Laptop und Videobearbeitung

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Sushi, 24.05.2011.

  1. #1 Sushi, 24.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Also es geht um folgendes. Ich suche einen Laptop zur Videobearbeitung. Das das nicht die Optimallösung darstellt ist mir bekannt :D.

    Es geht hauptsächlich um Urlaubs & Familienvideos die ich in HD aufnehme, zurechtschneide und etwas bearbeite (mehr lässt mein T60nicht zu). Nun will ich halt nen extra Läpi zum bearbeiten haben. Die Frage ist was sollte der für Innereien haben (das ganze so günstig wie möglich) ???? Worauf kommt es an (Arbeitsspeicher, Prozessor...) ???


    Ich benutze seit Jahren eigentlich nur Thinkpad´s und habe auch aktuell zwei davon im Haushalt. Nur sind die leider in einer aktuellen Leistungsstufe als 3. Noebook zu teuer :D.


    Wie wäre z.B. sowas ?

    HP Pavilion DV7-4151SG

    AMD® Phenom™ II N620 Prozessor 2x 2,80 GHz Cache2 MB ArbeitsspeicherGröße4096 MB TechnologieDDR3 SDRAM TaktungPC3 8500 (1066 MHz) max. Erweiterung auf8192 MB Verbaut2 von 2 ModulenDisplayDisplaygröße43 cm (17,3") Auflösung1600 x 900 Pixel (WXGA++) Display-Artglänzendes Display
    [​IMG]
    BesonderheitHD+ High-Definition LED HP BrightView Display LED-Backlight[​IMG]GrafikBesonderheitDirectX 11 GrafikkarteATI Mobility Radeon HD 5650
    [​IMG]
    Dedizierter Speicher1024 MB FestplatteFormat2,5" Anzahl1 Kapazität640 GB Umdrehung5400rpm

    Edit: Die Platte ist net die schnellste aber ne 7200er gibts bei den günstigen wohl eher selten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Sieht von den Werten her eigentlich ganz gut aus und sollte ausreichen.

    Nachdem ich mir - trotz auch "ausreichender" Werte - meinen PC gebraten und das, was ich damit alles gemacht habe, etwas versucht habe nachzuverfolgen, halte ich es nicht für ausgeschlossen, daß z.B. bei intensiver Dauerbelastung die ganze Hardware thermisch schlicht überlastet sein könnte.........beim Laptop schon sowieso8)
     
  4. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Hm... da es ja um HD geht, würd ich vllt. noch nach 'n Bisschen was stärkerem schauen.
    Ich mein da jetz vor allem die Prozessor- und RAM-Leistung.

    Also wenn ich jetz mal vergleich': mein Apfel-Laptop hat 'nen 2 GHz Core2Duo und 4GB RAM. Ich mach zwar weniger mit Videos, aber schon beim "rumspielen" an Fotos (selbst bei Handybildern) in Aperture fängt der schon bald das Schnaufen an.

    Auch beim zusammenstellen von kleinen Videos - nicht mal im entferntesten HD ;) - hat der schon bald ziemlich arbeiten müssen.

    Aber meine Grafikkarte is auch nix besonderes. :D
     
  5. #4 Camry-Michael, 25.05.2011
    Camry-Michael

    Camry-Michael Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1
    Wenns die Videobearbeitung nur gelegentlich gemacht wird, eignet sich auch ein modernes Notebook.
    Dauernde Nutzung als Videobearbeiter wird aber wahrscheinlich zum frühzeitigen Wärmetod des Gerätes führen oder die Komponenten takten sich bei der längeren Erwärmung soweit herunter, dass das Arbeiten damit zur Qual wird.

    Aus eigener Erfahrung: Prozessor nicht unter Doppelkerner mit mindestens 2x 3 GHz + eine Grafikkarte, die den Prozessor beim Rendern unterstützt (die angegebene ATI ist ok, auch eine nicht allzu alte NVidia tuts).

    Wie wird das Videomaterial eigentlich eingespielt?
    Falls nicht per USB, sondern z.B. per Firewire -> auf den entsprechenden Anschluss achten!
     
  6. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    Womit bearbeitest du denn?

    Bei der Videobearbeitung selbst ist nur eines wichtig: RAM, RAM und nochmal RAM (mehr als 4GB, besser 8) - eine GraKa mit entsprechender HD Unterstützung versteht sich beim HD Edit von selbst ;-)

    Das Rendern scheitert meist auch am "langsamen Interface zur Festplatte - das wirst du bei einem Laptop auch nicht umgehen können, da Laptops aus Platz- und Stromgründen keine wirklich dedizierten Datenbahnen besitzen (alles shared) - aber ok, wenn das rendern bisschen länger dauert, ists nicht so tragisch.

    Wichtig ist, dass beim Bearbeiten alles flüssig läuft und das tut's nur, wenn das Programm genügend Speicher zur Verfügung hat (oder Solid State für den VRam geht auch)
     
  7. #6 Sgt.Maulwurf, 25.05.2011
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Das Notebook oben sieht schon recht gut aus. Am besten wie schon gesagt noch auf 8gb Ram erhönen. Ansonsten sollten 5,6Ghz ausreichen, denn Videobarbeitung verlangt gerade dem Prozessor viel ab.

    darf ich fragen welches Programm du dazu benutzt?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Ich hab Unlead Video 11+ :D
     
  10. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    Für einfachere Sachen hab ich Sony Vegas immer sehr gut gefunden - als Tipp ;-)

    Für die wirklichen Sachen kommt man an AfterEffects wohl nicht vorbei - da muss man aber tiefer in die Tasche greifen leider .. .. aber das is eigentlich auch nix für Laptop Nutzer :-p
     
Thema:

Laptop und Videobearbeitung

Die Seite wird geladen...

Laptop und Videobearbeitung - Ähnliche Themen

  1. Laptop Acer V3 772G I5 GTX760M

    Laptop Acer V3 772G I5 GTX760M: Biete/Tausche hier meinen Acer Aspire V3 772G Intel Core i5 4200M 2,5 - Turbo 3,1 Ghz NVIDIA GeForce GTX 760M 17,3 FHD LCD FullHD 8 GB DDR3...
  2. Laptop und externen Monitor, Icons und Fenstergrössen fixieren

    Laptop und externen Monitor, Icons und Fenstergrössen fixieren: Hoi zämä, Also, hab da so ein DELL Laptop, 13", mit irgendwas 1400x900 Auflösung. Im Office gibts ne Docking-Station mit einem externen Full-HD...
  3. Laptop- i7 -500GB -8GB RAM -ATI HD5650

    Laptop- i7 -500GB -8GB RAM -ATI HD5650: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/notebook-laptop-packard-bell-lx86/143124232-278-6374 Preis: 800 Fix [IMG]
  4. Neuer Laptop+Garantie+Verpackung

    Neuer Laptop+Garantie+Verpackung: Verkaufe das LENOVO (IBM) Ideapad Y570 ganz Neu mit Rechnung und Garantie aus MediaMarkt. Bei ebay und Media Markt kostet er um die 700€ bei mir...
  5. Neuer Laptop mega schnäppchen

    Neuer Laptop mega schnäppchen: LENOVO Ideapad Y570 hi habe für meine Freundin das Lenovo Ideapad mit JBL Boxen gekauft bzw am 30.03.2013 finanziert, leider hat sie...