Lautsprechereinbau Carina E

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Butterfly, 07.10.2007.

  1. #1 Butterfly, 07.10.2007
    Butterfly

    Butterfly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E
    Hallo leute,

    hab mal eine kurze frage.ich will bei meinem carina, in die hinteren türen lautsprecher einbauen..nun meine frage, ist es da günstiger eine art rahmen/gestellell aus mdf unter den lautsprecher zu bauen oder kann ich den lautsprecher, wie in den vorderen türen, direkt am blech verschrauben.mit rahmen ist doch besser wegen klirren bzw scheppern, oder?wäre für anregungen dankbar.bitte stellt auch mal paar bilder online, damit ichs mir besser vorstellen kann ;) wie habt ihr das so gemacht??? kann ich den strom auch von den vorderen lautsprechern abzweigen??rechne mit eurer hilfe.danke im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Butterfly, 07.10.2007
    Butterfly

    Butterfly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E
    ich brauche eure hilfe!!!keiner da, der mir ein paar ratschläge geben kann?
     
  4. #3 Royal-Flash, 11.10.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Also für nen rahmen ist da nicht wirklich viel Platz. Ich hab hinten die Serienlautsprecher gegen 13er Coax-Systeme von Nova ausgetauscht. Dachte auch zunächst daran, die auf Adapter-/Distanzrige zu setzen, aber dafür war leider absolut kein Platz. Solltest du eh an der Verkleidung rumschnibbeln, so kannst du das natürlich machen.
     
  5. #4 Dr. Seltsam, 11.10.2007
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem 96er Carina hatte ich mir von einem "Fachbetrieb" Boxen einbauen lassen. Der hat ein Loch in die Türverkleidung geschnitten und die Boxen dort raufgeschraubt. In der Tür selbst musste noch eine geschraubte Blechabdeckung entfernt werden. Dummerweise war zwischen derTürverkleidung und dem Loch im Blech noch Luft. Da ist tierisch viel Feuchtigkeit reingekrochen. Es muss auf alle Fälle ein Unterbau-Ring montiert werden, so dass alles dicht abgeschlossen ist.
     
  6. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Hi aus Wien,
    also bei meinem 1,8 Kombi BJ '96 waren in alle 4 Türen werkseitig OEM Breitbänder verbaut.
    Hinten wie vorne paßt Euro-Korb (160mm Durchmesser), im Türblech befindet sich entsprechender Rahmen.
    Hatte mir das damals auf 4x 2-wege System mit ext. Aufbau-Hochtönern umgerüstet (BT-160 Blizzard als TT, CT-25 als HMT; vo auf Spiegeldreieck, bzw hinter C-Säule)
    Einbautiefe der TT war kein Problem, und die hochliegenden MHT machen wenigstens halbwegs was an Bühne als wenn ein Koax da unten "ausm Keller" quäcken müßte ;)
    Bei der Gelegenheit hatte ich alle Sitze draußen, Teppiche hoch und die LS komplett neu verkabelt, denn die OEM Leiter dürften wohl lediglich so 0,25mm² sein... :(
     
  7. #6 Royal-Flash, 12.10.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich versteht bis heute nicht wie ihr hinten 160er reinbekommt. Bei mir ist da definitiv nicht mehr Platz als für 130er .... ich denke nicht, dass im Zuge des Facelifts hinten das Türinnenblech geändert wurde, oder etwa doch?!?!
     
  8. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Naja, das 160er Eurokorb bezieht sich ja auf den Außendurchmesser.
    Das Chassis hat dann einen Montagefalz/Rand, der Korb selbst ist ja schmäler.

    [​IMG]
    (Zeichnung des neueren BZ-160 von Visaton)

    Habe mir hier grad diese OEM Breitbänder hergenommen (man hebt sowas ja auf):
    Klar, das reine Chassis hat nen ~130er Korb, nur ist dieses ja auf so einen Kunststofrahmen montiert! Der wiederum hat außen die 160mm!

    Habe die Teile ja auch sammt dem Plastikteil ausgebaut, und den 160er LS stattdessen verbaut, und das ging ohne größere Gewaltakte.
    Soweit ich mich erinnere, mußte ich lediglich stellenweise den Innenfalz der runden Türöffnungen leicht "bördeln" um zB Platz für die LS-Klemmen & Kabeln zu schaffen. (bt. Stellen wurden natürlich umgehend Rostschutzbehandelt)

    Ich habe ja noch die alten BZ-160 Blizzard mit 80W rms drinnen (werden leider nicht mehr gebaut), die haben riesen Magneten mit luftgekühlter Tauchspule; die neueren Chassis haben durchwegs kleinere Magnete und müßten sich weit einfacher integrieren lassen.

    Alles in allem eine Montage ohne sichtbare Umbauten oder Zerschnipselung von Verkleidungen.
    Das dies ggF sogar schwieriger und langwieriger als ein "Stichsägen & Flex-Massaker" will ich nicht in Abrede stellen...
    Bei mir dauerte es knapp 2 Tage (schon mal fette 2x2,5mm² durch die Faltenschläuche der Türen dazu gefädelt? ;)), 4-Kanal Stufe unterm Fahrersitz, dezent unauffälligen Sony CDX-C900RDS im Schacht, etc... läuft dafür seit '96 ohne Probleme, sieht fein aus und macht soundmäßig jeden Tag auf's neue einfach nur Spaß 8)

    mfg
    MBR
     
  9. Vex

    Vex Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    so habe ich es gelöst:
    http://www.777kb.com/vimg/P1000865.jpg

    einfach einen aluminum adapter gefräst und die neuen lautsprecher (natürlich entkoppelt) montiert.

    kostenpunkt: einmal in die mülltonne sehen und alu-restln rausfischen...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bonanza, 17.11.2007
    bonanza

    bonanza Guest

    Hi,

    ich bin auch gerade dabei hinten Lautsprecher einzubauen, allerdings liegen dort in den Körben schon die standard-kabel. Allerdings sind die nicht am Autoradio angeschlossen.
    Hattet ihr das gleiche Problem? Wo finde ich das andere Ende der Kabel?

    danke schonmal im voraus!
     
  12. #10 Butterfly, 21.11.2007
    Butterfly

    Butterfly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E
    also bei mir liegen weder kabel noch irgendwas anderes .... habe mir für hinten 100er geholt. wollts net allzu groß haben. hoffe ich bekomm ein gescheites´mittiges loch in die türpappe.
     
Thema: Lautsprechereinbau Carina E
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota carina e hintere lautsprecher

    ,
  2. toyota carina e lautsprecher hinten

Die Seite wird geladen...

Lautsprechereinbau Carina E - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  4. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  5. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...