dat jeht alles :rolleyes:
     
  13. none

    none Guest

    ganz schöner Motorverschleiss
     
  14. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    nützt ja nix der soll dann aber wieder 1-2 jahre halten
     
  15. #14 Nonsens, 18.08.2003
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    und woran sind die beiden vorgänger verreckt?? ?(
     
  16. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    den ersten hat ein zerdepperrtes ventil gekillt und den zweiten plötzlicher ölverlust am kurbelwellendichtring
    und das leider bei vollgas auf der landstraße hat das pleullager net überlebt. naja jetzt hab ich nen hoffentlich guten motor(75000) bekommen der noch ordendlich km vor sich hat will ja auch mal nen toyo der net kaputt geht :rolleyes:
     
  17. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Diesen Defekt kenne ich zu genüge, aber bis da LITER (!) durchpfeifen, vergeht einige Zeit, selbst Vollgas läßt da keine große Woge rausschwappen, soviel Zwischenraum ist da gar nicht. Das kündigt sich im Normalfall auch laaaaaange vorher durch Ölflecken am Boden an.

    Da mußt Du aber irgendwie gepennt haben? ?(
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    wenn ich gepennt hätte würd ich am baum kleben gabs dazu schon mal nen link oder redet da keiner drüber? :rolleyes:
     
  20. #18 swift70kw, 25.08.2003
    swift70kw

    swift70kw Guest

    als saab fahrer halt ich mal die klappe mit laufleistungen *gnnn*

    @topic: mr2 kauf: die 3sge maschinen sind eigentlich das beste pferd von toyota, hohe leistung aus 2liter, verbrauch ok und überraschend gute lebensdauer, 200tkm halten die fast alle mit mehr oder minder größerem ölverbrauch durch die ventilschaftabdichtung. keine bange!
     
Thema:

Lebensdauer

Die Seite wird geladen...

Lebensdauer - Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer Ersatzteile?

    Lebensdauer Ersatzteile?: Hallo, Anhand meinem Beitrag: http://www.toyota-forum.de/threads/qualit%C3%A4t-von-nicht-original-ersatzteilen.168785/ habe ich eine weitere...
  2. Lebensdauer Yaris Diesel?

    Lebensdauer Yaris Diesel?: Hallo, ich habe eine Frage... vielleicht kann mir jemand Erfahrungswerte nennen... Mein Yaris wird jetzt im Mai 8 Jahre alt. Es ist ein Diesel mit...
  3. Lebensdauer Corolla E12 mit 1.4 D4D Motor

    Lebensdauer Corolla E12 mit 1.4 D4D Motor: Hallo, ich plane meinen Carina T19 von 1997 durch einen Corolla E12 1.4 D4D (mit 120.000 km) zu ersetzen. Beim Carina würde ich ohne weiteres...
  4. Lebensdauer von Turboladern

    Lebensdauer von Turboladern: Hallo zusammen, mal kurz eine Frage... Toyota Corolla 1,4 Liter Diesel, EZ 11/2005, hat schon 210.000 km aufm Buckel. Bisher alle Inspektionen...
  5. Platin und Iridium-Zündkerzen Lebensdauer

    Platin und Iridium-Zündkerzen Lebensdauer: Hallo zusammen, ich wollte mal nach Eurem Erfahrungen fragen und zwar wie lange halten die Platin bzw. Iridium-Zündkerzen wirklich? Ich hatte...