Lackpflege...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Celi - Freak, 16.09.2003.

  1. #1 Celi - Freak, 16.09.2003
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    Habe heute mein Baby, ne rote AT 180, mal wieder aus der Garage geholt und was mußte ich da sehen? Alles weiße Flecken auf dem Heckspoiler. Sieht man auch nur in der Sonne etwas. Also gleich die Politur geholt und schön gewienert. Doch leider hat es nix gebracht. Also bin ich ab zum Lackspezi. Er meinte das der Lack langsam anfangen würde auszubleichen. Na Klasse. Warum habe ich den Wagen denn dann immer schön poliert und gewachst, wenn es doch nix gebracht hat. Er steht nichtmal in der Sonne rum. Habe zu Hause und auf Arbeit eine Garage zum unterstellen. Jetzt will der Spezi 70 Euros für eine Komplettsanierung meines Lackes haben. Und das soll man auch noch ruhig bleiben. Kotzt mich voll an. Habt ihr Tips wie ich in Zukunft soetwas vorbaugen kann um nicht immer zum Profi zu müßen mit meinem 12 Jahre alten Lack?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celi - Freak, 16.09.2003
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    achja. Bitte keine Sprüche wie z.B. neu lackieren, oder so. Dafür reicht das Budged nicht :(
     
  4. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Kauf dir mal eine ordentliche Politur, da gibts rieessige unterschiede. Ich verwende z.B. A1 Speed, da geht richtig die Lackfarbe auf das Tuch ab. Dann solltest du ne ordentliche Versiegelung kaufen. Ich verwende Liquid Glass, soll ziemlich gut halten und man brauchts nur 1-2 im Jahr anwenden. Obs wirklich funkt, weiß ich noch nicht, da ich es erst letzte Woche ausprobiert habe. Ist leider auch sauteuer das Zeug, aber mal schauen, wenn es wirklich so gut ist wie alle sagen, kann man darüber hinwegsehen.
     
  5. #4 Predator, 17.09.2003
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Der rote Lack ist bei Toyota schon immer sehr anfällig gewesen. Da hilft wahrscheinlich auch die dollste Politur nur temporär.

    Von einer Politur die die erste Lackschicht angreift (wie von Pinky beschrieben) rate ich allerdings ab. Sonst bist du ja noch schneller bei der Grundierung angelangt.

    Verwende eine Politur ohne Schleifmittel (z.B. Xtreme Wax von Sonax). Wie gesagt, wird wahrscheinlich aufgrund der bescheidenen Lackqualität nicht "für die Ewigkeit" halten.
     
  6. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Suche-Funktion nutzen und nach "Number One" suchen....
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Also der rote Lack bei der T18 ist ... scheisse! Garage hin oder her, er wird irgendwann so schlecht sein, dass er auch mit Polituren nicht mehr ordentlich wird :(

    Wenn Du schon mehrmals mit Politur mit Schleifmitteln den Lack aufbereitet hast, würde ich das nicht mehr machen. Ich habe die ganzen 13 Jahre nur mit Sonax Xtreme Wax gearbeitet und bin super zufrieden. Aber beim roten Lack bringt das wohl nichts auf die Dauer ;(
     
  9. #7 Celi - Freak, 17.09.2003
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    na dann lasse ich mal den Aufbereiter ran und dann mal schauen. Weil Lust die Komplette Kiste zu zerlegen für eine Lackierung habe ich definitiv nicht.
     
Thema: Lackpflege...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roter Lack toyota anfällige

Die Seite wird geladen...

Lackpflege... - Ähnliche Themen

  1. Lackpflege im speziellem!

    Lackpflege im speziellem!: Nachdem wir jetzt die Allgemeinen Sachen geklärt haben kommen wir nun zu den passenden Produkten! ;) Was empfiehlt ihr so an Reinigungszeugs wie...
  2. Lackpflege allgemein!

    Lackpflege allgemein!: Kommen wir mal etwas ab von der Nanoversieglung... Wie sollte eine gute Lackpflege im Allgemeinen aussehen OHNE jetzt auf bestimmte Produkte...
  3. Einfache Lackpflege vor dem Winter für Waschstraßenfahrer

    Einfache Lackpflege vor dem Winter für Waschstraßenfahrer: Hi! Ich hoffe, dass das Thema hier nicht schon rauf und runter diskutiert wurde, ansonsten bitte ich um Entschuldigung ;-) Ich gehöre zu den...
  4. Lackpflege mit Originallack aus den 80er Jahren noch möglich???

    Lackpflege mit Originallack aus den 80er Jahren noch möglich???: Hallo miteinander, ich wäre an eurer Meinung interessiert, was die Lackpflege angeht. ?( Ich möchte gerne einen kleinen Lackschaden an meinem...
  5. Zum Thema Lackpflege paar fragen

    Zum Thema Lackpflege paar fragen: Hallo, hab mir vor 3 wochen einen corolla e11u g6 gekauft. Da ich mein auto gern hab, moechte ich natuerlich, dass es auch gut aussieht und der...