Laufbild der Bremsscheiben

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von TheDarkOne, 27.08.2009.

  1. #1 TheDarkOne, 27.08.2009
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    hallo leute

    ich brauch mal eure meinung was haltet ihr von diesen bremsscheiben?

    [​IMG]

    weitere informationen gibt es später dazu, möchte erstmal eure meinung!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 27.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Also das Tragbild ist nicht das beste. Sehen aus, als wären diese für die hinter Bremse. Haben halt Riefen, die sich durch starkes Abbremsen aber nicht reduzieren. Man müsste auf dem Bremsenprüfstand erkennen, wie gleichmässig die Bremsen ziehen.
    Fahren kannst du mit den Scheiben noch. Nur kommt es beim TÜV-Termin leider auf den Prüfer an. Dem einen gefallen die noch, dem anderen nicht.

    Also wie schon gesagt, die besten sind es nicht aber ich habe schon schlimmere gesehen.
     
  4. Celios

    Celios Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3, Celica T20
    Ist aber halb so wild, zumal es "nur" Hinten ist
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 27.08.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Irgendwie sitzen die Bremsklötze aber auch net richtig, oder?!
    Die "blanke" Fläche ist kleiner als die Bremsklötze.

    Die Riefen sind doof, aber ab und an setzt sich halt mal etwas zwischen Scheibe und Klotz.

    Aber für hinten finde ich es noch nicht kritisch.
     
  6. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Falsche Beläge?
    Wie viel Reststärke ist da überhaupt noch an der Scheibe? 8)
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 28.08.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Nö, glaub ich net. Man sieht ja, wie weit der Belag in die Scheibe ragt. Würd eher tippen, dass der sich irgendwie verkantet hat, die Führung net sauber ist oder sonstwas.
     
  8. #7 TheDarkOne, 28.08.2009
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    die beläge die drauf sind dind nagelneu! die bremsscheibe hat auch noch genug reststärke!
     
  9. #8 diosaner, 28.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ja, aber schau doch mal auf den Bereich, wo die Bremsbeläge auf dem Rost bremsen. Besser wird das nix. Du könntest mal versuchen, die Scheibenränder mit Schmirgelpapier etwas zu reinigen.
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Das glaube ich auch. Bremse noch mal zerlegen und ordentlich reinigen. Evtl. die Scheibe etwas abdrehen.
     
  11. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Also mein laienhaftes pseudo Halbwissen sagt mir, man sollte den Rost mit der Drahtbürste ordentlich abschrubben. Die Beläge baut man aus, reinigt alles und die Träger auch mit der Drahtbürste. Gucken, ob sich alles gut bewegt, Paste drauf und dann wieder montieren.

    ...was ich von den Bremsscheiben halte? ?( Sind halt normale ungleichmäßig abgefahrene Bremsscheiben. Was willst Du hören? ?( Das wir die rostigen Standartteile toll finden? :gap Sind auf jeden Fall nicht gut in Schuss gehalten. :(
     
  12. #11 Hagbard23rd, 28.08.2009
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Wenn ich mal kurz ne Zwischenfrage stellen darf: Wie passiert sowas. Sieht ja aus, als ob die klötze frisch drauf sind (Kupferpaste noch recht frisch ;-) ). Woher kommt dann der Rostrand innen? Waren die alten Klötze kleiner, oder nur blöde abgefahren?
     
  13. #12 diosaner, 28.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Viel Fahren, aber wenig bremsen oder lange Standzeiten. Dazu die offenen Felgen, wo Spritzwasser aus Pfützen und Regentropfen auf die Scheibe gelangen. Dazu vielleicht noch regelmässig Fahrzeugreinigung und Felgenreiniger. Das alles zusammen lässt so eine Bremse recht früh unansehlich werden.
     
  14. #13 Hagbard23rd, 28.08.2009
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Oh, Sorry. ein bissel blöd ausgedrückt. Ich meinte nicht den groben Rost, sondern die leichten Spuren, die anscheinend noch unter den Klotz gehen:

    [​IMG]
     
  15. #14 AutobahnA1, 28.08.2009
    AutobahnA1

    AutobahnA1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Sieht so aus als ob die neuen Beläge auf einem Rostbereich bremsen, den die alten Beläge nicht benutzt haben. Vielleicht war die Bremszange nicht richtig gleichgängig. Abdrehen ist eher schlecht. Neue Scheiben haben gerade mal 10mm. Mindeststärke 9mm! Da ist nicht viel Luft. Ich musste meine Beläge an den Führungszapfen abfeilen, damit sie leichtgängig wurden.
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    So sieht ne Hinterachsbremse aus die sich langweilt. Würde wohl fast jeder TÜV-Prüfer wegen dem schlechten Tragbild und den Rostnarben als erheblichen Mangel betrachten und die Plakette verweigern.

    Neue Beläge zu montieren macht hier ohne weitere Maßnahmen zu ergreifen auch keinen Sinn. Die Arbeitsfläche würde sich nicht mehr freibremsen. Wenn man genau hinschaut sieht man auch daß der auf den ersten Blick blanke Bereich der Scheiben dies nicht ist. das ist nur glattgebremster, schwarzer Rost.

    Wenn die Scheibe noch genug Reststärke hat könnte man versuchen sie abzudrehen, aber meist sehen solche Scheiben innen noch schlechter aus und sind dort meist stark eingelaufen. Da ist dann meist nicht mehr genug Materialstärke da um sie abzudrehen ohne die Mindeststärke zu unterschreiten.

    Zu 95 % sind diese Scheiben daher ein Fall für die Schrotttonne.

    mfg Eric
     
  17. #16 TheDarkOne, 28.08.2009
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    danke für eure meinungen!

    also das ganze ist so. meine mutter hat sich nen neuen gebrauchten gekauft, genau genummen nen RAV bj 05, schönes ding und fährt auch sehr geil! die werkstatt hatte gesagt das sie nochmal eine komplette inspektion gemacht haben und auch hinten die bremsbeläge gemacht haben, ist ja auch alles schön und gut nur die scheiben sind nicht mehr so schön.
    bevor ich das mit der werkstatt schreibe wollte ich halt erstmal unabhängig eure meinung darüber hören!

    bei mir hatten sie damals das gleiche gemacht, als ich den corolla bekommen hab, "ja ja wir haben noch bremse gemacht" ich hab mich gewundert das der corolla immer so schiebt beim bremsen, hab mir halt gedacht ok der is schwerer als der starlet und is halt nen altes auto, jetzt hab ich da mal selber bremse gemacht und die scheiben spotten jeder beschreibung die haben kaum noch gebremst ist war über 50% der innenseite der scheibe extrem stark verrostet. ok is rum, bremse ist neu. nur bin ich da jetzt etwas sensibel was es angeht wenn die sagen "wir haben noch bremse gemacht"
    also nochmal hin und mit denen reden! kann so ja nicht angehen!
     
  18. #17 Japanerfan, 29.08.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Offensichtlich hast du eine Werkstatt die die Sparversion von "Bremsen machen" betreibt. Dass das völlig unfachmännisch ist, ist wohl klar und das müssten die Heinis selber sehen wenn sie damit auf dem Bremsprüfstand sind. Erinnert mich an einen Freund, der in so einem Fall auch immer glaubt, neue Beläge allein bringen was, bzw. bringen ihn beim TÜV durch. Nur der ist Laie und Bastler (und stur, er lässt sich schwer was sagen, aber das ist wieder ein anderes Kapitel).
     
  19. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    wie xlage schon schrieb die bremse ist gelangweilt. bei meim vadder ist des auch immer so. je nachdem ob was investieren willst würde ich entweder neu machen abdrehen oder im notfall die bremse mal RICHTIG vordern!

    was schwers ion kofferaum ind durch ein paar orte gefahren und immer voll in die eisen am schild des hilft immer. aber net so des des abs regelt...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Japanerfan, 29.08.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Ja, da hat neals schon recht - aber mit d e r alten Bremsscheibe nicht mehr...
     
  22. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Also, eine Werkstatt die so eine Null-Leistung erbringt braucht in meinen Augen dringend einen Schuss vor den Bug.
    Das kommt schon sehr nah an Betrug ran.
     
Thema: Laufbild der Bremsscheiben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abgefahrene bremsbeläge

Die Seite wird geladen...

Laufbild der Bremsscheiben - Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  2. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...
  3. Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten

    Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten: Hallo hab mal ne frage welche Bremsscheiben größe habe ich an meinem TS 2004 hab eben zugroße bekommen
  4. E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag

    E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag: Hallo zusammen, nachdem mir in der Vergangenheit dieses Forum schon oft geholfen hat, habe ich nun ein Problem, welches hier noch nicht auftauchte...
  5. Celica RA28 Bremsscheiben

    Celica RA28 Bremsscheiben: Kennt jemand die Masse der Bremsscheiben für eine 77' Celica RA28? Vielleicht eine Bezugsquelle?