Lästiges Bremsenquietschen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Toyo-Racer, 05.12.2005.

  1. #1 Toyo-Racer, 05.12.2005
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    hat jemand nen guten Tipp für mich, wie ich dieses lästige Bremsenquietschen an meiner Vorderachse wegkriege.

    Habe es seit ich die Bremsen gewechselt habe letztes Jahr.
    Die Bremsbeläge sind von NK und die Scheiben von Ferodo, eigentlich doch kein Schrott, oder?

    Musste damals mangels Platz die Plättchen beseitigen, die zwischen Beläge und Bremssattel saßen, weil die neuen Beläge etwas dicker waren. Hat dann die ganze Zeit gebremst, während dem Fahren :D :D :D Liegt es vielleicht daran oder wozu sind die Plättchen gut?

    Danke schonmal für eure Antworten... :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RainerS, 05.12.2005
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi Du,

    die Plättchen heissen Geräuschdämmscheiben. Noch Fragen?

    Gruss Rainer


    P.s.: Vielleicht passen die inzwischen wieder rein.
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Oder auch Antiquietschbleche, um noch deutlicher zu werden. :D
     
  5. #4 Toyo-Racer, 05.12.2005
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ähä, gut......

    Aber hätte die eh nicht einbauen können, weil die neuen Beläge dicker waren....aber vielleicht jetzt, wo schon ein bisschen runter ist von den Belägen...

    Danke
     
  6. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise müsstest du die plättchen jetzt dazwischen bekommen, denn ein jahr zerrt scho ganz schön an den bremsen =) aber achte drauf, das dei plättchen net zu durchgerostet sind und das deine beiden bremssättel schön gangbar sind! (lediges e10 prob =( ...)
    wenn sie zu durchgerostet sind, lieber beim toy händler neue bestellen, dennn was sollen schon rost platten bringen? =)

    Mfg
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    @Toyo-Racer
    Hast du eigentlich Fett/Paste oder ähnliches an den Belagrückseiten? Meines Wissens hilft auch die bei der Vermeidung von Geräuschen.
     
  8. #7 Toyo-Racer, 06.12.2005
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    @ Hardy...

    Seit heute früh schon :D :D :D. Habe vergeblich versucht heute die Plättchen wieder einzubauen, aber die Beläge sind immernoch zu stark.

    Und wola Quietschen ade...!

    Danke für eure Tipps...
     
  9. #8 Toyo-Racer, 06.12.2005
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Woran merke ich, das ich neue Bremssättel brauche, weil die Bremskolben heute doch ziemlich schwer, um genau zu sein fast gar nicht zu bewegen gingen. ?(

    8oBrauche ich neue Sättel und wenn ja wie teuer sind die beim Toyo-Dealer *Fingerknabber*? 8o
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Wenn überhaupt, dann neue Kolben oder Dichtungen. Die Kolben sind doch weicher als die Bremszangen. Und letztere sind eh fast unbezahlbar. ;)
    Aber wahrscheinlich ist's gar nichts schlimmes.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    ist eigens eher ungewöhnlich, das man neue braucht... und wi ehardy scho sagte... unbezahlbar... !!!!
    nimm mal die lippe vom kolben hoch und schau, wie die kolben aussehen, wenn sie satrk verrostet sind, auseinander bauen und reinigen und mit neuen dichtungen einsetzen und gebug bremspaste... dann bracuhst auch keine neuen und die bremsen sind wieder schön leichtgängig... und beim reinigen nicht die schiebstücke vergessen, die sind auch wichtig!!!

    Mfg
     
  13. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    ist eigens eher ungewöhnlich, das man neue braucht... und wi ehardy scho sagte... unbezahlbar... !!!!
    nimm mal die lippe vom kolben hoch und schau, wie die kolben aussehen, wenn sie satrk verrostet sind, auseinander bauen und reinigen und mit neuen dichtungen einsetzen und gebug bremspaste... dann bracuhst auch keine neuen und die bremsen sind wieder schön leichtgängig... und beim reinigen nicht die schiebstücke vergessen, die sind auch wichtig!!!

    Mfg
     
Thema:

Lästiges Bremsenquietschen

Die Seite wird geladen...

Lästiges Bremsenquietschen - Ähnliche Themen

  1. T27 Luxusproblem: lästige Geräusche Hutablage/Kofferraum/???

    T27 Luxusproblem: lästige Geräusche Hutablage/Kofferraum/???: Hallo miteinander, ich habe da ein absolutes Luxusproblem (keine streikende Technik, die funktioniert glücklicherweise reibungslos). :ugly Seit...
  2. wast un gegen bremsenquietschen?

    wast un gegen bremsenquietschen?: was kann man tun damit die bremsen nicht mehr quietschen? es ist meistens nur wenn ich nach links fahre! mfg
  3. Lästiges Piepsen RAV4

    Lästiges Piepsen RAV4: Hilfe.Wer kann mir sagen wie ich das lästige Gepiepse bei meinem RAV4 2 abstellen kann,das ertönt wenn bei steckendem Zündschlüssel die Fahrertür...
  4. E11 - Bremsenquietschen wird unerträglich

    E11 - Bremsenquietschen wird unerträglich: Hallo Leute! Seit langer Zeit qäule ich mich mit einem Problem herum... (Corolla E11 Compact) Ein lästiges quietschen wenn ich langsam vor...
  5. E10 Bremsenquietschen

    E10 Bremsenquietschen: Tach, hab bei meinem E10 vor etwa 2000km vorne die Bremscheiben und -beläge gewechselt. Seitdem quietschts bei leichten Bremsungen. Von mir...