Lautsprecher Pflege?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von strizi, 03.01.2005.

  1. strizi

    strizi Guest

    so hätte mal ne frage,bei meinen dls sub ist ein bischen schmutz drauf,wie entferne ich das am besten?ich möchte die membrane nicht zerstören.Das material der membrane ist ein magnesium gemisch.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der_Jan, 03.01.2005
    Der_Jan

    Der_Jan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Zuhause wische ich den Staub auf meine Lautsprechern mit einem ganz leicht feuchten Tuch ab, ohne Reinigungsmittel - Wasser pur, danach wische ich vorsichtig mit einem weichen Stofftuch nach, um die Sicke und Membran völlig trocken zu kriegen.

    Bei mir sinds aber Kunststoffmembran und Gummisicke, ist in deinem Fall warscheinlich nicht empfehlenswert, da ich mir vorstellen könnte, dass die Metallmembran anläuft.

    Wenn du es ausprobierst, solltest du aber darauf achten, nicht zuviel Druck auf die Membran auszuüben, da die Schwingspule sonst schräg an den Flanken des Luftspalts aufsitzen kann und "unrund" wird, d.h. Woofer kratzt und ist Müll...

    Viel Glück ;)
     
  4. #3 Royal-Flash, 04.01.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    EInfach nen Pinsel aus'm Wasserfarbmalkasten klauen und ab dafür, wo is das Problem?
     
  5. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Also bei Magnesiumgemisch... das ist bestimmt lackiert, oder? Also mit Scheuermittel würde ich da nicht rangehen.
    Wenn nix verwendet ist, was sich vollsaugen kann (wie eine Papiermembran), dann kannst auch Wasser in einem feuchten Tuch mit Glasreiniger benutzen.

    Wie "viel" Schmutz ist denn da? Nur Staub, oder richtig "hartnäckiger" Dreck? :D
     
  6. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Also bei Magnesiumgemisch... das ist bestimmt lackiert, oder? Also mit Scheuermittel würde ich da nicht rangehen.
    Wenn nix verwendet ist, was sich vollsaugen kann (wie eine Papiermembran), dann kannst auch Wasser in einem feuchten Tuch mit Glasreiniger benutzen.

    Wie "viel" Schmutz ist denn da? Nur Staub, oder richtig "hartnäckiger" Dreck? :D
     
  7. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ein ganz leicht feuchter, weicher, nicht fusselnder Lappen OHNE Mittel ist eigentlich immer gut...
    Vorsicht ist eh klar...
     
  8. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    :rofl: Das liest sich wie eine Reinigungsanleitung für optische Präzisionsgeräte!

    Wir haben es hier mit einem Sub zu tun ;) Ich denke nicht, dass man den großartig beschädigen könnte... :rolleyes:
     
  9. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte eigentlich generell auf Reinigungsmittel verzichten... sie können teilweise die Beschaffenheit angreifen... je nach Stärke und Menge auch Verklebungen... Ich kenne z.B. auch einige "fiese" Glasreiniger... die würde ich niemals einsetzen.

    Jeder sollte mit seinem Zeug so umgehen, wie er es für richtig hält... mit der o.g. Reinigungsweise bin ich schon immer sehr gut gefahren... Warum also ein Risiko eingehen. Meine Sachen sehen beim Verkauf trotzdem immer wie neu aus...

    Pflege ist gut... ZUVIEL Pflege aber ned....


    Auch wenn sich's hier um 'nen Subwoofer handelt: eine Membran kann man z.B. auch mit zuviel Druck (auch wenn keine "Gewalt" angewendet wurde) 'nen Knick o.ä. zufügen...
     
  10. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    hmm... ?(
    Vielleicht hab ich ja auch nur an meinen robusten Rockford gedacht :D

    [​IMG]
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    He, he... Sebastian... Du hast ja auch keine "wirkliche" Membran... bei Dir besteht der Woofer ja fast nur aus "Dustcap"... ;) :D


    Hast also immer noch Deinen 3112.... 8)
     
  12. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Ja. So ist es. Aber im Moment hab ich ein Testgehäuse für einen meiner Xetec G6. :D Der 16er macht an den knapp 500 RMS der Signat schon 'ne ordentliche Figur. Allerdings brauch er viel mehr als die 12 Liter oder wie viel ich dem gegönnt hab...

    Dieser Lautsprecher ist übrigends unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Es sollte nur kein Wasser direkt drüberlaufen, wie mir der Hersteller sagte, aber Spritzer sind egal. :D
     
  13. #12 Royal-Flash, 04.01.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Jngens 500W RMS im Kompaktklassewagen? Wie krank is das bitte?

    Im PA Bereich beschallt man mit 2 500er Sub normale Vereinsheime und co.....

    500W MAx wär ja noich halbwegs im rahemen, aber sowas, tsssss...... aus meienr Sicht rausgeworfenens Geld.
     
  14. #13 CRX_ED9, 04.01.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Muahaaaaaa...
    Und das sagst du im Car HiFi Bereich... :D :D :D

    Demfall sind lauter kranke Menschen hier, die ihr Geld zum Fenster raus werfen... :] :] :]
     
  15. #14 Royal-Flash, 04.01.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich sag ja nur was fackt is....... wazu 500W im Auto......

    naja, is halt meien sichtweise aber auch euer geld :-)
     
  16. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    ...Zeigt mir mal wieder, dass es ganz viele gibt, die keine Ahnung haben.

    Ein PKW ist KEIN(!) Vereinsheim!!!
    Ich möchte hier anmerken, dass man einen "Rockford" wie ich Ihn hab nicht in einem Haus einsetzen sollte, in dem Nachbarn wohnen. Der Infraschall wird dann nämlich ganz fix die Nachbarn holen, außerdem scheppern sämmtliche Schranktüren. Das machen PA Boxen mit höherem Wirkungsgrad weniger. Mal abgesehen davon, dass sich der Schall in einem Raum mit mehreren m³ völlig anders ausbreitet als im Auto...

    Aber egal. Es ist nicht krank, sondern eine Ergänzung im Frequenzgang. :]
     
  17. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    :rofl :rofl :rofl :rofl :rofl

    he, he, he... hier hat jemand wirklich NULL Ahnung... :rolleyes: [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Was soll denn das "Maximal-Gelaber"....?! Wo wäre da der Unterschied zur RMS-Angabe, wenn die 500 Watt WIRKLICH kurzzeitig "anliegen" würden und vorallem: dieser Wert hat überhaupt keine Aussage... der wird vom Hersteller gesetzt, wie Hundekacke auf die Wiese... einfach mal schnell so.


    Deinen Vergleich und Dein Posting könnte man auf Dein Auto umsetzen: Du hast 'ne Rina mit 1,8er Motor... also 129 PS. Ich kenne Traktoren, die haben nur 70 PS und ziehen tonnenschwere Hänger, die sehr große Abmessungen haben.... Was willst Du also mit der doppelten Leistung in Deinem Auto? Willst Du Garagen schleppen? Muß Deine Mutter ins Krankenhaus...?! Bist Du der Oberbauer schlechthin?
    Auf gut deutsch: man kann's ned vergleichen und der Wert an sich hat null Aussagekraft, wenn man den direkten Hintergrund ned kennt und auch keine Ahnung davon hat.

    Deswegen würde ich's so halten, wie schonmal gesagt wurde:
    Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal die Fresse halten!!!!!



    Zudem: er könnte ja nur 'nen 200 Watt-Verstärker dranhaben... Ein Subwoofer selbst HAT ja keine 500 Watt RMS... das ist ja nur seine Belastbarkeit. Wäre das dann wieder in Ordnung? Oder bis wieviel Watt "DARF" man denn überhaupt Deiner Meinung nach im Auto "haben"....?!

    Mein Subwoofer hat 'ne Dauerbelastbarkeit von 750 Watt RMS... was kommt dann jetzt...?! Der Vergleich mit Sporthallen...?! :hat2 ;)




    Übrigens Fakt ist, daß Du rechtschreibmäßig nix drauf hast... ;)
     
  18. LAN?

    LAN? Guest

    Da muß ich mich jetzt mal kurz einschalten.

    Meiner meinung sind 500RMS unnütz. Ich hab 150 an meinem Bass, ein Richtiges Gehäuse und gut is. Wer soviel Leistung im Auto haben will der soll es doch, aber ich versteh auch nicht ganz was ich so mit 120-130db im Auto will... Das ist zuviel das tut weh und keiner braucht's, meiner meinung nach wie gesagt. Aber man kriegt damit keinen schöneren Klang oder sowas raus...

    Was ja auch gut ist find ich den Vergleich mit Auto mit 129PS und Traktor mit 70PS find ich Super.

    Dazu kann ich nur sagen Auto mit 1,8l und 129PS würd dann mal so ca 130Nm haben, Traktor wird ich schätze mal so 350-500Nm haben. Und wir wissen doch alle das die Nm das entscheidenende sind wenn es um Kraft geht, oder?

    P.S.: Bevor ich hier auch gleich wegen meiner evtel. Rechtschreibfehler wie andere dumm angemacht werde weil einem die Argumente ausgehen, ich bin Legastheniker. Das heißt nicht das ich Dumm bin...
     
  19. #18 Slowrider, 05.01.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    es ist doch so wie bei autos.
    wer braucht einen E55 AMG mit 500ps ?(
    niemand, aber trotzdem werden sie gekauft und sogar noch getunt.
    ich würde es eher eine krankheit, virus oder leidenschafft nennen :]
    entweder man hat was dafür übrig oder eben nicht, jedem das seine ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag jetzt nochmal was zu diesem "krank"!

    Jeder muß wissen, auf was er Wert legt. Wenn jemand meint, er will einen fantastischen Klang, wie zu Hause dann steckt derjenige eben Geld in die ganze Sache rein. Wenn man's hat - Wayne interessiert's? :D

    Was krank ist, sind diese ganzen Assiprolls, die sich Elektronikmüll holen, in Ihr Auto klatschen und sagen es wär toll. Da schält sich mir die Kopfhaut. Vollidioten sind das! :D

    Außerdem - wenn ich eine Endstufe an einem kleinen 16cm Lautsprecher hab, die 500RMS abgeben kann, heißt das noch lange nicht, dass ich das voll ausreitze, verstanden? ;) :P

    Ich habe schon eine 7k€ Anlage gehört, die sauber verbaut war, aber nicht in der optimalen Position. Ich bezeichne den Klang als lebendig, ich konnte keinen Unterschied mehr zur "Realität" feststellen.
    Wenn jemand Werd auf eine einwandfreie Musikreproduktion legt, dann lass ihn doch! Ich reg mich ja auch nicht darüber auf, ob jemand einen Döner zum Mittag isst, oder irgendein 25€ Gericht im Restaurant!

    @Slow: wiso niemand?
     
  22. #20 Slowrider, 05.01.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    weil man im normalen strassenverkehr nur immer ein bruchteil des vorhandenen nutzen kann ;)
    es kommt immer auf die einstellung an und was man bevorzugt :]
    ich finde so ziemlich garnichts krank und jeder soll tun und lassen was er will, solange niemand zu schaden kommt.

    bestes beispiel:
    sado maso, eigentlich bekloppt, aber wenn es einem spass macht sich den hintern
    versolen zu lassen...................
     
Thema:

Lautsprecher Pflege?

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher Pflege? - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher RAV4 XA1 Front tauschen

    Lautsprecher RAV4 XA1 Front tauschen: Hallo an Alle. Da der Klang grausam ist, möchte ich bei meinem XA1 die Lautsprecher in den vorderen Türen tauschen. Auf Bildern habe ich gesehen...
  2. Hertz ECX100 2-Wege Lautsprecher

    Hertz ECX100 2-Wege Lautsprecher: Übrig aus meinem Carina E, 100 mm Einbaudurchmesser...
  3. Rear System Starlet P9

    Rear System Starlet P9: Moin, ich habe mir seit kurzem einen Starlet P9 angeschafft, BJ: 1998. da ich noch bis April kommenden Jahres warten muss, bis ich allein fahren...
  4. Anleitung Lautsprecher Wechsel Toyota Corolla Verso Execute 2006

    Anleitung Lautsprecher Wechsel Toyota Corolla Verso Execute 2006: Hat jemand Bilder oder ein Video, wie man die Lautsprecher wechseln kann? Denn diese sind ja richtig mies! Und hat auch jemand dann ein Tip,...
  5. E11 Compact hintere Lautsprecher

    E11 Compact hintere Lautsprecher: Hallo, folgende Frage: Hab gestern mal die Abdeckung entfernt, unter der von Werk aus hinten die Lautsprecher sitzen. Bei mir sind keine drin....