Lagerschaden E10?

Diskutiere Lagerschaden E10? im Motor Forum im Bereich Technik; Woran erkenn ich nen (kommenden) Lagerschaden. Habe so ein besch... Klopfen( nicht das Benzinklopfen) und das kommt so aus Richtung Kurbelwelle....

  1. #1 Toyoraner, 15.04.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Woran erkenn ich nen (kommenden) Lagerschaden.
    Habe so ein besch... Klopfen( nicht das Benzinklopfen)
    und das kommt so aus Richtung Kurbelwelle. Ist im Innenraum besonders gut zu hören und Drehzahlabhängig. Wenn es kalt ist ist das Geräusch am schlimmsten.

    Was kann man tun außer warten bis es vielleicht kracht?? :(


    MFG

    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 16.04.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Dirk,

    Lagerschalen rasseln nur bei heißem Motor, wenn das Öl dünn ist und Leerlauf.

    gruß

    dennis
     
  4. #3 Kevin 18, 23.04.2003
    Kevin 18

    Kevin 18 Guest

    Lagerschaden e10

    tach zusammen.
    Das selbe problem habe ich auch bei meinem e10 1,6si. ich habe den motor schon auf gehabt und pleullager und ventilschaftdichtungen gewecksel dabei ist mir augefallen das am 3. kolben ne ecke rausgebrochen ist und der kolben nen kipper hat. liegt also am kolben, bin gerade am warten auf den preis.
    musst mal bei standgas nacheinander die zündkerzenstecker herausziehen und gas geben irgendwann hörts auf
     
  5. #4 Toyoraner, 23.04.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    RE: Lagerschaden e10


    Mal für dumme was ist genau ein Kolbenkipper und wie kommt der Zustande?

    Wenn ich nacheinander die Zündkerzenstecker wegnehme geht der Kolben doch trotzdem mit hoch und runter oder wie jetzt!?
     
  6. #5 Schuttgriwler, 23.04.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    RE: Lagerschaden e10

    Ein Kolbenkipper heißt, daß der Kolben mangels Seitenführung etwas in der Bohrung hin und herkippt. Kann man meist nur bei Belastung des laufenden Motors (idR beim anfahren) hören.

    Meist ist bei Kolbenkippern, die nach einem Fresser als Nacherscheinung eintreten, die Verdichtung weg.

    Dies kann man durch ziehen des Kerzensteckers bei laufendem Motor prüfen. Ist der Kerzenstecker an einem Zylinder gezogen und der Motor läuft genauso (schlecht) weiter wie vorher, ist der betreffende Zylinder tot. Fängt er an zu stottern, ist der Zylinder iO.

    gruß

    dennis
     
  7. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG
    das mit dem stecker ziehen muss aber net auf motordefekt zurückzuführen sein, eine defekte zündkerze ergibt den gleichen effekt, da muss man evtl. die kerzen tauschen, um sicher zu sein...
     
  8. #7 Toyoraner, 24.04.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, Klar! Aber mein Motor läuft ja nicht schlecht.
    Er zieht super und Endgeschwindigkeit erreicht er auch. Der Leerlauf ist auch in Ordnung! Also läuft
    er nicht auf nur 3 Töppen oder so!?

    MFG

    Dirk
     
  9. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Du merkst es definitiv, wenn er auf 3 Töpfen läuft.
    Stell Dir nen Corsa one Ausgleichswelle oder ne Harley vor.
    So ungefähr ist das. Der Schüttelt sich dann wie wild *g*
    Und Leistung ist auch nicht mehr da..
    Habe das 2 Mal gehabt: einmal war die Pfütze doch zu tief and das andere Mal hat mich ein Marder gern gehabt *g*

    Gruss JANi
     
  10. #9 optifit, 27.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    wenn man einen Lagerschaden schon im Leerlauf hört ist es schon zu spät!
    Einen kommenden Lagerschaden hört man so bei 3-3500Umdrehungen unter Last.
    Wenn der so früh erkannt wird, kann man die Kurbelwelle noch retten.
    Grüsse
    Thomas
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. strizi

    strizi Guest

    Kann man einen lagerschaden,irgendwie vermeiden bzw. vorbeugen?
     
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Hauptsächlich, in dem man den Motor vor dem Heizen warmfährt. Das zu unterlassen ist der häufigste Fehler, der gemacht wird.
    Zuwenig Öl ist auch tödlich. Immer am oberen Limit halten!
     
Thema:

Lagerschaden E10?

Die Seite wird geladen...

Lagerschaden E10? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Corolla E10 und Corolla Verso R1

    Verkaufe Corolla E10 und Corolla Verso R1: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/auto-inserat/toyota-corolla-1-4-xli-royal-special-anklam/242745710.html?lang=de...
  2. Toyota Corolla E10 3SGE

    Toyota Corolla E10 3SGE: Hallo, verkaufe mein Wochenendauto:...
  3. Suche für Corolla E10 Compact Ersatzteile

    Suche für Corolla E10 Compact Ersatzteile: Suche Handschuhfach Reserveradabdeckung Innenspiegel...etc.
  4. Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich

    Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich: Hallo mal wieder , ich habe das Prob. mit der Fußbremse hinten rechts bin durch den Tüv gerasselt und mir läuft die zeit davon :-( Also es ist ein...
  5. Corolla E10 Anlasser

    Corolla E10 Anlasser: Hallo Leute, ich hab den Corolla E10 jetzt seit ca. nem halben Jahr und er hat eigentlich keine Probleme gemacht - bis auf den Anlasser - Nach...