Ladedruck Anzeige spinnt

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von do1fox, 12.10.2010.

  1. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Hallo zusammen

    Meine LAdedruck Anzeige spinnt.
    Im Laufendenbetrieb, nach wenigen Minuten wandert die Nadel immer höher.
    beim Anmachen des Motors habe ich folgende Werte
    Leerlauf -0,5bar
    normal/leicht Gas 0bar
    Vollgas 1Bar-1,8Bar

    Ob das nun alles so stimmt, bin ich mir nicht sicher
    komisch ist nur das nach einigen km fahren die Werte steigen
    leerlauf 0bar
    normal/leicht Gas 0,5bar
    Vollgas 2bar

    Das ganze geht manchmal soweit das ich im leerlauf, oder bei Motorbremse (rollenlasse) nun eine Anzeige von 1-1,5Bar hab
    Das kann natürlich nicht sein.

    Wo kann ich mit der Fehlersuche anfangen?
    Wie wird der Ladedruck gemessen? Was kommt am Sensor raus (Volt, Amper ?)

    Es handelt sich um eine Zusatzanzeige (hersteller muss ich morgen im hellen mal eben nachsehn, hab den gerade nicht parad)

    gruss
    Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Also du WEISST im Endeffekt garnicht, was du effektiv Ladedruck fährst, oder?
    Dann hilft ja die Anzeige auch nicht,das ganze zu überwachen? Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden :D
     
  4. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    so ganz unrecht hast du nicht :(
    Ich weis es nicht zu Hundertprozent.
    Ich will es eben mit der Anzeige rausfinden
    Serie ist 0,9bar, (angeblich)
    Sollaber wohl angehobven worden sein, Nur eben alles über 1,5bar find ich schon extrem heftig.
    Denn wenn das zuviel ist soll da unbedingt nen bosstcontroller rein.!

    Wie kann man denn sonst den Ladedruck rausbekommen? Steuergerät kann ICh nicht auslesen (Mines)

    :(
     
  5. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Mit nem "externen Druckmesser" sollte normal jede Werkstatt haben.
    Wird einfach an ein Schlauch ein T Stück eingesetzt und daran hängt das Teil dann (schlauch bei der Haube raus und in den Innenraum).
    Da fährt dann einer und latscht drauf und der aufm Beifahrersitz mit dem Manometer sagt dir dann was die Nadel meint :D

    Dann hast du zumindest mal Gewissheit was du überhaupt an Ladedruck fährst. Und ist in 5min erledigt! Und dann kannste sehen was deine Anzeige meint, ob der Ladedruck wirklich zu hoch ist etc. :]
     
  6. #5 schmutzi1990, 12.10.2010
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    im leerlauf (~800U) hab ich bei meiner st 185 ca -0,7bar. Egal ob kalt oder warm.
    Und bei motorbremse im oberen drehzahlbereich ca -0,8 bis -0,9.
    Gemessen digital und analog.
    Also bei dir stimmt irgendwas nicht.
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Du meinst sicher "-0,7bar" etc. ?(
     
  8. #7 schmutzi1990, 13.10.2010
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    joa, natürlich mein ich unterdruck.
    Ist mir beim schreiben gar nicht aufgefallen.
     
  9. #8 Authrion, 13.10.2010
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    kommt aus deiner anzeige hinten ein schlauch raus?

    wenn ja, überprüfe den anschluss..da wird dann irgendwo ein T-stück drin sein.

    grüße
     
  10. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    So Aus der Anzeige kommen nur drei Kabel, Eins ist Masse, dann gehts eins zur Beleuchtung und das andere an den Sensor im Motorraum.
    An diesem ist der Schlau mittels T-Stück dran, alles ziemlich fest.

    Das ganze liegt nicht daran ob der Wagen warm oder kalt ist, zumindest merk ich
    a)Fahrtechnisch keinen unterschied
    und
    b) sobald ich dem im Warmen Zusatnd Aus und wieder an mache, die Anzeige sich neu justert (Selbsttest), funkioniert diese wieder eine Zeitlang


    Allerdings ist der Schlau zum Turbo-Timer ziemlich lose..denke aber nciht das das damit reinspielt..
    Werd mal versuchen in einer Werksatdt den Unterdruck messen zu lassen.

    gruss
    Stefan
     
  11. #10 paseo_rulez, 14.10.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    :D


    Zur serienmäßen Ladedruckanzeigen hab ich kein gutes Verhältnis, die zeigen eh nur Murks an.
    So auch bei meiner Four, ich war echt erstaunt.

    Ich an deiner Stelle würd gar nicht so viel Auwand in die Anzeige stecken, kauf dir doch lieber eine externe Ladedruckanzeige, da weißt du wenigstens genau was du fährst :]
     
  12. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Es ist doch schon eine Afternarket verbaut, nur scheinba Noname :D
     
  13. #12 paseo_rulez, 14.10.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Sorry, hab ich überlesen :(
     
  14. #13 Boba-Fett-007, 14.10.2010
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Scheint ja also ne digitale Ladedruckanzeige zu sein ,also mit externen Drucksensor.... hängt vor dem Sensor im Motorraum nen Filter?
    Bei meiner neuen Anzeige von Shadow etc. ist serienmäßig einer vor ,damit da kein Schmodder wie Öl in den Drucksensor kommen kann.... ist für mich auch sehr logisch ,da 100% sauber ist die kompromierte Ladeluft ja nie...
    Hab nämlich auch schon Konstruktionen ohne Filter gesehen.... nicht das sich der Sensor einfach im Laufe der Zeit zugesetzt hat...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Also die Anzeige sieht so aus.
    kA Opbs nen Raid oder sowas ist, Hersteller ist nicht drauf (Geschrieben)


    [​IMG]

    [​IMG]

    Das ist der Geber im Motorraum, da geht ein dünner Schlauch zu ...
    [​IMG]

    [​IMG]

    ... diesem T-Stück, das geht wiedrum iwo in den Motor rein (sehr unübersichtlich)
    [​IMG]

    Die Schläuche sind alle fest dran.

    werd mal an der Anzeige und am Sensor mit nem Messgerät die Spannung messen, ob sich da was ändert...um wenigstens Den Fühler oder eben die Anzeige auszuschließen.
     
  17. #15 Boba-Fett-007, 15.10.2010
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Jo dürfte NoName-Massenware sein... hier dürfte identisch von Autogauge sein:
    [​IMG]

    Kannst ja mal alles durchschuen und auch mal messen ,aber ich glaube das Ding hat den Geist aufgegeben.... tun die günstigen Anzeigen wohl häufiger mal ,dafür kosten sie halt ja auch nur einen Bruchteil...
    Ich hab mich mit Shadow für die Mittelklasse entschieden ,aber günstig ist auch etas anderes... ich hoffe die werden dann bald ihren Dienst zuverlässig und lange verrichten..
     
Thema:

Ladedruck Anzeige spinnt

Die Seite wird geladen...

Ladedruck Anzeige spinnt - Ähnliche Themen

  1. Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung

    Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung: Hallo, ich brauche eure Unterstützung. Seit kurzem funktioniert meine Temperaturanzeige am Armaturenbrett nicht mehr richtig. (Carina E Bj.1992...
  2. Abblendlicht spinnt nach Besuch in der Waschanlage

    Abblendlicht spinnt nach Besuch in der Waschanlage: Hallo zusammen! Gestern war ich mit einem Toyota Corolla Baujahr 2005 in der Waschanlage und der Wagen wurde vorher von mehreren Mitarbeitern per...
  3. Licht Spinnt

    Licht Spinnt: Moin zusammen. Ich fahre einen Paseo EL 54 seit 3 Tagen habe ich ein Merkwürdiges Problem Ich hatte eine Birne im Heck erneuert kurz darauf ging...
  4. Lamdasonde defekt ohne Anzeige der Motorkontrollleuchte?! Fehler legt VSC/TRC/ABS lahm

    Lamdasonde defekt ohne Anzeige der Motorkontrollleuchte?! Fehler legt VSC/TRC/ABS lahm: Hallo Ihr Lieben, ich bin langsam etwas am verzweifeln... bei meinen Avensis T25 VVT-i 2.0 wurde im März das Lenkgetriebe in einer freien...
  5. Unterdruckdose Economy Anzeige

    Unterdruckdose Economy Anzeige: Hallo, ich suche die Unterdruckdose samt Halter für die Economy Anzeige aus dem Celica T16. Sollten auch welche aus anderen Modellen Ende der 80er...