Lackpflege auf Nanopartikelbasis

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Eisenjade, 21.07.2005.

  1. #1 Eisenjade, 21.07.2005
    Eisenjade

    Eisenjade Guest

    Lackpflege auf Nanopartikelbasis ......
    Hat da jemand Erfahrung? Gibt es Produktempfehlungen?
    Die Spannbreite der Preise ist ja recht heftig und ich hab wenig Lust 50 + X Euronen für irgendwelchen Murks auszugeben.

    Gruß
    Eisenjade
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    mich interessieren solche produkte auch. welche hast du denn gefunden? bin zu faul zum suchen...
     
  4. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    was genau sollen die denn bringen???
    bzw. was ist denn da anders als mit Wax?
     
  5. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Ich habe mit einigen Oltimer-Freaks gesprochen und auch der Bruder meiner Freundin (S2000) schwört auf Liquid Glass.
    Muss bei richtiger Anwendung nur einmal im Jahr aufgefrischt werden. In der Kunststoffschürze sind weit weniger Steinschläge als vorher. Ich habe es nicht geglaubt, bis ich es selber gesehen habe. Aufs Jahr gerechnet auch nicht so teuer.


    http://www.petzoldts.de/shop/product_info.php?cPath=1_5&products_id=15
     
  6. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Oberfläche wird glatter, wodurch dreck fliegen usw. wieder leichter runtergehen sollten. Und wenn du weniger Aufwand hast das Zeug runterzukriegen, musst du es auch weniger oft auftragen.

    das ist zumindest der grund, warum ich mich für das zeug interessiere. Ich hoffe das klappt in der praxis auch so. Auf der Scheibe ist das Zeug jedenfalls genial. Bei der handwäsche mit dem HD-Reiniger nur mal kurz auf die scheibe feuern und alles is runter...
    wochentags wirds auto net dreckig. wenn ich dann freitag auf der bahn war, ist der fliegenfriedhof pervers. ich wasch ihn dann aber nicht gleich ab, weil er sonntag abend wieder so aussieht. in der ziwschenzeit pappt das zeug dann ordentlich fest und das putzen macht nen gewissen aufwand...
     
  7. #6 BlauerE-Elfer, 21.07.2005
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Sonax hat auf Nano Technik diese Extrem Reihe auf dem Markt. Das sind schon "Low Cost Mittel"
    Und über den Effekt hab ich leider bisher null Resonanz erhalten
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    wenns low cost ist, kann mans ja mal auf gut glück kaufen...

    bei der scheibe hatte ich mit dem zeug ausm lidl auch glück...
     
  9. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann so etwas nur empfehlen. Ich fahre mit RainX auf der Scheibe und ab 100 gehen die Tropfen langsam weg, ab 120 flitzen sie nur noch. Scheibenwischer braucht man nicht zu benutzen.

    Hab es noch meiner Mutter aufgetragen, die hatte dann mal nach ner langen Fahrt allen möglichen Dreck auf der Scheibe. Am nächsten Tag (es hatte die Nacht geregnet) überlegte sie ob ich die Scheibe geputzt hab. - Ne, das ist das RainX. Da hält nix mehr! :]

    Es gibt so etwas auch für Lacke. Hab neulich im Fernsehen gesehen, dass das Zeug erhitzt wird...
     
  10. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Details mein zirpender Freund, Details bitte!
     
  11. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Das RainX kannste auf die saubere(!) Scheibe mit einem Tuch aufreiben. Immer schön kleine kreisende Bewegungen und mit etwas Druck. Dann bildet sich ein Film und es trocknet. Dann trägst Du es ein zweites Mal auf. Das dauert zwar seine Zeit, hält so aber lange. :]
    Wichtig ist, in das Scheibenwasser keine üblen Putzmittel reinzumachen. Ihr tragt hier kein Glas auf, was unempfindlich gegenüber Putzmitteln ist! :D Bei mir hab ich Wasser + einen Spritzer Pril drinne.

    Ich empfehle das Zeug jedem, der viel über 80km/h unterwegs ist. Dann lohnt sich es erst Recht. In der Stadt lohnt es sich nicht wirklich, außer, dass man schneller die Scheibe sauber bekommt.
     
  12. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    ic meine das fürn lack. auf der scheibe hab ich scho so zeugs...
     
  13. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    pff keine Ahnung. Hab da neulich 'ne Reportage gesehen, mit ein paar Bekloppten, die Ihre Autos zwei mal die Woche von Hand waschen! :wand googel doch mal, vielleicht findste was. In Berlin soll so einer sein, der den Lack macht.
     
  14. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Ich find das Sonax-Zeug recht gut.
    Teurere professionelle Produkte können da sicher mehr, aber ich finds ok und es ist sicher besser als irgendein "normales" Wachs....
     
  15. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    nur zwei mal die Woche?!

    Solltest mal nen kumpel von mir sehen. der putzte jeden Tag! Ach bei Kälte! er wundert sich dann nur, dass die Türen zufrieren :rolleyes:
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Hallo ich habe die das bestmögliche Produkt genannt.

    Meine Werkstatt bietet einen Oltimer-Service. Da habe ich mit Eigentümern von Ferraris und Austin Healey gesprochen. Es gibt nix besseres als Liquid Glass. :rolleyes:
    Ich habe mir die Resultate bei nem S2000 jetzt ein Jahr lang angesehen. 1A musste echt erst nach einem Jahr wieder aufgefrischt werden.
     
  18. #16 adema87, 22.07.2005
    adema87

    adema87 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Facelift G6
    ich ahbe das sonax zeug drauf nr 2 glaugb ich, aber erst 1 woche bios jetzt ist er nachm regen sauber mal sehen wie langee das zeug hält. :D :D :D :D ?( ?(

    polieren läßt sich das top, kostet knapp 15 € ich finds gut habe aber auch keine vergleichs möglichkeit! :D :D :D
     
Thema:

Lackpflege auf Nanopartikelbasis

Die Seite wird geladen...

Lackpflege auf Nanopartikelbasis - Ähnliche Themen

  1. Lackpflege im speziellem!

    Lackpflege im speziellem!: Nachdem wir jetzt die Allgemeinen Sachen geklärt haben kommen wir nun zu den passenden Produkten! ;) Was empfiehlt ihr so an Reinigungszeugs wie...
  2. Lackpflege allgemein!

    Lackpflege allgemein!: Kommen wir mal etwas ab von der Nanoversieglung... Wie sollte eine gute Lackpflege im Allgemeinen aussehen OHNE jetzt auf bestimmte Produkte...
  3. Einfache Lackpflege vor dem Winter für Waschstraßenfahrer

    Einfache Lackpflege vor dem Winter für Waschstraßenfahrer: Hi! Ich hoffe, dass das Thema hier nicht schon rauf und runter diskutiert wurde, ansonsten bitte ich um Entschuldigung ;-) Ich gehöre zu den...
  4. Lackpflege mit Originallack aus den 80er Jahren noch möglich???

    Lackpflege mit Originallack aus den 80er Jahren noch möglich???: Hallo miteinander, ich wäre an eurer Meinung interessiert, was die Lackpflege angeht. ?( Ich möchte gerne einen kleinen Lackschaden an meinem...
  5. Zum Thema Lackpflege paar fragen

    Zum Thema Lackpflege paar fragen: Hallo, hab mir vor 3 wochen einen corolla e11u g6 gekauft. Da ich mein auto gern hab, moechte ich natuerlich, dass es auch gut aussieht und der...