Kupplungswechsel

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von C-Town Kieger, 04.10.2005.

  1. #1 C-Town Kieger, 04.10.2005
    C-Town Kieger

    C-Town Kieger Guest

    Hi Leute,

    und zwar ist die Kupplung in unseren Corolla E9 nicht mehr so richtig vertrauenserweckend, was das fahren von bevorstehenden 6000km angeht. Würde sie gerne noch wechseln, bzw. wie kann man schnell rausfinden in wie weit sie gewechselt werden muss. Wenn dann der Fall des Wechselns unabwendbar ist, wie aufwendig ist das. Über Infos jeder Art wäre ich sehr dankbar, da ich nicht erfahren bin, was das schrauben an Toyotas angeht ...

    grüße Tino

    Suche Auspuff und Kupplung für einen Corolla E9
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Es gibt einen relativ einfachen Test. Handbremse anziehen, 2. Gang einlegen und mit wenig Gas Kupplung kommen lassen. Säuft der Wagen ab ist die Kupplung i.O.
    Test nicht mehrfach wiederholen und schon gar nicht kurz hintereinander, ist verschleissfördernd.

    Bei einem E9 ist es nie so sonderlcih aufwendig. Müsstest mal preisgeben welche Maschine verbaut ist.

    Toy
     
  4. #3 C-Town Kieger, 04.10.2005
    C-Town Kieger

    C-Town Kieger Guest

    Mh, ich denke das er da absäuft, werde es aber mal probieren. Ich möchte halt gerne noch mind. 6000km mit der Kupplung fahren und das nach Afrika, da wird es dann schwierig mit der Reparatur, deswegen meine Bedenken schon jetzt. Ist eine 1.3er Maschine 75PS Baujahr 92, der Gute.

    Tino
     
  5. #4 duntradux, 04.10.2005
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    die kupplung is am ende wenn sie zum beispiel beim einkuppeln und anfahren noch nachschleift obwohl man das pedal schon voll rausgelassen hat.

    das wechseln der kupplung ist eigentlich leicht selbst zu bewerkstelligen. wer aber sehr unerfahren ist sollte lieber jemand an seiner seite haben der bischen ahnung von der materie hat.

    was wird benötigt:
    eine grube, bühne oder zumidest zwei hohe böcke um das auto vorn aufzubocken.
    nen ordentlicher nußkasten mit ratsche, die nußgrößen 10er 12er 14er und 17er und verlängerrungen
    gekröpfte ringschlüssel in den gleichen größen
    paar ordentliche zangen
    hammer und ein großer schlitzschraubendreher
    und nen bock um den motor abzustützen.

    zum ablauf:
    wagen aufbocken
    räder wegschrauben
    batterie wegbauen
    luftfilterkasten wegbauen
    schaltzüge aushängen
    kupplungszylinder wegbauen
    dieverse kabel stecker und halterungen wegschrauben
    tachowelle wegschrauben
    wenn alles was am getriebe verschraubt ist weggebaut ist gehts erstmal von unten weiter:
    getriebeöl ablassen
    beide querlenker an der radseite wegschrauben (zwei muttern eine schraube)
    antriebswellen am getriebe mit schraubendreher und hammer vorsichtig rausschlagen
    längsträger und beide halterungen (vorn und hinten die mit dem gummipuffer) wegbauen
    motor am besten an der ölwanne abstützen (noch besser von oben anhängen.
    jetzt getriebehalter oben (da wo der luftfilterkasten war) wegbauen
    nun das getriebe vom motor wegschrauben
    jetzt ist bischen muskelkraft erforderlich...
    getriebe nach aussen ziehen und nach unten ablassen
    nun liegt kupplung sammt schwungscheibe frei.
    die schrauben an der kupplung lößen uns die kupplung sammt korb wegnehmen
    am getriebe (auf dem zapfen) lager gleich mittauschen.

    so, wer es bis hier hin zerlegt hat bekommt das ganze auch wieder zusammen.

    wichtig: beim kupplung einbauen auf die zentrierung achten. hier is bischen augenmaß gefragt.

    hab ich was vergessen ?( wenn ja verbessert mich


    mfg.... chris
     
  6. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wenn Du damit wirklich nach Afrika willst würde ich einen Teufel tun und die Kupplung hier wechseln lassen. Unsere Aufkäufer bringen die ganzen alten Toyos darunter. Eine Arbeitsstunde kostet je nach Land etwa 1 Euro und mit Toyota kennen die sich aus. Also bestell Dir bei Ebay von Sachs einen kompletten Kit und lass es da unten für kleines Geld machen.

    Toy
     
  7. #6 the_iceman, 04.12.2005
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    bitte in workshops aufnehmen :]
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kupplungswechsel

Die Seite wird geladen...

Kupplungswechsel - Ähnliche Themen

  1. Kupplungswechsel Toyota Starlet p9 Bj 97

    Kupplungswechsel Toyota Starlet p9 Bj 97: Hallo & Gruss an die Gemeinde, würde gerne bei meinem Starlet die Kupplung wechseln, durchsuche schon seit Stunden das I-Net finde aber rein...
  2. Fragen zum Kupplungswechsel Celica T20 GT ST202

    Fragen zum Kupplungswechsel Celica T20 GT ST202: Hallo Miteinander, ich wollte die Kupplung tauschen bei der Celica meiner Freundin, eine Halle ist vorhanden sowie Werkzeug usw, Bühne in der...
  3. Celica (st182): Mechaniker f. Kupplungswechsel gesucht. (Rheinpfalz, Raum Trier)

    Celica (st182): Mechaniker f. Kupplungswechsel gesucht. (Rheinpfalz, Raum Trier): Hi Leute. Wollte demnächst einen Kupplungswechsel für meine Celica andenken. Suche dafür einen empfehlenswerten Mechaniker, der sich gut mit...
  4. T18 - Reparatur-Handbuch f. Kupplungswechsel

    T18 - Reparatur-Handbuch f. Kupplungswechsel: Hallo zusammen. Sind nun gerade kurz vor dem Projekt Kupplungswechsel bei einer St182 (3gse). Hat hier jemand ein Reparaturhandbuch für die...
  5. Kupplungswechsel Corolla E10

    Kupplungswechsel Corolla E10: Hallo hier imForum Da ich meine Corolla E10 im Januar mit 156000 km von einer Frau Gekauft habe(die auch noch die angewohnheit hatte ständig den...