KW entlüftung / öl catch tank

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Ädam`s, 12.01.2008.

  1. #1 Ädam`s, 12.01.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    wie funktioniert das eigendlich richtig mir der kw-entlüftung ?

    [​IMG]

    ich hab mir das man so gedacht:
    im grünen kreis wird der öldampf angesaugt.
    wozu ist das ventiel im VD, wenn es denn überhaupt eins ist ?
    druckbegrenzung ? doer macht es edst auf wenn innen druck ansteht ?

    im roten kreis wird gefilterte luft in den VD gelassen damit im VD kein unterdruck entsteht.

    hab ich mir das richtig gedacht ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schaumi, 12.01.2008
    schaumi

    schaumi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    hab dir die toyota broschüre "63_emission sub systems #7 - positive crankcase ventila#68AD" gemailt... die sollte für aufklärung sorgen!

    das rot eingekreiste is die blowby leitung... hast du richtig beschrieben, da wird frischluft hineingeblasen...
    das ventil im entlüftungsschlauch is dazu da um den fluss zu regulieren...
    bei niedigen drehzahlen - wenig blowby ist es fast geschlossen, bei hohen drehzahlen - viel blowby macht es weiter auf

    bei meinem bmw verkleben die gern mal... dann hast ölverbrauch wie bei kaputten schaftdichtungen/kolbenringen... da wird das öl regelrecht hineingedrückt in die ansaugbrücke!
     
  4. #3 beschde, 13.01.2008
    beschde

    beschde Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    ist das bei jedem toyota gleich aufgebaut, hab vorher nämlich schon mal gesucht, und bin der meinung das ich da nichts gefunden hab das so aussah...
     
  5. #4 Ädam`s, 13.01.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    wengen einem öl catch tank könnte ich jetzt das ventil zu machen, die ansaugbrücke zu machen, und an den schlauch im roten kreis den öl catch tank machen.
    geht das dann ?
    müsste ja oder ?
     
  6. #5 schaumi, 13.01.2008
    schaumi

    schaumi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0

    ich würds eher so machen: blowby leitung also die rot eingekreiste lassen wie sie is, PCV Ventil drinlassen und von da weg zur oilcatchcan und da wos vorher an der Ansaugbrücke war zumachen!
    so wärs für mich jedenfalls am logischten!
    hab mich wie ich meinen reingehängt hab nicht so richtig in das thema eingelesen sondern nur auf paar bilder die ich gefunden hab verlassen...
    hab extra grössere Anschlüsse an die oilcatchcan gemacht (blowby hat bei mi 19mm) und ihn da dazwischen gehängt ;)
    wird heute gleich mal geändert :D
     
  7. #6 Ädam`s, 13.01.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    wenn an dem ventil kein unterdruck ansteht geht das doch garnicht auf wenn ich das richtig verstehe ?(
     
  8. #7 Ädam`s, 16.01.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    kann mir hier einer weiterhelfen ?
     
  9. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also der E12 hat auch so ein System. Da ich das Service Manual habe hab ich das mal versucht zu verstehen.
    Also der Schlauch vom PCV Ventil geht zur Drosselklappe und mündet vor der Klappe. Der andere vom Kopf geht auch zur Drosselklappe und endet dahinter.
    Wenn jetzt die Drosselklappe zu ist wird das PCV Ventil in den sitzt gepresst und keine Durchströmung findet statt. Der Druckausgleich findet aber trotzdem statt über die andere Leitung die nach der Drosselklappe endet aber nur um die Pump Effekte im Kurbeltrieb auszugleichen.
    Das PCV Ventil geht erst ab einer bestimmten Drosselklappen Stellung auf dann wird der Öldampf abgesaugt und der Verbrennung zu geführt bzw. der komplette Ventildeckel durchströmt.
    So habe ich das verstanden...
     
  10. #9 Ädam`s, 16.01.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ?(
    der 4e-fe hat das ja auch so,

    ich hab jetzt mal im LL bei geschlossener DK das ventil aus dem VD gezogen, da wird mächtig angesaugt !! also es steht unterdruck an, und das nicht wenig.

    könnte aber auch sein das das ventiel bei meinem 4e fe hängt, denn der brauch jetzt nach der standzeit im sommer, auf einmal 1l auf 1000km.
    vorger hat der so 0,1 auf 1000km gebraucht, also bevor ich ihn weg gestellt habe
     
  11. #10 *Toyotafreak*, 16.01.2008
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    das ist dann aber das selbe :rolleyes: :P
     
  12. #11 Ädam`s, 16.01.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ich hab ne 0 vergessen. :rolleyes:
    hättest du aber auch denken können :P
     
  13. #12 *Toyotafreak*, 16.01.2008
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    na klar, deswegen ja auch das hier :P
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    also bei meinem 4efe war das auch so, dieser rote schlauch hat im leerlauf luft angesaugt..

    da gibts doch diese kleinen mini-filter wie man sie oft bei motorrädern sieht, vlt kannste sowas draufschnallen.
     
  16. #14 Ädam`s, 20.01.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    dann saug der motor aber immernoch die öldämpfe an
     
Thema:

KW entlüftung / öl catch tank

Die Seite wird geladen...

KW entlüftung / öl catch tank - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  2. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  3. 2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?

    2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?: Nabend zusammen. An die Techniker unter euch. Musste jetzt leider aufgrund von lauten Rasseln in die Werkstatt und da haben sie festgestellt...
  4. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  5. Suche Tank E11 4WD Corolla

    Suche Tank E11 4WD Corolla: Servus, ich bin auf der suche nach einem Tank für den E11 Corolla 4WD, hat zufällig jemand was auf Lager? Gruß und Danke.