Lambdasonden-Prüfung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von DirkS., 17.03.2003.

  1. DirkS.

    DirkS. Guest

    Ich erlaube mir, wegen der Lambdasonden-Problematik einen neuen Thread aufzumachen. Ich hoffe auf einen Erfahrungsaustausch mit dem Ziel, daß wir irgendwann in der Lage sind, ohne Werkstatt zu prüfen, ob die Lambda-Sonde nun defekt ist oder nicht. Ich beziehe mich hier auf threadid=16394
    Wir könnten einen Test erarbeiten, um die Funktionsfähigkeit zu prüfen. Ich denke da an sowas wie :
    1. Ohmmeter* an Lambdasonde anklemmen (Sonde soll weiterhin an SG hängen!)
    2. Motor kalt starten
    3. Widerstandswert der Sonde länger beobachen
    4.Verlauf des Widerstandswertes gibt Aufschluß über Funktionsfähigkeit.:hat2

    Wenn wir Daten hätten, wie sich eine intakte Sonde verhält, könnte dieser Test was bringen, was meint ihr? ?(

    *ich nehme hier einfach an, daß die Sonde ihren Widerstand entsprechend des Sauerstoffgehalts ändert, ich hoffe, das stimmt, sonst können wir sicher auch was anderes messen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RiediT16, 17.03.2003
    RiediT16

    RiediT16 Guest

    Hallo
    Also wenn du zuvielgeld für ein neues Ohmmeter hast dann mach denîne Prüfung so wie sie du beschrieben hast !!! :D :D
    Nei du Darfst ein Ohmmeter NIE an ein , an Spannungliegendes Bauteil anschliessen !
    Test ist relativ einfach
    Vorab Stecker abziehen .
    Gehäuse oder spez. Massekabel gegen Fahrzeugmasse : <1Ohm
    Haizngswiederstand: 2-5 Ohm (kalter Zustand)
    dan am Stecker am Auto
    Versorgung Heizwicklung : Batteriespannung

    Das ganze wider zusammen stecken
    Fahrzeug laufenlassen
    Pendelt die Lamdasonden spannung zwischen
    ca. 100mV - 800mV : alles i.o
    bei 700mV - 1000mV: Gemisch Fett oder Sonde def.
    bei 0V - 300mV : Gemisch mager oder Sonde def.
    Zwischen 300mV und 700mV stabil :
    nicht betriebsbereit , Heizung ev. defekt , ev. Notprogramm

    Hoffe Gholfen z haben

    Mfg
    Riedi
     
  4. DirkS.

    DirkS. Guest

    @RiediT16:
    Das hört sich sehr gut an und ist extrem hilfreich, aber ein paar Details sind mir noch unklar:

    Was meinst Du mit "Gehäuse oder spez. Massekabel gegen Fahrzeugmasse : <1 Ohm". Ist es richtig, daß Du das Gehäuse der Lambda-Sonde meinst?

    Ich verstehe nicht, wie ich das Multimeter anschließen soll, um die Spannungen zu messen: "Heizungswiederstand: 2-5 Ohm (kalter Zustand)
    dann am Stecker am Auto
    Versorgung Heizwicklung : Batteriespannung"

    Ich nehme an, die Sonde hat einen Anschluß für eine Heizwicklung, die einfach permanent an der Batteriespannung anliegen soll. Dann nehme ich an, die Sonde hat einen weiteren Anschluß, an dem die Sondenspannung abgegriffen wird. Um diese Anschlüsse zu unterscheiden, sagst Du, die Heizwicklung hätte einen Widerstand von 2-5 Ohm (der Anschluß für die Sondenspannung entsprechend einen ganz anderen Widerstandswert). Ich soll also die Sondenspannung gegen Masse messen, während der Sondenausgang (Sondenspannung) ganz normal auch am Steuergerät und die Heizung an der Batterispannung hängt.

    Habe ich das so richtig verstanden? ?(
     
  5. #4 RiediT16, 18.03.2003
    RiediT16

    RiediT16 Guest

    Hallo !
    Also Ja ich meine Das gehäuse der Lambdasonde !

    Zur Heizung wenn der Stecker ab ist musst du bei eingeschateter Zündung am kabel vom Auto Batteriespannung haben .
    (Achtung die anschlüsse gehen aufs Steuergerät. Wird bei genügender Temperatur abgeschaltet).
    Achtung du kannst nicht wirklich durch die Ohmmessung die Leitungen der Sonde unterscheiden.
    aber in der Regel (praktisch immer) sind zwei Weissen Kabel die der Heizung .

    Gruss Riedi
     
  6. DirkS.

    DirkS. Guest

    @RiediT16:
    Also, ich schließe die Heizung der Sonde fest an die Batteriespannung an und messe die anliegende Sondenspannung bei laufendem Motor, OHNE daß die Sinde am Steuergerät angeschlossen ist (Stecker komplett abgezogen, Heizung extern angeschlossen). Korrekt so?

    Wenn ja, bekommt das Steuergerät ja gar keine Sondenspannung und kann das Gemisch nicht richtig einstellen, weswegen ich wahrscheinlich immer zu fett oder zu mager über die Sondenspannung messen werde. Dann kann ich schlecht beurteilen, ob die Sonde defekt ist oder ob das SG einfach nicht richtig regeln kann, oder sehe ich das falsch?
     
  7. #6 RiediT16, 18.03.2003
    RiediT16

    RiediT16 Guest

    Nein Nein !!!
    dann hald anders du mist die spannung vom kabel das vom Steuergerät her kommt auf keinen Fall die Lambdasondenheizung an die Batterie hängen bringt ja nix .
     
  8. DirkS.

    DirkS. Guest

    Tut mir leid, ich begreif's nicht!:wand

    Ich würde jetzt die Sonde komplett angeschlossen lassen und versuchen, die Sondenspannung zu messen, indem ich z.B. Kabelschuh abziehe, um einen Zugang zum Messen zu haben. Die Sonde ist damit am SG angeschlossen und ich greife nur die Spannung parallel zum SG ab. Geht das so?

    Um die Heizwicklung zu testen, ziehe ich den Stecker ab und messe den Widerstand gegen Masse. Du sagst aber, die Heizwicklung hätte zwei Anschlüsse, warum messe ich nicht die Heizwicklung über diese zwei Anschlüsse, warum gegen Masse?
     
  9. DirkS.

    DirkS. Guest

    Habe noch keine Antwort von RiediT16 bekommen. Vielleicht bin ich zu bekloppt, seine Anleitung zu verstehen... Falls ja, kann mir jemand mal für Dummies erklären, was ich jetzt tatsächlich tun muß?:gruebel
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 moetterking, 30.06.2004
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema Lambdasondenspannung messen:

    Bei meiner Celica T18 gibt es beim Diagnose-Stecker (in Fahrtrichtung: Links, hinter dem Dom-Lager) einen Anschluss Ox1 & Ox2. Daran kann man gegen Masse (oder Te1) die Lamba-Spannung messen (Messgerät auf mV, Bereich bis ca 900mV). Meine Celi hat nur eine Sonde, also hab ich nur einen Kontakt, der andere Anschluss ist leer

    bis dann

    Gruss, Marcel
     
  12. #10 Andreas-M, 01.07.2004
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    man läßt alles so angeschlossen wie es ist. das "ausgangskabel" der sonde zwackt man dann an. entweder am diagnosestecker oder am lambdasondenkabel direkt. multimeter hat 2 kabel. das - an masse, das plus vom meßgerät an die sondenstrippe. sobald die sonde warm ist hat man die pendelnde spannung zwischen annähernd null und 1 volt.
     
Thema:

Lambdasonden-Prüfung

Die Seite wird geladen...

Lambdasonden-Prüfung - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Carina E Teile: Federn, Scheinwerfer, Luftfilter, Lambdasonde

    Verschiedene Carina E Teile: Federn, Scheinwerfer, Luftfilter, Lambdasonde: Lambdasonde - VB 80 € https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/lambdasonde-toyota-carina-e-magermix/432905984-223-3838 Reparaturhandbuch - VB...
  2. Yaris XP9 - Lambdasonde

    Yaris XP9 - Lambdasonde: Hallo zusammen, vor ein paar Tagen meldete die Motorkontrollleuchte einen Fehler, nämlich den P0138. In der Beschreibung im Diagnosebericht (vom...
  3. Corolla 16vvti, Nockenwellensensor oder Lambdasonde?

    Corolla 16vvti, Nockenwellensensor oder Lambdasonde?: Hallo Alle Toyota Freunde, habe bei meinem Corolla (bj.2003) seit ein Paar Monaten ein Problemchen: Eines Tages waren die drei üblichen...
  4. E12 Spritverbrauch hoch. Lambdasonde mit Tourqe gemessen

    E12 Spritverbrauch hoch. Lambdasonde mit Tourqe gemessen: Hallo zusammen. Meine Mutter fährt schon lange mit 10 litern auf 100km rum. Motor ist 1.4 VVT-I Hab mir nen OBD-Stick und Tourqe Pro geholt....
  5. Universal Lambdasonde Celica t18 1.6l

    Universal Lambdasonde Celica t18 1.6l: Guten Abend zusammen. Ich brauche für meinen celica t18 1.6l eine neue Lambdasonde und habe diese hier im Auge...