Kupplungswechsel E10. was brauch ich alles?

Diskutiere Kupplungswechsel E10. was brauch ich alles? im Motor Forum im Bereich Technik; high leutz so nun isses auch endlich bei mir soweit. kurz vor der 200tkm Marke, faengt die Kupplung an zu rutschen. hab ja eigentlich schon nur...

  1. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    high leutz
    so nun isses auch endlich bei mir soweit. kurz vor der 200tkm Marke, faengt die Kupplung an zu rutschen. hab ja eigentlich schon nur drauf gewartet da sie eh schon auf dem letzten druecker gekommen ist.

    nun brauch ich eure hilfe, da ich mir die 800 - 900 euro werkstatt sparen moechte un es selber machen wollte. nun wollte ich mal genau wissen was ich genau alles brauch! damit mir dann nix fehlt!

    und sind die kupplungen vom e10 liftback un von den kompakten usw.. alle gleich? auf was hab ich da zu achten. wuerde gern ne sachs oder luk kupplung nehmen is das okay?

    waere auch schoen wenn ihr mir sagen koenntet auf was ich beim tausch zu beachten habe, damit ich net irgendwas vergess oder falsch mach!

    also freu mich ueber jeder antwort! dankeschoen schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ädam`s, 03.05.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    druckplatte, kupplungsscheibe, ausrücklager und getriebeöl 2,8l

    nehmen kannst du was du willst
    die kupplungen werden alle gleich sein beim e10, vorrausgesetzt selber motor
     
  4. #3 Torsten, 04.05.2008
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Na dann.

    Kompletten Satz für die Kupplung holen. (also mit Ausrücklager). Dann Getriebe ab. Neue Kupplung drann. Ausrücklager tauschen und Getriebe wieder dran.

    Viel Spaß dabei. Hab das auch gerade erst durch. Nur meine Motor war schon ausgebaut. Da hat man einfach mehr Platz für so nen Spaß. :D :D

    wozu Getriebeöl?? Mußt du die Antriebe raus nehmen?? Wenn die drin bleiben können, wirds doch nicht undicht.
     
  5. #4 veilside, 04.05.2008
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    willst es daheim im Hof machen oder hast ne Werkstatt?? Was auf alle fälle noch brauchst ist ein Zentrierdorn!!

    Und ich würd den Kurbelwellensiemmering Getriebeseitig noch neu machen die seichen gerne mal und der kostet auch nicht die Welt!!
     
  6. #5 pauli85, 04.05.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    ohne hebebuhne, motor halter, 30er halbzollnuss mit schlagschrauber, 2 neue
    sicherungssplinte für radnarbenmuttern, 12er 14er 17er 19er halbzollnüsse,
    10er 12er 14er dreiachtelzollnüsse, 10er halbzollnuss, nagel/montiereisen, getriebeöl, zentrierdorn, nen zweiten mann um den scheiss festzuhalten, getriebeheber, putztücher, bremsreiniger, hochdruckfett, wd 40, wasserpumpenzange, schlitz und kreuzschraubenzieher, nen kupplungskit für
    den motor, bitte nur aus dem zubehör über die KBA-nummern bestellen....wäre ja schade wenn alles abgebaut ist und der kramm nicht passt,
    obwohl corolla auf der packung stand.....
    viel pflaster, 3 flaschen bier und 5-9 stunden zeitaufwand, wd 40 verkürzt
    diese jedoch unheimlich :D

    noch ein tipp, lass es einen machanker machen fürn sklaventarif´´
    dann fährt das auto auch wieder ;)
     
  7. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    vielen dank fuer die vielen antworten...

    also dann brauch ich den simering den ich wohl am besten bei toyo direkt hole und dann noch ausruecklager, druckscheibe und kupplungsscheibe.

    fuer was brauch ich den ein getriebeheber?
    langt da net auch ein starker man :P

    fuer was brauch ich den das getriebeoel? muss beide antriebswellen ausbaun un deswegen das getrieboel? ohje muss noch viel lernen.... aber ich sag ja immer learning by doing ! aber hab ja en kfz-mechatroniker an meiner seite von vw des sollte er schon schaffen...

    brauch ich denn nochwas weil dann geh ich schonmal einkaufen.. un was fuer inet shops empfehlt ihr mir denn bevorzugt fuer sachs oder luk kupplung oder wo habt ihr so gekauft
     
  8. #7 HeRo11k3, 04.05.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Geht auch ohne - ggf. muss man eben dann die Druckplatte mehrmals anschrauben, wenn man die Kupplungsscheibe nicht richtig zentriert hat und das Getriebe nicht drauf geht. Die Fast-Profis, die mich dabei unterstützt haben (also eigentlich habe ich daneben gestanden und zugesehen...) haben das aber auf den ersten Versuch hinbekommen.

    Ja, würde ich auch machen. Praktisch kein Zusatzaufwand, und wenn der Ring doch undicht wird, hast du den ganzen Spaß (4-9h Arbeit) nochmal.

    Evtl. auch die Antriebswellensimmeringe, aber da kommt man ja auch später noch recht gut dran.

    MfG, HeRo
     
  9. #8 pauli85, 04.05.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    ja dann reiß den brocken mit antribswellen runter, aber beschwer dich net wenns unhandlich wird :D
     
  10. #9 Ädam`s, 05.05.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    mach es wie du es meinst. ich mach die wellen immer raus
     
  11. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    ach langt mir da net einfach ne holzbohle oder was über die grube zu legen zum abstützen ??

    Ach un nochwas ...

    hab mich nun für ne LuK Kupplung entschieden ... gibt es im Inet für rund 160€ mit Versand .... leider ohne Altteil annahme obwohl es auch welche mit gibt un da kosten die auch 150 + 50 (wegen Altteil) da biste auch bei 200€ gut die 50euro bekommst du ja wieder aber ... musst ja dann auch selbst den versand bezahlen wenn dus zurückschickst also im endeffekt das selbe geld ...

    problem is was ich nun gesehen habe ....


    NK Kupplung hat diese Angaben :

    Durchmesser [mm]: 200 mm
    Nabenprofil: 24,0x21,3
    Zähnezahl: 21


    un LuK diese hier:

    Durchmesser [mm] 200
    Nabenprofil 24,7X21,2
    Zähnezahl 21



    schlimm das die Unterschiedlich sind .. oder ist eigentlich nur der Duchmesser und die Zähnezahl interressant ??
     
  12. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    hallo kann mir denn da keiner helfen is ne wichtige Frage.............
     
  13. #12 echt_weg, 06.05.2008
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    zentrierdorn brauchst du nicht da suchst du einfach etwas was passt (17er oder 19er nuss wars bei mir meistens)
     
  14. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    Danke für die Antwort aber was ist damit ??

     
  15. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    So mal noch eine Frage .... was für ein Getriebeöl brauche ich denn ... tut irgendein 75W-90 ? oder was .... Hatte vor mir hiervon eins auszusuchen ..

    ATU

    und dort wollte ich dann dies hier nehmen:

    Getriebeöl Castrol TAF-X 500 ml

    ist das okay ??
     
  16. #15 HeRo11k3, 13.05.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Es tut wohl ein 75W90 mit API GL 4 oder API GL 5.

    Das hatte, als ich mich das letzte Mal damit beschäftigt hatte, den Ruf, eines der besten zu sein.

    MfG, HeRo
     
  17. #16 Worldchampion, 13.05.2008
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Als ich für meinen E10 die Kupplung bestellt hatte gab es im Zubehör nur eine. Ich habe Herth & Buss eingebaut, nehme ich generell, wenn ich keine Originalteile nehme. Bei den anderen Herstellern bin ich mir bei der Qualität nicht sicher und dann gibt es da meistens mehrere versch. Varianten. Schau was die H&B für Maße hat und nimm das als gesetzt.

    Öl nimmst du 75W90, nicht normales, 2,4l. Wobei du das eigentlich gar nicht brauchst.

    Wechsel ohne Bühne mit größerem Rangierwagenheber (meiner hebt 60cm, 3,5Tonnen):

    Batterie raus
    -> Luftfiltergedöns ab
    -> Kühlwasser raus (Ablaßschraube in etwa beim Ölfilter + am Kühler)
    -> Kühler + Ausgleichsbehälter mit Halter raus
    -> alle Kühlerschläuche, auch zur Heizung, ab
    -> Zündkerzen raus
    -> Hosenrohr raus
    -> Lima raus
    -> Servopumpe ab und zur Seite legen
    -> Spritleitungen vom Verteilerrohr ab
    -> Anlasser raus
    -> Keilriemenscheibe ab (geht auch mit dran lassen - hast aber mehr Platz) [145Nm]
    -> Wagenheber unter die Ölwanne fahren (weiche Auflage zwischenlegen!!! z.B. Teppich)
    -> WH leicht anheben und Motorhalter an der Zahnriemenseite ab
    -> Motorhalter vom Mittelträger VORN lösen
    -> Motor anheben und 32er Nuß o.ä. in die Aufnahme des mittleren Motorhalters klemmen -> Motor bleibt leicht angehoben
    -> Aluplatte zw. Motor und Getriebe Unterseite ausbauen (geht nur leicht ausgehoben -> siehe Schritt oben)
    -> Motor vom Getriebe abschrauben
    -> Motor vom Getriebe weg ziehen
    -> Motor mit dem WH anheben und nach Bedarf drehen
    -> Kupplung ab und neue dran [ca. 20 - 25Nm]
    -> Motor in Position drehen und ablassen + ans Getriebe ansetzen
    -> Rest in umgekehrter Reihenfolge

    Ich hoffe, daß ich nichts vergessen habe. Beim Starlet habe ich mit dieser Variante in einer Einzelgarage (verschlossen, da Kalt -> 50cm vom Auto zur Wand) allein ca. 6 Stunden gebraucht. Beim E10 habe ich es ähnlich, jedoch mit Motorkran (wesentlich komfortabler) in ca. 3,5 Stunden geschafft, da ist beim 1.4er auch sehr viel Platz.

    An Werkzeug brauchst du nur das übliche also Schlüssel und Nüsse in 8, 10 , 12, 14, 17, 19, 21mm und wenn du hast nen Drehmoment. Ein paar Verlängerungen und ein Gelenk kann ich nie Schaden. Ansonsten halt den Wagenheber und etwas, was so groß wie ne 32er Nuß ist (hab ich genommen), sowie diverse Zangen.

    Das Getriebe bleibt bei dieser Variante drinnen, Vorteile
    -> kein Getriebeöl nötig
    -> Antriebswellen müssen nicht raus
    -> Traggelenke müssen nicht ab
    -> Mittelträger + Querlenkerträger muß nicht raus
    -> spart ggü. Wechsel mit Getriebeausbau ohne Bühne ca. 3 Stunden
    -> wesentlich weniger mögliche Fehler
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    so wollte euch mal danke für eure Hilfe ... Mission erfolgreich abgeschlossen .. Sache war in 6 Stunden zu zweit erledigt ... alles von Grube aus gemacht mit Motorausgehängt bis auf einen halter und dann von unten die Wellen raus und kompletter Achse da man sonst nicht drankommt beim Liftback weil da so ne Traverse für den Motorhalter ist.... das war das einzigste was nicht so schön war ... nun hab ich ne neue Kupplung von LuK (Sachsscheibe) für 156€ und noch 3l Getriebeöl für 30€ also all inc. 190€ ... Dankeschön !!!

    Naja gut plus ne neue 19er Nuss die geplatzt ist un ner kleinen 1/2" Verlängerung :P wollte auch net halten ...
     
  20. #18 Hagbard23rd, 20.05.2008
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Glückwunsch! Sag ich doch, ist machbar, vorausgesetzt man hat nicht zwei linke hände und ein bissel Werkzeug. :]
     
Thema:

Kupplungswechsel E10. was brauch ich alles?

Die Seite wird geladen...

Kupplungswechsel E10. was brauch ich alles? - Ähnliche Themen

  1. Teile von E10 übrig!

    Teile von E10 übrig!: Wer was von einem E10 Compact HIT sucht, schreibt mich bitte an. Ich hab noch bissl was im Keller liegen. Preis: Fix [IMG]
  2. E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr

    E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr: suche das Auspuffstück zwischen Fächerkrümmer und Kat in einem guten Gebrauchten Zustand nichts zum Schweissen... bitte einmal alles anbieten..
  3. Domstrebe VA Corolla E10

    Domstrebe VA Corolla E10: Biete: Domstrebe VA Corolla E10 40€ inkl. Versand LG NesC9fE [ATTACH] Preis: 40€ inkl. Versand Fix [IMG]
  4. Corolla E10 und Verso R1 zu verkaufen

    Corolla E10 und Verso R1 zu verkaufen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verso - 2,2 D-Cat Baujahr 2006; 215000 km - gepflegter Zustand...
  5. Schlachtung Toyota Corolla E10 Si

    Schlachtung Toyota Corolla E10 Si: Moin Leute, ich gebe mein Hobby auf und brauche den Platz in meiner Halle. Die Karosse ist rostfrei und bisher sind bis auf Motor, Getriebe &...