Kupplungswechsel beim P7 ?!?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von euphras, 17.07.2006.

  1. #1 euphras, 17.07.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Seit einiger Zeit habe ich den Eindruck, daß ich das Kupplungspedal fast bis zum Bodenblech durchdrücken muß und trotzdem fällt es immer schwerer, die Gänge sauber zu wechseln. Ich denke, die Kupplungsscheibe ist durch. Den "Handbremse anziehen - 2ten Gang einlegen - Gas geben und Kupplung einmal kommen lassen -> Motor sollte abgewürgt werden" Test habe ich noch nicht durchgeführt, aber das Symptom ist ziemlich eindeutig, oder?!?

    Die Suchfunktion habe ich schon bemüht, aber was Starlet-spezifisches (möglichst mit Bildern ;) ) habe ich nicht gefunden. Die Handbücher liegen mir vor (orig Toyota und Bucheli), aber mir graut es vor den Tücken der Schrauben, die nur alle 10 Jahre aufgeschraubt werden müssen. Weiter: Muß der Motor raus oder ist beim P7 die Möglichkeit gegeben, nur das Getriebe auszubauen, kann ich das alleine (wohl kaum), was für Werkzeug ist erforderlich (die SST´s lassen grüßen)?

    Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar!

    edit: typo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 echt_weg, 18.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    Guk dir erstmal an ob die kuppplungsbetätigung (geber und nehmer) in ordnung sind. Also einer tritt das kupplungspedal runter und der andere gukt in den motorraum ob der kolben weit genug raus rauskommt - wenn nicht evtl. mal entlüften.

    Wenn da alles OK ist dann ist wohl echt die kupplung runter - in dem fall würde ich auch auf den kupplungstest verzichten - damit machst du es eigentlich nur schlimmer. Doof ist beim starlet eh, dass die kupplung sehr lange noch ganz ok funktioniert und das sie dann sehr schnell ihre letzen züge durchlebt. Hatte ich beim blauen p8. Kupplung war schon länger nicht mehr ideal aber ging noch super zu fahren - nie durchgerutscht. Dann hab ich bei schnellem anfahren ein durchrutschen gehabt und trotz vorsichtiger fahrweise war dann 200km später komplett ende X(

    Tip vorweg: NIcht nur die Kupplungsscheibe tauschen sondern komplettes Kupplungskit kaufen (gibts bei ebay teilwesie für 80-100eur komplett von nipparts - fahre ich im p7 ohne probleme fährt sich aber bischen anders als toyota kupplung)

    Zum Kupplung tauschen:
    Die 1. Frage ist ob du ne hebebühne hast wenn ja kannst du locker getriebe rausbekommen, kupplung dransetzen und alles wieder zusammenbauen. Ich hab glaub ich schon 5-6mal bei Starlets Kupplungen getauscht und ohne Hebebühne ist es meiner Meinung nach das beste Motor und Getriebe zusammen rauszunehmen. Ich habs auch shcon ohne gemacht aber es dauert länger und ist streßiger...

    Der Vorteil ist einfach das man viel mehr platz hat wenn der motor nicht im Auto hängt - gerade das Kupplungsscheibe zentrieren wird dadurch vieel einfacher als wenn man schräg unter dem auto hängt und auf nen schräg hängenden motor guckt.

    Damit du ohne Spezialwerkzeug auskommst 2 Tips:
    -Als Zentrierdorn kann man super ne alte antriebswelle oder ne 19er(meine ich) proxxon nuss benutzen
    -Die Antriebswellen bekommt man auch ohne Spezialwerkzeug aus dem Getriebe raus - einfacher ist aber du zerlegst die Antriebswellen selbst am Gelenk - mußt nur bischen neues Fett kaufen - ist aber trotzdem sinnvoller. Radseitig mußt du die Antriebswelle übriogens nicht abnehmen - langt vollkommen wenn du am Dreiecksträger die beiden Muttern und den Bolzen entfernst - dann kannst die aufhängung aushängen und die antriebswellen zur seite bewegen.

    Spaß wegen gammligen Schrauben wirst du evtl. beim Auspuff bekommen - sonst sehe ich da keine Probleme. Auspuff muß übrigens hinten auch nur ausgehängt werden - bau den bloß nicht ab oder sowas ist nicht nötig

    Alles in allem sollte man das ganze ohne Hebebühne/Grube also nur mit 2-3 Wagenhebern und irgendwas zum unterstellen zu zweit in 3-6 Stunden schaffen können
     
  4. #3 patrick_kn, 21.07.2006
    patrick_kn

    patrick_kn Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ist die Kupplungsflüssigkeit noch in Ordnung bzw. ist noch genug drin? Geber und Nehmerzylinger ausprobieren (wie mein Vorredner schon schrieb). Hier auch auf Dichtigkeit prüfen. Bei mir war mal die Dichtung kaputt. Bin dann mitten auf ner Kreuzung stehen geblieben und hab keinen Gang mehr reingekriegt...

    Ansonsten fällt mir auch nix mehr ein...-> Kupplungstausch!
     
  5. #4 Roderic McBrown, 22.07.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Kann ich nur unterstützen, bei den wenigen Kabeln und Schläuchen ist die
    komplette Methode viel schneller. Ich stelle immer einen größeren Wagenheber unter.
    Damit heb ich die Einheit dann auch von unten wieder rein. Du musst aber auch das
    Auto hoch genug bekommen um unter der Karosse mit den Teilen raus zu kommen.

    Wenn du keine genau passende Nuss hast kannst du eine etwas kleinere nehmen
    und straff mit Kreppband auf das Maß umwickeln, für einmal hält das.

    Wenn er Motor+Getriebe zusammen rausmacht muss der Puff weg.

    Vorher aber nochmal wie schon hier genannt die Betätigung prüfen.
    Wenns beim Schalten hakt kanns auch das Getriebe selbst sein.
    Manchmal hilft schon ein anderes ÖL.

    Wenn eder Motor draussen ist kannst du auch gleich Zahnriemen und den
    Dichtring an der Kurbelwelle neu machen.

    Und gaaanz wichtig, Motor lackieren ! :D :D

    Gruß

    Rod
     
  6. #5 echt_weg, 22.07.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    jein!
    er muß am krümmer gelöst abgeschraubt werden und aus den gummis genommen - dann kann man den zur seite legen ohne den ganz abzunehmen und motor und gertiebe gehen trotzdem raus
     
Thema:

Kupplungswechsel beim P7 ?!?

Die Seite wird geladen...

Kupplungswechsel beim P7 ?!? - Ähnliche Themen

  1. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  2. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  3. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  4. Schlachte Starlet P7

    Schlachte Starlet P7: Hey Leute die Zeit ist reif und unsere Wege müssen sich trennen. Zerlge daher meinen P7 oder verkaufe ihn im Ganzen. Bei Interesse am Fzg oder an...
  5. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....