Lackqualität bei Toyota

Diskutiere Lackqualität bei Toyota im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi Ich hab heute meine Corolla endlich vom Winterdreck befreit und dabei ist mir aufgefallen, dass überall auf dem Lack kleine Rostflecken sind....

  1. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Hi
    Ich hab heute meine Corolla endlich vom Winterdreck befreit und dabei ist mir aufgefallen, dass überall auf dem Lack kleine Rostflecken sind. Es ist zwar nur Flugrost, aber sowas hatte ich bei meinem 10 Jahre alten Nissan nie gehabt.
    Ausserdem hab ich in der Mitte vom Dach, vorne an der Frontscheibenkante einen ca. 5 cm langen Riss im Lack der schon leicht anfängt zu rosten.
    Desweiteren an der Heckklappeninnenseite mehrere kleine Rostpunkte.
    Ich finde für ein 2 Jahre altes Auto ist das schon recht aufällig und schließt nicht gerade auf eine gute Lackqualität bei Toyota.
    Habt ihr auch schon solche Probleme gehabt.
    Ich muss sowieso bald zur Inspektion in die Werkstatt und werde das mal ansprechen, schliesslich gibts ja eine Lackgarantie.

    Mfg
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardy

    Hardy Guest

    Flugrost auf Lack??? ?(
     
  4. #3 Holsatica, 13.03.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Meistens kommen die Rostpickel von irgendwelchen kl.Metallkrümmeln,die auf´s Auto geflogen sind und durch´s Regenwetter dann rostig werden.
    Das passiert z.B. wenn ein Auto in der Werkstatt steht und auf der Bühne nebenan wird geflext oder so.

    Zeig das mal Deiner Werkstatt.Die sollen sich das mal angucken und können das bestimmt auch leicht wieder wegmachen.

    Die Lackqualität ist aber nicht schlecht,denke ich!
    Mein Auto hat nen ziemlich billigen Lack.Der bleicht ziemlich schnell aus.Aber wenn man etwas Pflegezeit investiert,hat man auch keine Probleme mit dem billigen 3E5-Rot!
    Meine Karre ist jetzt bald 8J. alt,aber von Rost oder dicken Kratzern,aufgrund von Billig-Lack,ist nix zu sehen.
    Die Lacke sind aber bestimmt besser und nicht schlechter geworden!
     
  5. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Irgendwie hab ich n deja-vu. HAtte nicht shconmal jemand genau das gleiche gefragt?
     
  6. #5 Andyfreis, 14.03.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    du hättest mal im Winter das Auto öffters waschen sollen, auch wenns kaum einen sinn macht aber das Salz as auf dem Lack ist muss regelmäsig weg :]
     
  7. #6 FishMac, 14.03.2004
    FishMac

    FishMac Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Kann mich nicht beklagen über den Toyo-Lack. Hab ihn bald 3 Jahre und keine Probleme - aktuelles blau met.
     
  8. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Also ich seh immer an meiner front/kotflgln vorn, das bei steinschlägen relativ viel lack wegplatzt ... ist zwar noch grundierung da (meistens) aber bin mit der lackquali nicht wirklich zufrieden ... so ziemlich das einzoige was mich am e11 ankotzt (neben dieser Problematik des immer neuen sitzverstellens, wenn man wen auf der fahrerseite einsteigen lässt).
     
  9. #8 Michael_E11, 14.03.2004
    Michael_E11

    Michael_E11 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Verso AR2 2.2 D-Cat
    sei froh, dass du keine MB E-Klasse fährst. Da werden sogar die Streuscheiben der Scheinwerfer blind durch Steinschlag .
    Und der Rahmen kann auch schon durchgefault sein beim 98er Baujahr. ( Gebrauchtwagentest in der Autobild ) :]

    Und wegen dem Sitz--- mach es einfach wie ich--- lass keinen auf der Fahrerseite rein :D
     
  10. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    :P
    Bin Garantiesachbearbeiter der Daimlerchrysler AG, rate mit was ich mich beschäftige Oo


    das mit dem sitz mach ich auchso, einziger weg ...

    Und nur kurz zu den E-Klassen, was da passiert liegt nicht am Steinschlag ...
     
  11. #10 Sunnyman1982, 14.03.2004
    Sunnyman1982

    Sunnyman1982 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2003
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Naja polier den schön, fahr dann zu dener Werkstatt und zeig denen den riß. da du noch in der 3 Järigen garanrie bist wird er dir raus gemacht.
    ( warscheinlich dach neu lackiert)
     
  12. #11 Serialkiller, 14.03.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    ob es gleich das ganze dach ist wage ich noch zu bezweifeln. du musst ja sonst alles viel zu genau abkleben um lackieren zu können. wahrscheinlich wird großzügig geschliffen und dann einfach lackiert. also ich bin mit meinem schwarzen lack ganz zufrieden. gut, er hat ein paar steinschläge und ein paar kratzer, aber wenn er schön geputzt ist sieht er echt gut aus.
     
  13. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Hi
    Ich werde mal schauen was der Händler sagt, aber ich bezweifel das sie das Dach lackieren. Ich schätze die werden es mit einem Lackstift versuchen.
    Was mir auch aufgefallen ist, dass der Lack ziemlich weich zu seien scheint. Auf der Stossstange sind kleine Steinschläge und da ist Lack richtig rausgeplatzt und die schwarze Grundierung scheint durch, was auf einem silbernen Auto nicht so toll aussieht.

    Mfg
    Andreas
     
  14. #13 Serialkiller, 14.03.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    das ist nicht die grundierung auf die lackiert wird. alle toyota teile sind schwarz wenn du sie bestellst. dann werden sie erst mit ner richtigen grundierung behandelt, normalerweise so ein weiß-ocker vom farbton her und dann in der farbe lackiert. also bist du schon auf die grundierung von toyota durchgestoßen.
     
  15. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Hi
    Na toll
    Und nennt sich dann Stossfänger, wenn ich da mal irgendwo leicht gegenfahre fällt wahrscheinlich vom ganzen Teil der Lack ab.
    Genauso die Rammschutzleisten an den Türen, einmal mit der Kante irgendwo anstossen, schon ist der Lack ab.
    Ich muss mir mal einen Lackstift besorgen, dann kann ich wenigstens das gröbste ausbessern.

    Mfg
    Andreas
     
  16. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    so ist das, heisst ja auch nicht stossfänger, weil ihm stösse nix ausmachen, sondern weils leichte stösse aufnimmt, ohne das was an der karosserie kaputt ist ...
    Sei froh, dass es lackiert ist, wennde z.b. son alten 3er golf anschaust in silber mit untem komplett schwarzen fängern, dann drehste mal ab ...
     
  17. #16 Organix, 16.03.2004
    Organix

    Organix Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Also im Vergleich zu meinen bisherigen Fahrzeugerfahrungen von BMW, Audi und Mercedes hat der Toyota Corolla-E12 eine katatrophale Lackqualität.

    Mein E12 ist nun gerade mal 1,5 Jahre alt und hat besonders im vorderen Bereich schon einige Kratzer im Lack und an 2 Stellen ist wohl durch kleine Steiner der Lack quasi weggesprungen.
    Es braucht mir nun auch keiner erzählen, dass das im vorderen Bereich doch normal sei, da dort immer mal kleinere Steiner dagegenfliegen. Das ist mir schon klar, doch sollte ein guter Lack solche Sachen ohne Kratzer wegstecken.
    Mein E12 sieht nach dieser kurzen Lebenszeit schon bald schlimmer aus als mein BMW damals nach 5 Jahren.

    Der Lack scheint mir sehr anfällig für Kratzer. Entweder ist er nicht richtig versiegelt oder zu hart, oder halt einfach billig und schlecht.

    Nunja, dieser Verdacht der doch schlechten Lackqualität scheint sich aber immer mehr zu erhärten, denn dies ist glaub nicht die erste Diskussion hier im Forum darüber.

    Gruß,
    Organix
     
  18. Nana

    Nana Guest

    Kauf euch einen neuen Benz. Der hat Nanolacke drauf, ist kratzfester und hält viel länger als die anderen Teile am Auto. :D

    Toyota schreibt in ihrer Bedienung dass die Klarlackschicht mit Wachs behandelt werden soll. Sonst härtet sie aus und blättert die ganze Schicht gerne bei Steinschlägen ab.
     
  19. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    @ Organix
    Endlich mal einer der mich versteht. :))
    Ich hab vorher einen Nissan gefahren und der sah nach 10 Jahren noch nicht so aus. Der hatte zwar auch Steinschläge, aber keine wo der Lack richtig abgeplatzt ist.


    Mfg
    Andreas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    joar bei mir is des auchso schrieb das schon oben ...

    Nana hat schon recht *g*
    Bei der c-klasse von meim dad sieht man kaum lackschäden. Liegt am klarlack ... der ist härter und elastischer geworden als vor n paar jahren...
     
  22. TS-Fan

    TS-Fan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, bei mir ist das auch der Fall beim E12, die
    Motorhaube sieht nach 1,5 Jahren schon schlimm aus,
    aber eben, ich werde eine gute Politur machen bevor
    der richtige heisse Sommer kommt...
     
Thema:

Lackqualität bei Toyota

Die Seite wird geladen...

Lackqualität bei Toyota - Ähnliche Themen

  1. 4 Stück Toyota Original Felgen Neu mit Sommerreifen 215/45R17

    4 Stück Toyota Original Felgen Neu mit Sommerreifen 215/45R17: 4 Originale17 Zoll Toyota Sommerkompletträder mit Reifendrucksensor für alle Toyota Prius III und Ähnliche Toyota Modelle. Die originalen...
  2. Toyota Celica T23 Facelift Sitzausstattung

    Toyota Celica T23 Facelift Sitzausstattung: Hallo zusammen, da ich mir eine Lederausstattung holen möchte, würde ich meine gut erhaltenen Facelift Sitzausstattung abgeben, beide Site vorne...
  3. 95'er Toyota Celica T20 1.8 mit Lederausstattung

    95'er Toyota Celica T20 1.8 mit Lederausstattung: Ich biete meinen Celica zum Kauf an. Nun aber zu den Details, welche ich in positive und negative Aspekte gliedern möchte. Positiv : Euro 2- Norm...
  4. Toyota Avensis T22 Tachonadeln springen auf und ab

    Toyota Avensis T22 Tachonadeln springen auf und ab: Hallo alle miteinander, Nach ordentlichem googeln bin ich auf kein Problem gestoßen, dass mir eine wirkliche Lösung vorschlägt. In meinem T22...
  5. Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit

    Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit: Hallo RAV4 Freunde, habe unseren gebrauchten nun fast 1 Jahr. Fazit - naja einiges ist da schon passiert. Aber schönes Auto trotzdem. Demnächst...