lacken leicht gemacht ?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Fila, 25.06.2009.

  1. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    moin..
    hab gerade mein Auto wieder bekommen...
    da wurden links und rechts zwei neue Radläufe hinten angeschweißt...
    also komplette Radläufe aus dem Zubehör...
    so, es ist soweit gut verspachtelt, ziemlich eben verschliffen...
    nun kommt der Teil, den ich am wenigsten mag...
    das lackieren...

    meine Frage an die Profis hier ist, wie klebt man richtig ab, bzw wie wird mit der Spraydose richtig lackiert?
    zuerst mal abkleben, dann mehrere Schichten Grundierung, 2 - 3 Schichten Farblack und zum schluß Klarlack...
    soweit ist das klar...
    nur, ich habe immer das Problem, das wenn ich das Krebband wegmache, das ich jedesmal ne Kante habe...

    nun, wie klebt mal richtig ab??
    danke

    cY
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    du darfst wenn du beilackierst nicht bs zum abgeklebten lackieren sondern der farbübergang muss leicht in den alten lack gehen

    auch sollte das klebeand gleich nach dem lackeiren entfernt werden, kann ja eh nichts mehr zerlaufen und dann ist auch die kante glatt weil du keinen lack mit wegreisst....


    aber ich an deiner stele würde das machen lassen, kostet nicht die welt und das ergebnis wird um welten besser
     
  4. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    klar sieht das vom Fachmann besser aus... aber es sollte ja auch nur noch ca 1 Jahr halten... dann kommt der warscheinlich eh weg...
    hab ja schon 380 Euro nur fürs einschweißen zahlen dürfen...
    und viel wollte ich eigentlich nicht mehr reinstecken...

    cY
     
  5. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    dann mach es so wie ich es im ersten absatz beschrieben habe....


    du hast nicht zufällig die folge von den "gebrauchtwagen profis " gesehen wo sie den MR2 oder de Porsche 924 herrichten oder???

    da sieht man ganz gut wie das mit dem beilackieren gemacht wird (im groben)
     
  6. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    nein, die Sendung hab ich wohl verpaßt...
    aber ich versuchs so, wie Du es oben beschrieben hast...

    danke mal

    cY
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe vor Jahren einmal folgenden Tip bekommen und seitdem erfolgreich praktiziert: Das Geheimnis ist, eine "runde Kante" zu nehmen, anstatt eine flache: z.B. ein Rundholz mit geeignetem Papier umwickelt zur Abgrenzung des Bereiches. Du erhälst so einen Verlauf (Gradient), welcher sich anschließend vernünftig und ohne fühlbaren Übergang wegpolieren lässt.

    Euer meshua.
     
  9. Eiwynn

    Eiwynn Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hmm bin zwar Leihe aber ich hab letzten ein Klebeband gefunden das auch Lackierer und Maler benutzen. gibts keine Kanten und man sieht echt nichts, habs mit meinem Lackier crashtest schon probiert :D
    Das Klebeband ist von Tesa..Kreb nehm ich nur, um die Stellen abzukleben die nicht Lakiert werden sollen(Fenster u.s.w) :D
    Wie gesagt bin Leihe..muss das mit dem Lackieren auch noch lernen...hehe
    Aber das Klebeband ist wirklich gut :]
     
Thema:

lacken leicht gemacht ?

Die Seite wird geladen...

lacken leicht gemacht ? - Ähnliche Themen

  1. RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h

    RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h: Ich fahre einen XA2 des RAV4 Bj. 2000 als 3-türer, Automatikgetriebe. Seit einiger Zeit fällt mir bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf,...
  2. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...
  3. Biete Etzold "So wird's gemacht" Toyota Corolla von 8/92 bis 1/02

    Biete Etzold "So wird's gemacht" Toyota Corolla von 8/92 bis 1/02: Biete Etzold "So wird's gemacht" Toyota Corolla von 8/92 bis 1/02 Biete oben genanntes "Schrauber-Buch". Unser Corolla ist verkauft und das Buch...
  4. Leichte Felgen in 15"

    Leichte Felgen in 15": Hi. Ich bin auf der suche nach leichten Felgen in 15" lk 4x100 Hat da jemand Ideen / Tips oder sogar noch welche rumliegen? Sollen mit semis...
  5. Lack weg

    Lack weg: Hallo, im Anhang ist ein Foto mit einem kleinem Lackschaden (ist die schwarze stelle, also polieren wird wohl eher nicht gehen) (2 Stellen)...