Lackpflege wie richtig?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von n3o-9119, 19.03.2006.

  1. #1 n3o-9119, 19.03.2006
    n3o-9119

    n3o-9119 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich würde gerne mal von euch wissen was ihr gegen das ausbleichen euer Auots so unternehmt. Welche Produkte ihr verwendetund was für erfahrungen ihr habt.
    Ich hatte letztes Jahr den Corolla e9 Si von meiner Freundin poliert, was ungefähr einen Monat gehalten hat danach sah er wieder komplett ausgeblichen aus. Mittlerweile weis ich das ich Lackkonservierer nehmen muß da wäre nur die frage welcher? Und wie macht man den drauf bzw wie geht ihr vor wenn ihr euren lack pflegt?
    Ich danke euch jetzt schonmal für eure Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ist glaube ich, sehr von der Farbe abhängig. Rot scheint da nicht so der Kracher zu sein.

    Meiner ist weiss, und den hab ich in 5 Jahren noch nie behandelt. Hab ihn jetzt im Rahmen eines Unfallschadens bei Toyota zur Aufbereitung hingestellt. Bin mal gespannt, wie sie das hinbekommen.
     
  4. #3 n3o-9119, 19.03.2006
    n3o-9119

    n3o-9119 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Leider ist das wirklich so mit den roten Autos. Mein problem ich habe einen roten und meine Freundin auch. Deswegen frage ich auch nach weil man den ja sonst jeden Monat polieren könnte (wenn nicht sogar jeden Tag :( )
     
  5. #4 street-racer, 19.03.2006
    street-racer

    street-racer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    es gibt doch so farbige Konservierungen von Nigrin oder so! Die frischen dann den Lack wieder auf! Hast du sowas schon mal versucht?
     
  6. #5 Mr.Turbeau, 19.03.2006
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Bei meiner Kiste jage ich so zwei Mal im Jahr eine Schicht Hartwax (z.B Armor All Ultra) über den Lack..
    Ich finde das Zeug ist sehr effektiv..
    Dreck haftet weniger, Wasser perlt ab...
    Einfach gut.. :]
    Ok..zeitaufwändig ist das Ganze..
    Wenn dein Lack schon zu sehr verbleicht ist, kannst du ja vorher mit einer Politur ein wenig zu neuem Glanz verhelfen..
     
  7. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub nicht, dass du dein Ziel bei der Farbe erreichst. Lass es einfach wie es ist: matt. ;)
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Wenn der rote Unilack einmal angegriffen ist, kann man nur immer wieder polieren. Keine Politur kann den dauerhaft wieder zum glänzen bringen. Habe das Thema selbst schon durch bei meinen ersten zwei Fahrzeugen.

    Man kann den Lack zwar mit viel Arbeit auf Hochglanz polieren, die Witterung läßt ihn jedoch mit der Zeit unnachgiebig wieder verblassen. Selbst Profiversiegelungen haben bei mir den Effekt nur geringfügig verzögert.

    Dauerhafte Lösung: Neulack. Ansonsten bleibt nur gar nichts machen oder regelmäßige Politur. Zum Versiegeln nahm ich zunächst immer Sonax Hartwachs, habe auch schon diverse andere Marken ausprobiert, kein Unterschied feststellbar. Ein wenig länger hielt der Glanz mit einem mittelteuren Versiegler von Dinitrol, da kostete die Flasche aber mal locker 20-25 EUR. Aktuell wird das Produkt aber nicht mehr unter Dinitrol verkauft, den neuen Namen weiß ich nicht.
     
  9. #8 n3o-9119, 19.03.2006
    n3o-9119

    n3o-9119 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Also bei dem Corolla von meiner Freundin hat das Dach leider etwas gelitten. Es war eigentlich so ca15 Jahre ein Garagenwagen, der Wagen stand dann erst draußen im freien. Das Problem war nur das da lauter Nadelbäume stehen und die Samen die der umsichgeworfen hat den Lack angegriffen bzw sich irgendwie auf dem Auto abgesetzt haben. Ich hatte ihn dann 3 mal poliert, danach sah er wieder ganz normal aus nur nach einem Monat kam halt alles wieder hervor. Es hört sich schlimmer an als es ist.
    Bei meinem jetztigen wollte ich halt nur wissen was ich am besten nehmen soll aber so wie es aussieht habe ich es schon richtig gemacht. Ich hatte drei verschiedene Polituren und muß sagen das Sonax da mit abstand die beste war. Die anderen waren ziemlich scheiße. Entweder man hat sich einen dollen poliert oder man hatte garkein unterschied gesehen.
    Wo bekomme ich denn einen guten Lackkonservierer her? In der Politur ist der ja nicht drinne.
     
  10. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Spass Anfang

    Hättest du vielleicht Lust meinen Wagen zu polieren?

    Spass Ende
     
  11. #10 Burnmax, 19.03.2006
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 Authrion, 20.03.2006
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hm..bei meinem wagen is das dach ziemlich angegriffen....da müsste mal ein profi her..der da mal poliert!

    wo lässt man das am besten machen?

    greetz
     
  13. #12 2Xtreme, 20.03.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
  14. #13 2Xtreme, 20.03.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    www.car-top.de
     
  15. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Ich habe dasselbe leiden mit dem rot! :]
    Leider wenn es einmal angefangen hat dann kommt es immer wieder!
    Ich habe aber die Erfahrung gemacht das wenn ich den Lack mit sonax progressiv behandle und danach richtig versiegle mit wax,das es dann auch länger hält als ein Monat!
    Also ich denke so ungefähr nen viertel Jahr sah es gut aus aber dann fing es auch wieder an! ;(
    Leider!
    Aber ich kanns nur empfehlen weil es bis jetzt länger gehalten hat als mit nigrin un co!
    Und selbst polituren mit Farbpikmenten haben nicht solange gehalten! :]
     
  16. #15 Burnmax, 20.03.2006
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Car Care Fahrzeugpflegedienst
    0179/1309839

    aber da is der anreiseweg recht lang!

    car top kannst vergessen....zu teuer...geh zu nem kleinen privaten!
     
  17. #16 2Xtreme, 20.03.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich finde, man sollte einmal im halben Jahr den Lack seines Auto polieren und versiegeln. Einmal vor dem Winter, damit der Lack für den Winter geschützt ist und einmal vor dem Sommer.

    Wenn es jetzt wieder wärmer wird, werde ich mich auch wieder dran machen und meinen MR2 polieren und mit Lackschutz versiegeln.


    @ Burnmax

    Warst du schon mal bei Car-Top?
     
  18. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ich lass meinen gerade bei Toyota innen aud aussen aufbereiten. Kostet 120 €. Schau aber auch mal in die "Gelben Seiten" unter "Autopflege". Die Preisunterschiede sind teilweise ziemlich gross.
     
  19. #18 2Xtreme, 20.03.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich hätte da kein gutes Gefühl die schusseligen Mechaniker meines Toyota Händlers dran zu lassen. :( Da mach ich das lieber selbst.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Authrion, 20.03.2006
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ich habs auch schon selber gemacht! :] :]

    mit nigrin hab ich geschrubbt wie ein weltmeister..motorhaube geht..seitenteile sind auch ok..aber das dach :( :( :( das is schon fast rauh!

    greetz
     
  22. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiss, lassen die das von nem Spezialisten machen.
     
Thema:

Lackpflege wie richtig?

Die Seite wird geladen...

Lackpflege wie richtig? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  2. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  3. Richtige Reifengröße für E12

    Richtige Reifengröße für E12: Ich brauche die Hilfe der Fachleute hier. Es geht um den Toyota Corolla E 12 Automatik VFL Baujahr 2004. Da meine Frau Alufelgen möchte, habe ich...
  4. Badlüfter richtig anschließen

    Badlüfter richtig anschließen: Bevor einer meckert, ich werde natürlich bei sämtlichen Arbeiten die Sicherungen rausdrehen, so dass im schlimmsten Fall das Material Schaden...
  5. Gasanbieter wechseln - RICHTIGES Kündigungsdatum ???

    Gasanbieter wechseln - RICHTIGES Kündigungsdatum ???: Moin ! Ich wollte demnächst meinen Gasanbieter wechseln. Um den Boni zu bekommen darf ich aber nicht vor der Mindestlaufzeit von 1 Jahr kündigen....