Kühlwasserverlust System dreckig !?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Popey, 23.02.2006.

  1. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute !

    Ich hatte jetzt minimalen Kühlwasserverlust festgestellt.
    Habe mein System ausdrücken lassen, und man hat festgestellt, das das Kühlwasser etc. dreckig ist.

    Man sagte mir das sich durch den dreck, der deckel aufdrückt und dadurch minimal Kühlwasserverlust entsteht !

    Könnt ihr was darüber sagen !?
    Kann da was dran sein !?

    MFG Popey
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. timber

    timber Guest

    also ich hatte beim kauf meines morschen weckers eine 16 jahre alte brühe im kühler, das war rostrot/schlammig

    ich kann mir nicht vorstellen dass durch dreck irgendentwas aufgedrückt wird


    warum spülst den kühler nicht wenn er so dreckig ist? einfachste methode wäre: 1l ablassen, 1l oben reinschütten, 1l ablassen.....

    bis er sauber ist
     
  4. #3 E9_Lover81, 23.02.2006
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    Ich finde auch das hört sich komisch an. Dreck drückt auf??

    Also wenn du Kühlwasserverlust hast gibts nur ein paar logische Erklärungen dafür:
    1. Du hast wie ich es hatte schon soviele Lamellen vergammelt das das Wasser im Kühller kurzfristig anfängt zu kochen. Das bekommt man aber gar nicht oder kaum mit. den den Temperaturfühler sitzt am Motor und nicht am Kühler.
    der Wasserdampf geht in den Ausgleichsbehälter und von dort als Wasserdampf flöten un du hast auf einmal auf 100km 2 Liter Wasserverbrauch.

    bei mir war es so extrem ich habe es nur gemerkt weil auf autobahn ab 160 bzw. dauerthaft min 4500 U/min das Wasser zur Kühlung nicht mehr reichte und sogar die Motortemp. Richtung toter Bereich wanderte. Sonst wärs mir wohl gar net aufgefallen..

    2. Kühlsystem defekt also Wasserpumpe, Kühler, Anschlüsse, Heizungssystem auf dichtigkeit prüfen.
    Aber das hast du ja gemacht oder?

    3. Zylinderkopfdichtung hat einen Riss. Motor verbrent Wasser. Das wiederrum
    kann man testen. CO² test vom Kühlwasser. ATU=0€. Oder weiße Abgase aber dann musste schon richtiges Leck haben.

    mfg
     
  5. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Das komische ist ja, das ich in einer Fachwerkstatt war, und die meinten, das soweit alles OK ist, nur dass minimal wasser durch den Kühlerdeckel entweicht, weil dreck drinnen ist !

    Er sagte er würde den Thermostat etc. ausbauen, und das Kühlsystem reinigen. Kostenpunkt nur 30-40€ !

    MFG Popey
     
  6. #5 E9_Lover81, 23.02.2006
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    Das Reinigen würde ich eh mal machen aber ich würdes mal Richtig ausspülen. Kannste doch selber machen. Alles kühlschläuche ab und den Thermostat ausbauen. Würde einfach mal einen neuen verbauen. (ca 15-20 €)
    vorher mit nem Wasserschlauch einfach den Kühler durchspülen also oben reinhalten bis die ganze suppe draussen ist. Das kühlwasser vorher natürlich am Kühler ablassen da ist dann aber im Motor immer noch ca 2 Liter drin.
    Und danach Wasserschlauch in die Motoröffnung halten und durchspülen.
    Alles wieder zu neu befüllen mit Kühlerschutz. Kurz fahren und den rest der fehtl nachkippen. Mußt erst kurz fahren damit die ganze Luft aus dem System entweicht. UND hol dir einen neuen Kühldeckel bekommste auch gebraucht..
     
  7. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Also das Reinigen und ausspülen macht jetzt die Werkstatt !
    Stimmt, hätte lieber davor einen neuen Thermostat besorgen sollen :( , naja ich hoffe mal das meiner noch ne weile hält.

    Wo bekomme ich einen neuen Deckel her ?!

    MFG Popey
     
  8. #7 BlauerE-Elfer, 24.02.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Ich würd nen neuen holen. Alleine schon wegen der Dichtung. Wer weiß wie alt die ist.
     
  9. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Der Deckel hat jetzt 6€ gekostet.

    Man erkennt an den neuen nicht mehr ob der Defekt ist, wegen den kleinen Ventilen etc. !

    Aber 6€ sind da gut investiert denke ich mal !

    Insgesammt habe ich jetzt 42€ Bezahlt
    -Kühlsystem Ausdrücken lassen
    -Kühlsystem Reinigen und Ausspühlen
    -Komplett neue Kühlflüssigkeit (pur ohne Wasser)
    -Neuer Deckel.


    MFG Popey
     
  10. #9 plum mbumm, 25.02.2006
    plum mbumm

    plum mbumm Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Guter Preis!!!!! Mach ich auch noch bevor die MontageAutobahnhatz losgeht..
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Schuttgriwler, 02.03.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wenn die Lamellen des Kühlers sich zugesetzt haben, dann ist bei geöffnetem Thermostat der Gegendruck im Bereich des oberen Kühlerkastens so groß bei höherer Drehzahl, dß er es im ZWeifelsfall über den Deckel losläßt.

    Also: Spülen und neu befüllen.
     
  13. #11 RainerS, 03.03.2006
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi Popey,

    minimalen Kühlwasserverlust habe ich auch. Habe deshalb letztes Jahr auf das günstigerere Glysantin (blau) umgestellt und fülle halt jetzt von Zeit zu Zeit etwas nach. Habe auch etliche Male gespült, bevor ich neu befüllt habe.

    Bei mir könnte es auch der Ausgleichsbehälter sein, der ist oben an der Naht meistens etwas feucht. Ist aber schon einige Jahre und beunruhigt mich nicht weiter.

    Gruss Rainer
     
Thema:

Kühlwasserverlust System dreckig !?

Die Seite wird geladen...

Kühlwasserverlust System dreckig !? - Ähnliche Themen

  1. Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich

    Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich: Ich habe einen Toyota Verso Baujahr 2009 mit dem Audio System W53834 ohne Navigation. Bisher hatte ich mit meinen Handys und der Bluetooth...
  2. Pre Collision System PCS

    Pre Collision System PCS: Habe mir gerade einen neuen Verso gekauft. Aber das PCS behirne ich nicht. Alle anderen Sensoren (Regen Spurwechsel Fernlicht Rückspiegel) funzen...
  3. Rear System Starlet P9

    Rear System Starlet P9: Moin, ich habe mir seit kurzem einen Starlet P9 angeschafft, BJ: 1998. da ich noch bis April kommenden Jahres warten muss, bis ich allein fahren...
  4. H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm

    H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm: Hallo Leute, biete von H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm für die Celica T18 an. Waren auf meiner Sainz montiert und ich brauche die Teile...
  5. H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm für Celica T18

    H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm für Celica T18: Hallo Leute, biete von H&R Spurverbreiterung DRM-System 50mm an für die Celica T18 an. Waren auf meiner Sainz montiert und ich brauche die Teile...