Landcruiser Zündkerzengewinde - Teure Reparatur?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Landcruiser_Fan, 15.12.2010.

  1. #1 Landcruiser_Fan, 15.12.2010
    Landcruiser_Fan

    Landcruiser_Fan Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe mich eben frisch angemeldet, da mich folgendes Problem plagt:

    Vor zwei Tagen bei kalten Wetter auf der Autobahn heimwärts leuchtet plötzlich an meinem Landcruiser 100 (Benziner, KEIN Diesel!, 120.000km, ca. 6 Jahre alt) die Kontrolllampen "VSC" und "TRC" auf.

    Da ich grad in der Nähe meines Toyotahändlers und dessen Werkstatt war, brachte ich den Wagen umgehend dort vorbei.

    Heute nun der Rückruf, dass sich eine Zündkerze gelockert hätte und mit hoher Wahrscheinlichkeit das ganze Zündkerzengewinde ausgewechselt werden muss.

    Die Werkstatt rechnet im "idealfall" mit 3.500€, aber im aufwendigsten Fall mit 7.500€ Reparaturkosten.

    Da mir die technischen Kenntnisse leider fehlen, ich aber ziemlich überrascht bin über diese hohen Kosten, wollte ich diese Thema gerne hier im Forum diskutieren.
    Es enttäuscht mich natürlich maßlos, dass ausgerechnet ein Landcruiser so einen kostenintensiven Ausfall hat... erst eine Rückrufaktion dieses Jahr, nun dieser teure Defekt.
    Die 5 jährige Garantie ist natürlich schon abgelaufen.

    Das Fahrzeug lässt sich auch nicht mehr fahren und steht jetzt natürlich bei der Werkstatt fest.

    Falls hier ein paar Infos gebraucht werden, dann einfach Fragen! Meinungen dazu würden mich brennend interessieren.

    Danke und Gruß

    Landcruiser-Fan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Boba-Fett-007, 15.12.2010
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde erstmal nachfragen ,ob nicht doch die einfachste Möglichkeit mit einer Gewindereparatur mittels z.B. eines Helicoil-Satzes möglich ist...
    Sowas wollen natürlich gerne Vertagswerkstätten eher ungern verkaufen ,da das halt doch deutlich günstiger ist als nen komplett neuer Kopf oder sonstwas (die wollen ja verdienen) ... und das halt eventuell bezogen auf Garantie der Hersetller verbietet... aber wenn das Auto eh schon aus jeglichen Garantieansprüchen raus ist....
     
  4. #3 Landcruiser_Fan, 15.12.2010
    Landcruiser_Fan

    Landcruiser_Fan Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.
    Was könnte so eine alternative Reperatur geschätzt etwa kosten...?

    (Das die vsc UND die TRC OFF Leuchte angegangen ist, entzieht sich mir trotzdem irgendwie)

    Gruß und Danke
     
  5. #4 Boba-Fett-007, 15.12.2010
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mich nicht ganz täusche kann man die Helicoileinsätze sogar teilweise einsetzen ohne den Zylinderkopf demontieren zu müssen..... ist das Möglich ,sind das wenn überhaupt wenige hundert € für die komplette Reparatur... also nicht was in die Tausender geht...
    Aber es gibt glaube auch Autos bei denen diese Methode nicht geht. Hab es selbst noch nie mit einem Zündkerzengewinde gemacht ,nur mit normalen ,aber es gibt die Definitiv von Helicoil im Anbegot!

    Das Verfahren:
    http://www.gs-classic.de/tipps/zuend_11.htm
     
  6. #5 carina e 2.0, 15.12.2010
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Dass das Gewinde sofort kaputt gegangen ist, kann ich nicht glauben.
    Bei unserem Camry ist damals eine Kerze aus dem Zylinderkopf gegen die Motorhaube geflogen, weil sie zu locker drin war.

    Reingedreht und weitergefahren. Das Gewinde war ok.
     
  7. #6 BlackSupra, 16.12.2010
    BlackSupra

    BlackSupra Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Supra MKIII
    Also ich fahre seit 125000km mit nem Zündkerzeneinsatz ala Helicoil rum.
    7MGTE mit Leistungssteigerung.
    Wenn es ordentlich gemacht ist klappt das super.
    Den Gewindebohrer mit dick FETT einschmieren so bleiben Reste hängen und können leichter entfernt werden,dann den BRennraum aussaugen und zwar mit dem stärkesten Sauger den du finden kanns.Dann am besten nochmal mit nem Endoskop alles überprüfen und schon rennt die Kiste wieder.Lass Dir nichts von den erzählen,wenn das Gewinde überhaupt kaputt ist !!!!!.Wir hatten schon den Fall das am 2 Zylinder die Kerze immer im Frühsommer sich rausdrehte!Da geht kein Gewinde kaputt selbst wenn die Kompression an der Kerze vorbeikommt.
    Wenn Du noch HIlfe brauchst PN genügt !
     
  8. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Dass jetzt nicht jede Fach-Werkstatt einem Kunden mit nem 80k Eur-Auto eine Helicoil-Reparatur vorschlägt, finde ich nachvollziehbar und auch ok.
    Es gibt keinen solchen Rep-Satz spezifisch für den 100er (was nicht heisst, dass es nicht trotzdem funktionieren könnte).
    Und selbst wenn eine solche Reparatur funktionieren könnte, muss dafür schon zumindest der Kopf runter. Du kannst ja von einer Fachwerkstatt nicht erwarten, dass die Garantie auf eine Arbeit geben, wo man mit dem Staubsauger Metallteile aus dem Brennraum gesaugt hat :rolleyes:

    Versteh mich nicht falsch, Jörg, dass kann gut funktionieren; aber dann ist ein Toyota-Händler der falsche Ansprechpartner ;)

    Die 7.500 beziehen sich sicher auf einen komplett neuen Kopf; was im geschilderten Fall überzogen erscheint. Wenn Du mal einen Richtwert für die reine Reparatur haben möchtest (Aus- und Einbau vom Kopf + Nebenkosten nicht eingerechnet!), kannst Du mal bei Schmitz&Krieger anrufen...

    cu Toy
     
  9. #8 BlackSupra, 17.12.2010
    BlackSupra

    BlackSupra Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Supra MKIII
    Hm ich verstehe Dich schon richtig ;-) allerdings kenne ich ein paar Werkstätte die diese Rep. auch so erfolgreich ausführen.Darunter sind auch Fachwerkstätten.
    Klar ist man mit nem neuen Kopf auf der sicheren Seite aber ne gute Werkstatt schätzt das Risiko aber und bespricht mit dem Kunden was wie machbar ist.Im schlimmsten Fall kann man den Kopf immernoch tauschen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 e9gtifahrer, 17.12.2010
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    also alles was hier bis jetzt geschrieben wurde sehen ich genauso.

    dennoch würde ich das ganze erst mal selber in augenschein nehmen und vermutlich erst mal nen neuen satz kerzen reindrehen. die mit dem herstellerwert anziehen und fertig. wenn die betroffene kerze wieder ordnunggemäß fest wird würde ich fahren.

    anmerkung:
    früher hatte wir oftmals solche probleme und es wurde meisten mit neuen kerzen behoben und gut war. ich weiß natürlich nicht wie deine kerze aussieht oder das restgewinde. das wäre für eine abschließende entscheidung natürlich wichtig.

    was kann pasieren:
    die kerze lockert sich wieder nach x tausen km und die warnleuchten gehen wieder an. das die kerze den motor weiter beschädigt sehe ich im moment noch nicht so.

    also kannst du den kopf dann immernoch austauschen oder instandsetzten lassen.

    eine fachwerkstatt muss ganz klar leben und alle angestellten bezahlen, weiterhin muss sie dir garantie geben.

    heutzutage ist es leider so das jeder hinz und kunz nur noch drauf aus ist fehler zu finden um die rechnung zu drücken oder am besten nix zu bezahlen. daher wollen die meisten werkstätten keine "günstige reparatur" mehr durchführen und stattdessen natürlich gerne betroffene bauteile austauschen. somit sind sie aus der garantie raus und der hersteller haftet.

    also

    neue kerzen rein wenn das gewinde noch gut ausschaut und wenn es mit herstellerwerten angezogen werden kann weiterfahren.

    mfg marco
     
  12. #10 INTERCEPTOR, 17.12.2010
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Wann und von wem wurden eigentlich die Kerzen zuletzt getauscht?(welche Kerzen sind verbaut worden)

    In bin auch der Meinung das eine Fachwerkstätte eben 12 Monate Bauteilgarantie und 24 Monate Gewährleistung auf die Rep. geben muss und daher eine billige Rep. nur um den Kunden glücklich zu machen nicht zielführend ist. Denn sollte es auch irgend einem Grund nicht klappen ist der dazumals so glückliche Kunde schnell mal beim Anwalt (wenn es um 7000 Euro geht) und verklagt die Werkstätte. Denn vor Gericht heißt es dann im schlimmst Fall (auch wenn der Kunde unterschrieben hat!!!) "Der Kunde hätte mit seinen mangelnden Fachkenntnissen die Außmaße seiner Entscheidung nicht absehen können und die Werkstätte hätte ihm daher über die Risiken informieren müssen und deshalb die in auftrag gegebene Arbeit verweigern müssen". Also warum sollte die es billig machen?

    Wenn man es billig haben möchte Kopf von der Fachwerkstätte demontieren lassen und zum nächsten Motorinstandsetzer bringen. Für den ist ein defektes Kerzengewinde eine alltägliche Arbeit. (egal ob jetzt beim Diesel oder Benziner)
     
Thema:

Landcruiser Zündkerzengewinde - Teure Reparatur?

Die Seite wird geladen...

Landcruiser Zündkerzengewinde - Teure Reparatur? - Ähnliche Themen

  1. Landcruiser 200 Diesel Offroad-Reisefahrzeug zu verkaufen

    Landcruiser 200 Diesel Offroad-Reisefahrzeug zu verkaufen: [IMG] Nach so einigen Reisen hat mich der Berufs-Alltag wieder eingeholt - und die nächsten Jahre stehen leider keine Langzeit-Reisen an. Daher...
  2. Werkstatt / Reparatur Corolla E10 in München

    Werkstatt / Reparatur Corolla E10 in München: Hallo, ich habe mich gerade angemeldet weil ich hoffe dass jemand mir einen Tipp bezüglich einer empfehlenswerten und einigermassen günstigen...
  3. E11 Radlauf Reparatur Bleche?

    E11 Radlauf Reparatur Bleche?: Hallo, kann im Netz nichts finden! Kann jemand Sagen ob es für den E11 Überhaupt Hintere Radlauf Reparaturbleche gibt ? Gibts doch sonst für fast...
  4. Motorblock 1kd Landcruiser j15

    Motorblock 1kd Landcruiser j15: 1kd Motorblock Toyota landcruiser j15 190ps, VB...
  5. [VERKAUFE] HOPA Chip für den Toyota LandCruiser J12

    [VERKAUFE] HOPA Chip für den Toyota LandCruiser J12: Hallo, ich biete hier einen HOPA Chip für den LandCruiser J12 an. Der Chip funktioniert tadellos und war bis vor kurzem noch eingebaut. Der...