Kundendienstprobleme Corolla Verso

Diskutiere Kundendienstprobleme Corolla Verso im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Hi, ich möchte nun meinen Fall öffentlich machen. Ich habe am 11.03.06 einen Corolla Verso 2,2 D-Cat gekauft. Am 13.03.06 wurde das Fahrzeug auf...

  1. #1 Pitti301, 07.04.2006
    Pitti301

    Pitti301 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich möchte nun meinen Fall öffentlich machen.
    Ich habe am 11.03.06 einen Corolla Verso 2,2 D-Cat gekauft.
    Am 13.03.06 wurde das Fahrzeug auf meinen Namen zugelassen.
    Das Fahrzeug hat ab dem ersten Kaltstart Kaltstartprobleme.

    Die Startprozeduren wurden in weiser Voraussicht per Video dokumentiert. (Klingt krank, hat mir aber geholfen und hilft auch noch immer)

    Die Probleme sind nicht vorhanden, wenn das Fahrzeug, so wie in der Werkstatt, nur angelassen, nicht gefahren und dann wieder abgestellt wird.
    Ist jedoch eine Fahrstrecke von ca. 25 km zurückgelegt und das Fahrzeug wird abgestellt, treten die Probleme auf.
    Diese äußern sich darin, dass nach Einleiten der Startprozedur, durch Drücken des Startknopfes, der Motor nur stark verzögert, sozusagen „stolpernd“, in einen stabilen Leerlauf fällt.
    Das Phänomen wird stärker, je länger man das Fahrzeug, vor dem Abstellen, am Stück bewegt hat.
    Um es zu reproduzieren, muss der Motor vollständig abgekühlt sein, also ca. 4 St. Standzeit.

    Die Werkstatt war und ist extrem hilflos und hat sofort Toyota D eingeschaltet. Die Lösung hat auf sich warten lassen.
    Der erste Werkstattaufenthalt verlief ergebnislos.
    Beim zweiten Aufenthalt wurde die Hochdruckpumpe getauscht.

    Ab hier wird die Sache zur Farce!

    Toyota D behauptet nun, das Fahrzeug sei zu 100 % in Ordnung.
    Dies wird mir allerdings nicht schriftlich bestätigt.
    Selbst die Werkstatt hat mir inoffiziell bestätigt, dass das Problem nicht weg ist.

    Natürlich sind die Startprobleme in gleicher Intensität vorhanden

    Weitere Aktivitäten sind von Toyota D nicht geplant, da das Fahrzeug zu 100 % dem Stand der Technik entspricht.

    Nun wurde mir von einem Toyota D Mitarbeiter, in einem Telefonat, der Tipp gegeben, mich zu entspannen und gleichzeitig vorgeworfen, ich sei zu überempfindlich. Diese Telefonat gipfelte darin, dass mir nahegelegt wurde, den Startvorgang doch einfach zu ignorieren und erst wenn der Motor schön läuft, die Sinne wieder zu aktivieren.

    Mein Einwand, dass vergleichbare Produkte, die von mir als Dienst- und Leihwagen bewegt werden, ohne größeres Startprozedere, sofort stabil laufen, wurde mit dem Hinweis beantwortet, dass Toyota eben eine fortschrittlichere Technik verwendet!!!

    Eine Wertung erspare ich mir.

    Meine Stimmung ist nicht wohlgesonnen.

    Weitere Schritte werde ich Einleiten.

    Meine persönlichen Anmerkungen:
    Ich habe mir das Fahrzeug bewusst ausgesucht und bin von dem Produkt auch weiterhin überzeugt. Es stellt für mich momentan das Fahrzeug dar, dass ich haben und fahren möchte.
    Ich habe ehrliches, richtiges Geld dafür bezahlt und möchte nur ein funktionierendes Produkt.
    Bei der angestrebten Wandlung würde ich das Fahrzeug durch exakt den gleichen Typ ersetzen, natürlich nur ohne technische Probleme.

    Macht euch euer Bild selbst ...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 topperharley, 07.04.2006
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    meinst du das "orgeln" beim starten oder was genau ...also wenns kalt ist dann tuckert er auch 1 -2 sekunden ....so al wenn man einen Panzer startet ...finde ich aber OK

    Dann sollten deine weiteren schritte sein einen gutachter zu beauftragen und einen Anwalt und dann gehts weiter ...

    EDIT: so hats mein kumpel auch mit seinem Golf V (LP: 35T€) gemacht...erst haben sie sich geziert aber dann hats geklappt....
     
  4. #3 Pitti301, 07.04.2006
    Pitti301

    Pitti301 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    es ist so:
    - Schlüssel in Slot
    - Kupplung treten
    - Startknopf kurz gedrückt
    - ca 2 sek bis Anlasser anläuft
    - Anlasser hört auf zu laufen, man merkt der Motor zündet, läuft aber nicht rund, sondern "stolpert" sich in 1-2 Sekunden in den Leerlauf.

    Es hört sich in etwa so an, wie wenn ein Zylinder nicht richtig zu Potte kommt.

    Heute morgen wars so, daß sogar der Anlasser ca 2 Sekunden parallel zum zündenden Motor mitgelaufen ist.

    Und wie gesagt, je länger und flotter die Autobahn fahrt vorher, desto größer das Problem ... sind bei mir nur 2,5 Km von Bahn bis in die Garage.

    Und ... es hat nichts mit der Außentemp zu tun, macht er bei 0 °C genauso wie bei 12 °C

    Um es vorweg zu nehmen:
    - nein das Auto steht nicht schräg
    - 2 verscheidenen tanken, zwar beide Esso, aber aus verschiedenen Stadtteilen ;)
    - ich kann beide "Schlüssel" nehmen und es ändert sich nix :D
     
  5. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, wäre da auch nicht begeistert von, keine Frage. Wenn es das dann aber war, würde ich die Macke akzeptieren. Entspricht aber nicht "japanischer" Qualtität. Erinnert mich an "französische" Autos. ;)
     
  6. #5 topperharley, 07.04.2006
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    danke für das video ....
    ja hört sich schon komisch an ....ich würde einfach verlangen das die das abstellen und feddich ansosnten scheinst du doch keine weiteren probleme mit dem wagen zu haben oder...?

    stelle den wagen dort so lange hin bis er fertig ist... die können ja mal drei versos nebeneinander stellen und dann jeden einzeln starten und dann sollen die dir sage das das normal ist...

    bewahre dir auf jeden fall die werkstattaufträge/abholscheine auf ....wo drin steht das du den wagen deshalb hingebracht hast....das hilft dir später wenn mal etwas im zusammenhang damit kaputt gehen sollte...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Würde mich auch interessieren. :]
     
  9. #7 Pitti301, 07.04.2006
    Pitti301

    Pitti301 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Hi Topper,
    das ist auch nicht normal ... kein CV Vorführer, kein T25 D-Cat und auch kein RAV 4 D-Cat haben dies ...
    Ich habe dem Kundendienstmitarbeiter ja gesagt, daß er mir 3 CV D-Cat hinstellen soll, die das genauso machen und dann glaube ich es auch ... aber da ist er gar nicht drauf eingegangen ...

    Ansonsten ist das Ding echt super, das Kerlchen marschiert, daß einem hören und sehen vergeht ... geil!

    ... ich mach mir jetzt erstma keinen Kopp mehr ...

    ... ich fahr morgen in Urlaub und schau mal wie der CV mit 1500 kg fertig wird.

    @Key2U
    ich kann dir das leider erst am 18ten zu schicken, das Video liegt auf einem anderen Rechner ... vielleicht schickts dir der gute Topper .

    Ansonsten bis Samstag in 8 Tagen
     
Thema:

Kundendienstprobleme Corolla Verso

Die Seite wird geladen...

Kundendienstprobleme Corolla Verso - Ähnliche Themen

  1. TTE Schweller Corolla Verso R1

    TTE Schweller Corolla Verso R1: Suche TTE Schweller für R1 Verso. Zustand egal.
  2. Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch

    Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch: Guten Tag zusammen, ich habe seit Dezember letzten Jahres einen Corolla e12 erworben. Nun hatte ich gesehen, dass es fuer diesen Wagen ein...
  3. Corolla Kombi Multi Mode

    Corolla Kombi Multi Mode: Moin moin, ich bin gerade auf der Suche nach eine Corolla Kombi mit Automatikgetriebe. Ich habe irgendwo gelesendas die Facelift Modelle ab 2004...
  4. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  5. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...