Kühlwasserverbrauch E11

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Nibbler84, 21.12.2010.

  1. #1 Nibbler84, 21.12.2010
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute !

    Ich wollte euch mal fragen wie hoch der Kühlwasserverbrauch bei den E11 4A-FE normalerweise sein darf.

    Vor 8tkm habe ich einen neuen oberen Kühlschlauch bekommen und das Wasser komplett aufgefüllt.

    Vor ca. 4000tkm habe ich es dann noch mal nachgefüllt, der Ausgleichsbehälter war fast lehr.

    Heute war der Ausgleichsbehälter wieder lehr, und im Kühler war gerade noch etwas Wasser über den Rippen zu sehen.

    Das macht mich doch sehr stutzig oder ist das noch im Rahmen?

    Öl verbraucht er so ca. 1l auf 3tkm. IM Öldeckeckel ist kein Schlamm, nur etwas eingebrantes Öl wie es sein sollte. Schaum oder Bläschen konnte ich nirgends sehen?

    Ich frag mich wo das Wasser hingeht, ist doch schließlich ein abgeschlossenes System ?!

    Danke für euren Rat :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 21.12.2010
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Schau doch mal ob die Ablaßschraube am Kühler richtig zu ist.
    War bei mir auch mal und da hat es immer etwas rausgetropft.
     
  4. #3 Nibbler84, 24.12.2010
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Da werde ich mal nachschaun.

    Vielleicht lasse ich im neuen Jahr mal eine Druckprüfung machen.. vielleicht ist ja noch ein anderer Schlauch oder der Kühler undicht.

    Was mich nur etwas stutzig machte.. als ich letztens nach hause kam.. nach ca. 25km fahrt.. hat er noch etwas gequalmt.. es war wie der leichte qualm wenn der motor noch kalt ist wie das im winter immer so ist.. aber nach 25km noch ?
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    warum war der eine schlauch erneuert worden?

    marder oder löchlein?


    kontrollier bei laufendem motor (muss glaub ich warm gelaufen sein) mal alle schläuche nach. kann nen winziges loch im porösen schlauch sein. hatte ich auch bei alten non-toyos mehrfach. hab das dann zuest mal vorübergehend mit isolierband umwickelt/abgedichtet, und beobachtet, ob danach der verbrauch zurückging.
     
  6. #5 Angel Tears, 25.12.2010
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    -Schau mal das Kühlwasser nach, ob Öl drin ist. Vielleicht ist auch die ZKD hin,
    -Wasserpumpe kontrollieren, wenn der Motor warm ist und dann abkühlen lassen und schauen ob es bei der WaPu raustropft.
    Kühler prüfen wie schon erwähnt und die Schläuche.


    Schraube mal eine Zündkerze nach der anderen raus und schaue mal an der Elektrode nach ob Verfärbungen da sind. Wenn ja, ZKD schaden.
     
  7. #6 Nibbler84, 25.12.2010
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    HI

    Der Schlauch wurde wegen Marderbissen erneuert. Ich muss mal gucken ob der untere Schlauch auch welche hat. Ist aber damals nicht getauscht worden.

    Öl habe ich keines im Kühlwasser gesehen, es ist auch kein Schmodder in dem Öldeckel. ZKD wäre aber auch sowas von Sch... ;(

    Nur zu blöde das es immoment so viel Schnee gibt.. da kann man garnicht richtig kontrollieren weil es eh alles irgendwie nass wird.. :§$%

    aber ich versuch es *G*
     
  8. #7 Angel Tears, 25.12.2010
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Es muss nicht unbedingt Öl im Kühlwasser sein. Schaue dir mal die Zündkerzen an der Elektrode an. Wenn dort Verfärbungen dran sind, kannst du von ZKD ausgehen. Da war bei mir auch so, als zwischen zwei Stegen die ZKD weggebrannt war.
     
  9. #8 Nibbler84, 25.12.2010
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal eben nach den Zündkerzen geschaut.

    Sie zeigen alle das selbe Kerzenbild.
    Gewinderand recht schwarz und die Elektroden alle hell weiße Ablagerung.

    Sieht für mich recht normal aus.

    Ich habe auch nochmal in den Öldeckel geschaut. Es ist ganz oben drinne ein ganz leichter Film von hell gräulichem Schleim, aber wie gesagt ist es ganz wenig.

    Da habe ich bei so manschem Auto schon viel mehr gesehen.

    Ich denke die ZKD müsste ok sein.

    Hier nochmal ein Bild der Kerzen:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Ich habe auch mal nach der unteren Ablassschraube des Kühlers geschaut. die war ganz fest und rundrum keine Feuchtigkeit dran..

    Der untere Kühlerschlauch scheint ok zu sein, es war nur ganz ganz leicht feucht dran. Den werde ich mal richtig sauber machen.

    Ich habe den Ausgleichsbehälter im Moment auf Voll. Ich werde mal aufschreiben wieviel km ich fahre bis der wieder lehr ist.

    Bis dahin danke ich Euch schonmal für die Hilfe :]
     
  10. #9 Angel Tears, 25.12.2010
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Also die Zündkerzen, sehen normal aus. Also mir würde da echt nur noch die WaPu einfallen. Überprüfe die mal. Der Schleim im Deckel kann darauf hinweisen, das länger kein Ölwechsel gemacht wurde. Also bei ZKD schaden hättest du deutlich mehr Schleim im Deckel. Kannst du mal ein Foto von dem Öldeckel machen, wo der Schleim drin ist?

    Was mir noch einfallen würde, wäre das du vielleicht mal alle Schläuche prüfst die mit dem Kühlsystem verbunden sind, weil irgendwo muss es hin sein.


    PS: Auf deine Frage ob das Auto noch nach 25 Kilometer leicht qualmt, ist normal weil die Außentemperatur unter Null liegt. Das gleiche Prinzip, als wie wenn du ausatmest. Die Abgase sowie der Atem ist Wärmer als deine Umgebungstemparatur, somit siehst du das. Da musst du dir keine gedanken machen. Ist bei mir auch...
     
  11. #10 Nibbler84, 26.01.2011
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe eine Zeit lang beobachtet.

    Er lehrt immernoch regelmäßig den Ausgleichbehälter.
    An allen Schläuchen ist nichts festzustellen, müssten alle dicht sein.

    Mir ist aber aufgefallen, das unterhalb des Riementriebs / Wasserpumpe immer etwas Feuchte ist. Und es riecht dort immer etwas nach Kühlwasser.

    Oberhalb der Wasserpumpe ( also das was man sehen kann ) ist es trocken.

    Kann es sein, das die Wasserpumpe untenrum undicht ist?

    Was meint ihr was dieser Spaß kosten wird ? ;(

    grüße Markus
     
  12. #11 *Black Devil*, 26.01.2011
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Schau doch mal bei Ebay nach ner WaPu.

    Neu kommt die so auf ca. 82 - 130 €


    Hab vor kurzem (für den Notfall) bei Ebay eine original gebrauchte Servopumpe gekauft.
    NP bei Toyota: ca. 438 €
    Preis für die von mir gekaufte (generalüberholt): 30 € inkl. Versand.
     
  13. #12 Nibbler84, 26.01.2011
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Joa, bei Toyodie steht die Wapu mit ca. 90 drin exl. mwst..

    ich denk das die arbeitskosten dafür teurer werden.. da muss ja einiges von dem keilriemengedöns runter usw.. ;(
     
  14. #13 *Black Devil*, 26.01.2011
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    90 €?

    Meine 82 € waren auch von Toyodiy.

    Egal. Weißt ja, das der Preis dafür meist höher ist.
     
  15. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    bei meinem e11 mit 4a-fe war auch die wapu kaputt schon nach 95tkm. zum glück stand eh ein "jahresmäßiger" zahnriemenwechsel (intervall 90tkm/5 jahre, der hatte vlt. 30tkm drauf aber die 5 jahre) an dann wurd das gleich mitgemacht.

    das auto hatte beim kauf auch fast nichts im ausgleichbehälter, ist mir gleich aufgefallen. dafür war aber der kühler ziemlich voll. noch bei der probefahrt wasser nachgekippt, noch mehr rumgefahren, und die temperatur blieb gleich - gekauft.

    da wir jetzt schon zwei mit gleichem motor sind denen das zugestoßen ist - kommt sowas öfter vor? ist da ne schwachstelle bekannt mit der wasserpumpe?

    naja bei anderen ist das auch standardprogramm bei jedem zahnriemenwechsel...
     
  16. #15 Angel Tears, 26.01.2011
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Das wechseln, der Wasserpumpe ist kein großer Aufwand. Der Keilriemen runter machen dauert auch nicht lange. Unterhalb der Wasserpumpe, muss es Nass sein oder Verfärbungen, dann wäre sie undicht. Schau mal im gesamten Motorraum nach, ob du irgendwo was finden kannst. Wenn die Wasserpumpe undicht wäre, würdest du das sehen...Füll mal das Wasser komplett auf und fahre mal, abkühlen lassen und wieder nach schauen. Wenn mehr Wasser fehlt, kann es dir Wasserpumpe, ZKD oder Kühler sein oder ein Schlauch ist undicht.
     
  17. #16 SchiffiG6R, 26.01.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Naja, es ist keine hochkomplizierte Sache die Wasserpumpe beim 4A-FE auszutauschen, aber es ist schon mit Arbeit verbunden. Die Wasserpumpe ist hinter dem Zahnriemen am Motor befestigt. Und immerhin müssen dann dafür auch drei Keilrippenriemen und, zum gutem Arbeiten, der Zahnriemen demontiert werden.

    Meistens verlieren die Wasserpumpen beim 4/7A-FE die Kühlflüssigkeit über eine "Leckbohrung". Das ist relativ gut zu erkennen wenn man das Fzg. hochhebt oder aufbockt und sich die Wasserpumpe von unten anschaut. An der Pumpe ist von schräg unten die besagte Bohrung zu erkennen, und da kommts auch meistens raus.

    @ Nibbler: Wurde bei Deinem E11 denn schon der Steuerriemen/ die Keilrippenriemen erneuert?
    Wenn "Nein", dann sollte man sich überlegen das mit dem Wechsel der Wasserpumpe mit in Auftrag zu geben.
     
  18. #17 Nibbler84, 26.01.2011
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    @Angel Tears: Hab schon alles überprüft, es kann eigentlich nur daher kommen. Alles andere ist immer trocken.

    Das ist ja das ärgerliche. Bei meinem wurde der Zahnriemen erneuert bei 126tkm, also kurz bevor ich das Auto gekauft habe..
    Der Händler hat bestimmt nur den reinen Riemen getauscht.. arg..

    Jetzt habe ich grade mal 130tkm drauf.

    @SchiffiG6R: Ist diese Leckbohrung auch zu sehen wenn ich nichts abbaue? Weil ein Teil von der Wapu verbirgt sich ja hinter der unteren Abdeckung des Zahnriemens.

    Wenn ich das jetzt wechseln lassen muss sind doch bestimmt wieder locker 400 Ocken platt... und ich will noch irgendwann dieses Jahr.. oder dieses Leben ausziehen.. ;(

    Ende Februar hab ich Urlaub, dann fahr ich mal zu meinem Freundlichen..
     
  19. #18 SchiffiG6R, 26.01.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Die Wasserpumpe ist von unten gut einsehbar, am Besten natürlich wenn man die rechte untere Abdeckung demontiert. Meistens sieht man dann auch unten am Motorblock ein paar Spuren von getrocknetem Kühlmittel.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    wasserpumpen gibts ab 20 euro bei ebay.
     
  22. #20 Nibbler84, 27.01.2011
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Dann werd ich mir das demnächst nochmal beäugen. ;)
     
Thema:

Kühlwasserverbrauch E11

Die Seite wird geladen...

Kühlwasserverbrauch E11 - Ähnliche Themen

  1. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...