Lackpflege mit Originallack aus den 80er Jahren noch möglich???

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von EhAchtBe, 06.02.2010.

  1. #1 EhAchtBe, 06.02.2010
    EhAchtBe

    EhAchtBe Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Kia Carnival 2,9 CrDi, SLK (R170 der einzig Wahre) 230 Komp.
    Hallo miteinander,

    ich wäre an eurer Meinung interessiert, was die Lackpflege angeht. ?(


    Ich möchte gerne einen kleinen Lackschaden an meinem Schneewittchen ausbessern. Da es sich noch um den Originallack handelt (1985), glaube ich, dass dieser noch auf Verdünnungsbasis hergestellt wurde. Neue Lacke sind aber doch auf Wasserbasis aufgebaut. Wie kann ich denn nun den Schaden reparieren? ?( ?( ?(

    Meint ihr, dass man noch irgendwo die Originalfarbe bestellen kann, oder zumindest eine auf dem Originalrezept nachmischen lassen kann. Ich habe auch schon einmal daran gedacht, bei Toyota nachzufragen...

    Wäre schön, jemand hätte schon Erfahrung mit so etwas und könnte mir einen Tipp geben... :] :] :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andreas3156, 06.02.2010
    andreas3156

    andreas3156 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 G6 1,6
    wenn du nicht viel Lack brauchst dann probier mal ob es

    beim Toyota Händler einen Lackstift noch gibt
     
  4. #3 EhAchtBe, 06.02.2010
    EhAchtBe

    EhAchtBe Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Kia Carnival 2,9 CrDi, SLK (R170 der einzig Wahre) 230 Komp.
    Danke, ich fürchte leider, die Stelle ist damit nicht zu schaffen ist. Mein Schwiegervater hat leider - oder sollte ich sagen Gott sei Dank - mit Goldlack schon einmal "Korrosionsschutz" beschrieben. D. h., der muss runter, die Kratzer ausbessern und dann professionell beilackieren. Ich habe hier die Sorge, dass sich alter und neuer Lack möglicherweise nicht vertragen... :(
     
  5. #4 Akolyth, 07.02.2010
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest keinesfalls den Originalfarbton kaufen, sondern einen auf den Lackzustand angepassten Farbton. Das kannst du an sich überall tun wo man Autolacke kaufen kann, normalerweise füllen diese den Lack (2-K) auf Wunsch auch in Spraydosen ab. Der muss dann aber binnen 8 Stunden verwendet werden, da er in der Dose aushärtet. Ergo ist Planung angesagt. In den 80er Jahren wurden übrigens sowohl Lacke auf Basis organischer Lösungsmittel, als auch Wasserlacke verwendet. Was hat das Auto für nen Farbton? Bzw. ist das n Unilack?
     
  6. #5 EhAchtBe, 07.02.2010
    EhAchtBe

    EhAchtBe Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Kia Carnival 2,9 CrDi, SLK (R170 der einzig Wahre) 230 Komp.
    Hallo, der lack ist noch in einem Top-Zustand. Allerdings hat man 1987 bei einer Reparatur schon Probleme beim Anmischen gehabt. Da hat man den Tankdeckel nach Toyota eingeschickt, um den wirklich original abzumischen.
    Es handelt sich um einen Metallic-Lack, wie du vielleicht in meinen Bildern sehen kannst.

    http://img63.imageshack.us/gal.php?g=auen002.jpg

    jetzt muss ich nur einige Kratzer am Radlauf des rechten Vorderrades ausbessern. Die Idee mit der Lackspraydose hört sich gut an.

    Was meinst du ?(
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Akolyth, 07.02.2010
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Einige Kratzer heißt? Bei Metalliclacken hast du beim Beilackieren eigentlich immer das Problem eines ungleichmäßigen Lackbildes. Du könntest aber mal bei nem Lackdoktor anfragen was der für ne Reparatur nehmen würde. Ein Professioneller Lacker wird dir warscheinlich den ganzen Koti machen wollen. Der Selbstversuch wird höchstwarscheinlich in die Hose gehen, versuchen kannst du es natürlich. Erwarte aber kein professionelles Ergebniss, Metallic Lacke sind für einen Laien in der Regel eher unbeherschbar.
     
  9. #7 EhAchtBe, 08.02.2010
    EhAchtBe

    EhAchtBe Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Kia Carnival 2,9 CrDi, SLK (R170 der einzig Wahre) 230 Komp.
    'n Abend :D

    Danke für deinen Input. Habe mir auch schon gedacht, einen Lackdoktor zu beauftragen. Habe mir zwischenzeitlich auch schon von TOYOTA Deutschland bestätigen lassen, dass es die Originallacke nicht mehr geben dürfte; auch hier der Hinweis auf den Profi. Hatte eher nicht vor dies selbst zu machen :D :D :D

    Aber verträgt sich denn der neue Lack mit dem Alten ?( ?( ?(

    Nun denn der Lackdoktor wird es wohl richten...

    Freue mich darauf, wenn der Koti wieder fit ist :] :] :]
     
Thema:

Lackpflege mit Originallack aus den 80er Jahren noch möglich???

Die Seite wird geladen...

Lackpflege mit Originallack aus den 80er Jahren noch möglich??? - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  3. Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich

    Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich: Ich habe einen Toyota Verso Baujahr 2009 mit dem Audio System W53834 ohne Navigation. Bisher hatte ich mit meinen Handys und der Bluetooth...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. Nach 6 Jahren Avensis T22 2.0 VVTi Automatik: eine Kostenübersicht

    Nach 6 Jahren Avensis T22 2.0 VVTi Automatik: eine Kostenübersicht: Vor 6 Jahren suchte ich und fand einen Toyota Avensis T22 2.0 VVTi:...