Ladeluftkühler: Wie Dieselpumpe abstimmen nach Einbau?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von moetterking, 21.04.2005.

  1. #1 moetterking, 21.04.2005
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Tach Leute,

    ich habe ja wie in meiner Sig steht einen Peugeot Boxer 2.5 TD, welchen ich zum Transport meines Mopeds brauche. Naja, allem Anschein nach hat es ihm nicht gefallen, dass wir stunden- / tagelang Vollgas gefahren sind. Es hat uns ein Ventil abgeschlagen -> Motor (Kopf gerissen, Block/ Laufbüchsen sehen scheisse aus, Pleuel verbogen usw) und Turbo im A...

    Jetzt haben wir im Anflug geistiger Umnachtung einen neuen Motor (ist gleich teuer wie ein AT-Motor) gekauft und natürlich gleich einen schönen Ladeluftkühler nachgerüstet :D Meine Frage ist nun: Da ja im Gemisch jetzt mehr Sauerstoff ist, muss da ja auch mehr Diesel rein, oder? Wie stimmt man denn das Ding ab? Muss das Teil bei Vollast grad noch so knapp schwarz rauspaffen? Oder geht man da über EGT Werte? Oder doch einfach noch magerer laufen lassen als die Diesel es sonst schon tun (= Einstellung belassen)? Hab keine Ahnung, weiss nur wie man die Fördermenge verstellt :O

    Plombe-Zange für die Einspritzpumpe hab ich schon eine :D

    Danke für eure Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardy

    Hardy Guest

    Da ist eine Gemischeinstellschraube an den Injektoren, die drehst Du so lange im Uhrzeigersinn, bis ein Hiace vor der Tür steht. :D
     
  4. #3 moetterking, 22.04.2005
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Falsche Antwort, Hardy :D Hiace ist a) zu klein, b) läuft der nicht. Wenn schon dann ein Dyna, aber den gibts nicht als Kastenwagen, nur mit Plane, und ohne Leistung...


    Weiss keiner, wie man sowas macht? Muss ich echt noch ins Fiat/VW Forum fragen gehen? :D
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    ist das Teil noch Mechanisch gesteuert oder ECU ?
     
  6. #5 moetterking, 22.04.2005
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Voll mechanisch... Franzöische / italienische Lieferwagen hinken der Motorentechnik um mindestens 10 Jahre hinterher...
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    Eigentlich dürfte ein anderer LLK ja nicht viel ausmachen. Der Druckabfall ist vielleicht etwas größer, dafür kann der Turbo mehr drücken, denke ich mal. Also der Serien-LLK kühlt ja auch nicht bei jeder immer gleich gut, daher würde ich annehmen, daß es kein Problem ist. Vielleicht hast Du danach sogar mehr Leistung.
     
  8. #7 moetterking, 22.04.2005
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Die Kiste hat original keinen Ladeluftkühler - darum die Frage, ob die nun mehr Sprit braucht und wenn ja wie viel...
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd nach dem Einbau mal ne AU fahren und dann schauen wies mit dem Trübungsgrad ausschaut.
    Da kann man denke ich was von ableiten-ob er mehr braucht oder nett.
    Aber nagel mich da nicht drauf fest,ist nur n Tipp :D

    Mfg gt16
     
  11. #9 Schuttgriwler, 24.04.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Denke ich nicht, daß da noch mehr Sprit rein muß. Die Verbennung als solches läuft ja noch einen Tick besser ab. Batsch den LLK rein und erzähle mal......
     
Thema:

Ladeluftkühler: Wie Dieselpumpe abstimmen nach Einbau?

Die Seite wird geladen...

Ladeluftkühler: Wie Dieselpumpe abstimmen nach Einbau? - Ähnliche Themen

  1. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  2. Einbau H&R Federn hinten

    Einbau H&R Federn hinten: So ich hab ein kleines Problem. Ich war heute beim TüV um meinen AE86 zu TüVen. War auch alles okay, Käfig, Gurte, Sitze, Felgen nur beim Koni...
  3. 1.8ts Anlage einbauen Endstufe

    1.8ts Anlage einbauen Endstufe: habe eine Endstufe mit Bass box will das jetzt in mein corolla einbauen Wie mach ich das am besten wohin mit den Kabeln und hab gehört man brauch...
  4. Auris 2 BJ2013 1,33 Ausstattung Cool Radio DAB+ Einbau

    Auris 2 BJ2013 1,33 Ausstattung Cool Radio DAB+ Einbau: Guten Tag, Leider bin ich mit meinem Radio Empfang meines Auris total unzufrieden, Werkstatt kann keinen Fehler finden. Zurzeit ist das Original...
  5. Celica T20 Einbau zusatz Elektronik

    Celica T20 Einbau zusatz Elektronik: Hallo Miteinander Ich habe noch kein Thema gefunden, welches mein Anliegen behandelt hat. Erst kürzlich habe ich mir eine Celica T20 gekauft....