Kupplung klebt Corolla E12

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Schöni, 09.04.2013.

  1. #1 Schöni, 09.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    es handelt sich um folgendes Fahrzeug:
    Corolla E12 Facelift, BJ 2004,
    1,6 128.0000km gelaufen, in letzter Zeit ausschließlich Kurzstreckenfahrzeug, steht bei Wind und Wetter ungeschützt draußen.

    Problem:
    Das Kupplungspedal "klebt" im letzten Drittel des Weges, kommt aber prinzipiell immer wieder zurück.
    Habe eben nochmal eine Probefahrt gemacht, dabei auch darauf geachtet, dass es nicht die Fußmatte ist.
    Nach einer Fahrt ohne Probleme außer dem klebenden Pedal habe ich das Pedal einmal stärker durchgetreten. Daraufhin kam es zuerst gar nicht mehr zurück, anschließend war es plötzlich doch wieder zurück, aber steinhart, gar nicht zu treten und es ging kein Gang rein.
    Nach einigen Malen drauftreten ging es plötzlich wieder und zwar gefühlt viel weicher als vorher. Schalten war auch problemlos möglich.

    Habt ihr eine Ahnung, was das sein kann? Vom Prinzip her habe ich nicht das Gefühl, dass die Kupplung so weit verschlissen ist, dass sie fertig ist.

    Gruß Dominik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 09.04.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Kannst Du, wenn es klebt, es manuell leicht zurück ziehen?

    Vielleicht liegt es am Pedal selber und gar nicht an der Kupplung.
     
  4. #3 Oldie-schrauber, 09.04.2013
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Das wird ne Hydraulische Kupplung sein oder ? Check doch mal den Flüssigkeitsstand des Kupplungszylinders und guck dir auch die Leitung dazu an, vielleicht is die zugequollen oder es stimmt was mit dem Nemerzylinder nicht.
     
  5. #4 Angel Tears, 09.04.2013
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Das gleiche Problem hatte ich bei meinem E11 auch mal. Bei mir war aber der Kupplungsnehmerzylinder kaputt.

    Der E12 hat soweit ich weiß, auch eine Hydraulische Kupplung, wie der E11.
     
  6. #5 Schöni, 09.04.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Danke für eure Hilfe.

    Im Moment funktioniert es ja. Ich habe den Übergang vom Pedal bis zur Spritzwand überprüft.
    Dort scheint alles ok zu sein.
    Den Flüssigkeitsstand habe ich nicht gecheckt.
    Kann evtl. eine Werkstatt feststellen, ob es wirklich der Zylinder ist, auch wenn das Problem gerade nicht auftritt?
     
  7. #6 Oldie-schrauber, 09.04.2013
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Also ich würde ja stark auf den Nehmerzylinder schliessen, würde Sinn machen, da du ja sagtst er klemmt aufm letzten Stück . Dort könnte der Zylinder eingelaufen sein oder ein Fremdpartikel hat sich dort verirrt, dann beginnt der Kolben zu klemmen. Wenns Blöd geht klemmt der Kolben dann den Partikel ein oder verkantet sich im Zylinder, daher konntest du das Pedal eventuell nicht mehr treten oder besser gesagt erst nach ein paar *Versuchen*.
     
  8. #7 Angel Tears, 09.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2013
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda

    Versuche mal bitte eines: lasse das Kupplungspedal mal komplett durch getreten. Nach ca. 1 Minute oder weniger, je nachdem, versuche einen Gang einzulegen. Geht der Gang rein, ist es noch nicht so schlimm. Solltest du aber keinen Gang einlegen können, solltest du mit der Reperatur nicht zu lange warten.

    Wenn du das Pedal gedrückt hälst, es nicht mehr dicht ist, lassen sich die Gänge nicht mehr richtig einlegen.

    Versuche das mal. Auto muss aber an sein.

    PS: du kannst es dir auch so vorstellen, als wäre nach dem Flüssigkeitsaustausch, die Kupplung nicht entlüftet worden. Es kommt auf das selbe hinaus.

    Edit: ist das Kupplungspedal nach mehrmaligem Pumpen sehr weich (wenig gegendruck) oder ist es fester?
     
  9. #8 Duke_Suppenhuhn, 09.04.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Meist ist aber der Geberzylinder kaputt, also der am Pedal.

    Den zu Wechseln ist aber leider eine ekelhaft frickelige Arbeit.

    Prüfen kann man die Dinger dummerweise im eingebauten Zustand meines Wissens nicht.

    Ich muss mal in der Garage gucken, wenn Du Glück hast, habe ich die Zylinder noch über. Hatte auch mal ein Problem mit der Kupplung, was allerdings nicht die Zylinder waren. Daher habe ich noch gebrauchte über.
     
  10. #9 Schöni, 09.04.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Hab ich gemacht, die Gänge gehen normal rein.
    Aber im Moment tritt es wie gesagt nicht auf.
    Egal wie ich die Kupplung trete, es verändert sich am Gegendruck nichts.

    @Duke
    Ja, schau mal bitte nach, ob du noch sowas hast.
     
  11. #10 Duke_Suppenhuhn, 09.04.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ich gucke die Tage mal, wenn der Wagen aus der Garage raus ist.

    Falls ich auch noch den Nehmerzylinder über habe, könntest Du ja den Test erstmal damit starten. Der ist in zehn Minuen mit Entlüften gewechselt, der Geberzylinder ist das schon eine etwas andere Hausnummer! :)
     
  12. #11 Angel Tears, 09.04.2013
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Eventuell neuer Flüssigkeit und entlüften auch schon getan...?(

    Wäre eine schnelle und günstige Möglichkeit.
     
  13. #12 Duke_Suppenhuhn, 09.04.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Das mit dem Stand haben ja schon einige gesagt. Aber ist eher unwahrscheinlich, da der E12 zwar einen Ausgleichsbehälter für beide Systeme hat, dieser aber zwei Kammern hat. Wenn nicht viel zu viel drin ist, sollte der Stand für die Kupplung nicht so weit absinken, dass es zu Fehlern kommen könnte. (Undichtigkeiten ausgenommen).

    Wobei... eigentlich sollte so ein Fehler eher bei zu vollem Stand auftreten. Schau auf jeden Fall mal nach :)
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Schöni, 19.06.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Aufgrund privatem Stress kam ich nicht dazu, mich weiter um das Problem zu kümmern.

    Das Problem trat auch bisher nur noch einmal auf, ist also auch nicht reproduzierbar.
    Weiterhin keine Flüssigkeiten unter dem Auto.
    Das Auto fährt sich tadellos, solange das Problem nicht auftritt.

    Ich denke, da bleibt nur noch der Gang zur Markenwerkstatt.
    Es sei denn, hier hat noch jemand eine Idee.
     
  16. #14 Duke_Suppenhuhn, 20.06.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hey,

    ich hatte ganz vergessen, dass ich für Dich gucken wollte.

    Dafür ist mir das Teil vor kurzem in die Hände gefallen. Der Zustand ist leider nicht mehr ideal, man müsste die Innenwand wahrscheinlich nochmal neu polieren, aber dann sollte er in Ordnung sein. Die Dichtungen sahen noch gut aus. Zum testen sollte es also problemlos reichen.

    Interesse? Dann könnteste es gerne mal haben.
     
Thema: Kupplung klebt Corolla E12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e12 bj 2004 kupplung

    ,
  2. toyota corolla e12-kupplung kommt sehr spät

    ,
  3. corolla e 11 kupplungspedal

Die Seite wird geladen...

Kupplung klebt Corolla E12 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...