Kurioses aus der Werkstatt.............

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von ROBERT23, 14.09.2012.

  1. #1 ROBERT23, 14.09.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Habe es im Celica Forum schon geschrieben aber es sollen alle was davon haben:D

    Seit ein paar Wochen bin ich zusammen mit meiner Freundin im besitz einer Celica.Vor dem Kauf nochmal in die Toyodatenbank geschaut was so gemacht wurde.Naja die Sache mit dem Hauptbremszylinder war noch offen.

    Ich nach dem Kauf in Bayern ab zum Toyota Händler hier in Schleswig Holstein.
    Der Vetragshändler war mir positiv in Erinnerung, hatte dort mal nen Praktikum in der Werkstatt gemacht.Saubere Werkstatt, die Kfzler haben sauber gearbeitet alles gut.

    Celica abgegeben zum überprüfen des HBZ, 2Std später abgeholt.Muss erneuert werden wird bestellt und Termin für die Nächste Woche.
    Ich guck beim Einstiegen auf den Kotflügel, alles eingesaut mit Schmiere und Fingerabdrücke.Habe bescheid gesagt das ich doch beim nächsten Besuch nen KotflügelSchoner drauf haben will.

    1 Woche später Celica nach dem Wechsel des HBZ abgeholt.
    Bei der übergabe bin ich erstmal ums Auto rum und habe auch den Kotflügel genauer angeschaut (hatte ich vorher sauber gemacht) alles Sauber.

    Beim Aussteigen zu Hause fält mir am Scheinwerfer eine komische Reflexion auf, genauer geguckt (Linker Kotflügel), Tropfen auf den Scheinwerfer und dann am Buckel vorbei Richtung Blinker gelaufen. An der Stelle wo der Tropfen lang ist der Kunstoff spröde und issig.
    Zum Glück mein Nachbar da, angeschaut zusammen mit wasser abgespült poliert. Nix zu machen Kunstoff Spröde und Rissig.
    Das erste was mir in den Kopf schießt, Bremsflüssigkeit, HBZ ausgebaut rausgehoben und schön nen Tropfen verloren.

    Ich sofort ToyoHändler angerufen, keiner mehr in der Werkstatt.Nächsten Tag Werkstattmeister angrufen Gegebenheiten erklärt und meine Beahuptung klar dargestellt das Bremsflüssigkeit auf den SW getropft sein muss.

    Werkstattmeister: Niemals, das ist unmöglich, es wurde mit Schutzdecke gearbeitet, der Mechaniker ist ein 100% da lass ich nix drauf kommen, das ist Bestimmt Vogelkot und außerdem würde soetwas nicht durch Bremsflüssigkeit entstehen.

    Gestern Ortstermin: Meister wollte erst gar nicht mit mir reden da ich schon gesagt hatte wenn das Vor Ort weiter so zugeht geh ich gleich zum Chef.
    Naja er mit raus geguckt, alles abgestritten weiterhin außerdem sieht man ja nicht viel da hätte jemand rumgekratzt.
    Ich ihm Vorgeschlagen das wir auf den anderen SW einen Tropfen Brfl. drauf tippen und wenn das genauso aussieht bekomme ich 2 Neue[​IMG].
    Er lauter geworden und gesagt er fasse das Auto nie wieder an.
    5min Später kommt er wieder mit nem Avensis SW und Brfl. in der Hand.
    Drauf getan und ins Lager gelegt. Kommen sie Morgen wieder dann gucken wir uns das an.

    Heute: Hingefahren, ins Lager rein Avensis SW, er schön den SW abgewischt, alles tutti, nix kein Schleier nix Milchig oder gerissen.Er sich gefreut war auch sehr nett und freundlich Heute. Ich los mich verabschiedet die Sache schon fast abgehakt denke ich mir fährst mal auf nen Parkplatz und machst mit der Fingerkuppe mal bisschen Brfl. an den Scheinwerfer an einer nicht gleich ersichtligen Stelle. Keine Minute Später habe ich mich beeilt das Zeug wieder runter zu wischen. Schön milchig geworden und angefangen mit kleinen Haarrissen.
    Die 800m wieder zum Händler mit einem leicht verschmitzten Lachen, standen beide Werkstattmeister vor mir. Ich sage ich möchte das Bitte auf einem Celica Scheinwerfer gestestet haben mit einem Tropfen Brfl.
    Beide Laut geworden, ob ich sie zum Narren halten will, was ich mir hier rausnehme und was das ganze hier soll das ist egal was für ein Sw die Kunstoffe sind alle gleich.
    Andere Meister kurz weg, 30sekunden Später taucht er Wutentbrand auf mit einem Heftpflaster in der Hand welches er mit Brfl benetzt hat. Geht mit mir zum Auto und pappt das Pflaster genau auf den Scheinwerfer in Höhe des Fernlichtes.
    Ich sage zu ihm ob er das nicht einfach nur mit nem Finger an einer kl. Stelle probieren kann weil ich das sehr Mutig finde, er darauf jetzt ist Schluss ich weiß was ich mache ich arbeite schon 25Jahre bei Toyota, kommen sie heute Abend oder Morgen wieder.

    Ich dann schön zu Burger King nen Shake geholt, 10Minuten Später zurück zum Autohaus. Keine 2Minuten gestanden tauchen sie beide auf mit Lappen,Politur und Sprühflache.

    Nun ja was soll ich sagen...................ich habe jetzt einen Pflasterabdruck in Form von porösen und rissigen Kunstoff auf meinem Scheinwerfer.

    10Minuten Ruhe, keine Entschuldigung, nur die Einsicht das dann wohl bisschen Brfl. auf dem Kotflügelschoner gewesen sein muss.

    Werkstattmeister: Naja müssen wir ja ne Lösung finden, aber wenn wir nen Neuen einbauen müssen wir und Unterhalten wegen alt gegen Neu abzug und das jeder die Hälfte bezahlt weil es ist ja nen Scheinwerfer der schon 10Jahre alt ist.[​IMG][​IMG][​IMG]
    Ich habe grinsend gesagt, ich werde die weitere Vorgehensweise mit meiner Freundin besprechen und Montag nochmal anrufen.

    [​IMG]
    Was tun............?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 14.09.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ganz einfach, die habens kaputt gemacht, die müssens wieder heile machen.
    Davon ab, dass sie sich angestellt haben, wie Mädchen und Kundenfreundlichkeit etwas anderes ist, sollte es ganz normal sein.

    Wenn ich meine 10 Jahre alte Uhr zum Uhrmacher bringe und der mir das Glas kaputt macht, sagt der auch nicht: Ich habs kaputt gemacht, machen wir einfach halbe-halbe!

    Droh zur Not mitm Anwalt, dann werden die meisten plötzlich einsichtlicher. :)
     
  4. #3 greg777, 14.09.2012
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Wie bei jedem anderen Unfall auch - Neuteile ohne Eigenbeteilugung!
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 15.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Auf Neuteile würde ich auch gar nicht mal insestieren. Aber auf Teile, die in Qualität und Zustand nicht unter denen der ursprünglich verbauten Teile liegen.

    Also nichts mit Kostenbeteiligung!

    Droh denen zur Not mitm Anwalt oder besteh auf Schwanzvergleich! :D
    .oO(scheiß Bier)
     
  6. #5 greg777, 15.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2012
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    :P


    ...insistieren auf originale Neuteile, was denn sonst! Wenn mir einer Beule in den Kotflügel macht, kommt auch keiner und sagt...das kann man noch ausbeulen, bzw das Auto ist 21 Jahre alt - warte bis Du was gebrauchtes bekommst...


    ...also
     
  7. #6 Navsegda, 15.09.2012
    Navsegda

    Navsegda Guest

    Thank you for*good*communication.
     
  8. #7 greg777, 15.09.2012
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    ???
     
  9. #8 paseo_rulez, 15.09.2012
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Spam.
    Hab den Bot schon gemeldet.
     
  10. #9 Duke_Suppenhuhn, 16.09.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ach, Du auch?! :D

    Greg, in Anbetracht meines Alkoholspiegels von gestern Abend bzw. Nacht war der Fehler glaube ich verzeihbar. :D
    Ansonsten doch: Wenn mir jemand eine kleine Delle ins Auto macht und die ohne Bedenken auszubeulen und neu zu lackieren ist, habe ich kein Recht darauf zu bestehen, dass ein Neuteil verbaut wird.
    Bei Schäden hat man das Recht, dass der Zustand, der VOR der Beschädigung bestand, wiederhergestellt wird. Dass man darauf nicht ewig warten muss, ist natürlich auch klar. Wenn also nicht direkt ein mindestens gleichwertiges Ersatzteil bereit gestellt werden kann, muss halt ein vom Zustand besseres (Neu-)teil genommen werden.

    Vor allem aber sollte er sich auf so eine Schei... wie "Kostenbeteiligung" gar nicht erst einlassen.
    Die habens verbockt, die müssens wieder richten.

    Wenn mir eine Werkstatt meine Felgen beim Aufziehen der Reifen beschädigt, ist es auch nicht mein Risiko. Dann ist es ihr Pech und sie haben die Felge instandzusetzen oder zu ersetzen. Ich weiß auch gar nicht, weshalb die sich so anstellen. Zum einen sind die gegen sowas auch versichert und für ein Autohaus ist das ein Posten, der geringer ist, als die Stromrechnung für einen Tag (überspitzt formuliert).
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 ROBERT23, 17.09.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Update: Heute mit der Werkstatt telefoniert.
    Werkstattmeister wollte wieder mit alt gegen neu Abzug anfangen, habe ich aber gleich abgewunken und klar gemacht das ich nen Neuen Scheinwerfer will.
    Hat dann auch sofort eingelenkt, wird bestellt und er ruft an wenn er wieder da ist.

    Noch ne Frage: muss ich den kaputten dort lassen? Wollte den Neuen mitnehmen und bei Gelegenheit erst selbst wechseln!
     
  13. #11 Blue Dragon 88, 17.09.2012
    Blue Dragon 88

    Blue Dragon 88 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 185, AT 180, T25 D-CAT
    Nein den kaputten darfst im normalfall mitnehmen, hab ich bei meinem Avensis auch gemacht :D
    Musst ihnen nur vorher bescheid sagen.
    Kann aber sein sie dir die neuen Scheinwerfer einbauen, wegen Betrug (du könntest ja die kaputten behalten und die neuen Verkaufen) ;) da du ja "Neukunde" bist
     
Thema:

Kurioses aus der Werkstatt.............

Die Seite wird geladen...

Kurioses aus der Werkstatt............. - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  2. Hallo aus Österreich und Suche nach einer guten Werkstatt im Raum Wien

    Hallo aus Österreich und Suche nach einer guten Werkstatt im Raum Wien: Hallo an alle, ich finde das Forum hier echt toll, ich lese schon länger mit und möchte mich kurz vorstellen: Ich lebe im Raum Wien und...
  3. Werkstatt / Reparatur Corolla E10 in München

    Werkstatt / Reparatur Corolla E10 in München: Hallo, ich habe mich gerade angemeldet weil ich hoffe dass jemand mir einen Tipp bezüglich einer empfehlenswerten und einigermassen günstigen...
  4. Werkstatt im Raum Frankfurt

    Werkstatt im Raum Frankfurt: Hallo Leute! Ich bin im Februar auf eine T18 GTI umgestiegen und frage mich wo ich sie hier in Frankfurt und Umgebung warten lassen kann....
  5. Was nimmt denn die Toyota Werkstatt für Abblendlichtwechsel?

    Was nimmt denn die Toyota Werkstatt für Abblendlichtwechsel?: Was zahlt man denn bei Toyota für den Wechsel beider Abblendlichtbirnen Corolla E12 FL, wenn man die Birnen selber mitbringt? Auf der Fahrerseite...