Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Garfield, 05.10.2016.

  1. #1 Garfield, 05.10.2016
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen.
    Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen, Kühlwasser ist original wie bei Lieferung in 2006.
    Verbraucht nichts.
    Was kostet ein Wechsel in der Werkstatt und ist das sinnvoll? Habe dieses Jahr schonmal Getriebeöl wechseln lassen, da haben sie mich gefragt warum? Macht die Schaltung Probleme?
    Als ich gesagt habe, nein nur so nach 10 Jahren haben die mich angeguckt als hätte ich sie nicht mehr alle.:D
    Die Original Sommerreifen von 2006 Michelin die bei Lieferung drauf waren habe ich auch nur so letztes Jahr gegen Ganzjahresreifen getauscht. Eine Saison wären die noch gegangen. So bin ich die Winterreifen auch gleich los geworden, ebenfalls 2006 er. Spart das Wechseln und einlagern beim Reifendienst.
    Auch die Batterie die erste Original Delphi habe ich letzten Oktober gewechselt nach 9,5 Jahren, mit nur Kurzstrecke.
    Keine Probleme damit und mit dem ganzen Auto.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Warum willst du sachen wechseln, wenn es nicht nötig ist? Bei Kühlwasser würd ich nur vorm Winter prüfen ob genung Frostschutz drin ist,...
    Natürlich kann man das Wasser wechseln, und neu befüllen, aber wenn das System bisher gut funktioniert ...
     
  4. #3 carina e 2.0, 05.10.2016
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Wie sieht es denn rein optisch aus? Sauber oder schmierig, dreckig?

    Auf Frostschutz überprüfen ist auf jeden Fall nicht verkehrt. Aber selbst wenn das noch ok sein sollte, vergiss nicht, dass das Kühlwasser auch die WaPu schmiert. Könnte mir vorstellen, dass nach 10 Jahren diese Eigenschaft auch nachlässt.

    Wahrscheinlich ist es einfach am besten du wechselst sie und hast Ruhe. So teuer sollte das schon nicht sein, vor allem, wenn du es in ner freien Werkstatt machen lässt. Wenn der Winter kommt bist du bestens vorbereitet.
     
    SterniP9 gefällt das.
  5. d3nso

    d3nso Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    AE86 | Civic EG6
    Herstellerangaben sind 2-4Jahre bzw 30-50.000 km je nach Hersteller. Auch Kühlflüssigkeit ist ein Verbrauchsmittel und verliert mit der Zeit seine Eigenschaften. Leider wird das gerne von vielen ignoriert oder man weis es einfach nicht besser. Würde die "Plörre" auf jedenfall tauschen egal wie sie aussieht.
     
    SterniP9 gefällt das.
  6. #5 SterniP9, 05.10.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Das ist auch meine Meinung!:hurra
    Die Additive in allen "Motorflüssigkeiten" verlieren mit der Zeit ihre Wirkung.
    Ich wechsele das Kühlwasser nach max. 4 Jahren oder 40 TKM. Das Getriebeöl nach 10 Jahren oder
    100 TKM und ebenso das Servoöl (da ist ja ohne größeren Aufwand nur ein "Teilwechsel" möglich, also Behälter leersaugen, frisch auffüllen, Motor anlassen, ein paar mal hin- und herlenken, und das 2-3 mal).
    Beim Kühlwasserwechsel nicht vergessen, den Motorblock auch zu entleeren. Das wird gerne aus Bequemlichkeit "vergessen".
     
    Martin_mpm gefällt das.
  7. #6 Garfield, 15.10.2016
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Na dann werde ich das Kühlwasser mal bei Toyota tauschen lassen.
    Servoöl hat meiner nicht, habe ich hier erfahren. Ist irgendwie elektrisch.
     
  8. #7 Martin_mpm, 18.10.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Oder weil man die Schraube zuerst nicht findet und dann nicht aufkriegt. Bevor ich die Schraube abreiße, baue ich lieber die Wasserpumpe ab - Dichtmittel zum Wiedereinbau bereit halten. Damit wird der Motorblock auch leer.
    Manche Werkstätten sind schon komisch - wollen auf der einen Seite Geld verdienen und rümpfen dann die Nase, wenn Wartungsaufträge erteilt werden, die absolut Sinn machen. Manchmal habe ich den Verdacht, die wollen das Auto durch Nichtwartung verrecken sehen, damit sie was Neues verkaufen können.
    Laß Dich nicht beirren - bei guter Wartung ist das Restleben Deines E12 länger als die Gesamtlebensdauer eines Neuwagens, der heutzutage angeboten wird.
     
    SterniP9 gefällt das.
  9. #8 schmutzi1990, 19.10.2016
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Zahnriemen wechseln wär wichtiger als alles bis jetzt aufgeführte
     
    SterniP9 gefällt das.
  10. #9 TheDarkOne, 19.10.2016
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    zahnriemen beim e12???
     
  11. #10 schmutzi1990, 19.10.2016
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Entschuldigung, die benziner ham ja alle eine kette.
    Außer der 1CD-FTV 2.0 Diesel, der hat nen riemen.
     
  12. #11 Garfield, 15.11.2016
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    So heute mal einen Termin für Kühlwasser wechseln gemacht.
    Die waren so erstaunt, fehlt denn was? Nein ich wollte es nur mal wechseln lassen nach 10 Jahren.
    Ach so, wir füllen sonst immer nur nach wenn was fehlt.
    Scheint niemand zu machen außer mir, Kühlwasser wechseln zu lassen.
    Oder niemand hat so einen alten Toyota und bringt ihn in die Werkstatt.
     
  13. #12 SterniP9, 16.11.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Ich kenne außer Dir noch "Einen", der spätestens nach 4 Jahren das Kühlwasser wechselt,
    nämlich MICH! :giggle
     
  14. #13 Garfield, 16.11.2016
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Mal sehen was es kostet, konnten sie mir auch nicht sagen heute. Über 100 vermutlich, na egal. Aber die waren echt erstaunt über meinen Wunsch. Scheint so gut wie nie vorzukommen. Hoffentlich wissen sie wie es geht.
     
  15. #14 SterniP9, 16.11.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Das dauert eigentlich nur max. ne halbe Stunde. Hoffentlich drehen sie die Schraube vorn am Motorblock auch raus.
    Ich mache seit 15 Jahren wieder alles selber, habe kein Vertrauen mehr in Werkstätten.
    Habe zu viel Schlamperei und Betrug erlebt. Mir reicht es! X(
     
  16. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Na mit entlüften dauert es etwas länger ;-)

    Als mal eine Supra (96ez) kam, hab ich dort unter anderem das Kühlwasser gewechselt.
    Da kam kein Wasser mehr raus, sondern eine Pechschwarze, stinkende brühe.
    Da fängt der Block von innen an zu korrodieren.
     
  17. #16 SterniP9, 16.11.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Der P9 entlüftet sich doch fast von selbst. Die paar Luftpölsterchen die da noch bleiben, füllt er sich dann aus dem Ausgleichbehälter auf.
    Dort fehlen nach mehrmaligem Abkühlen max. 2-4 cm im Behälter.
     
  18. #17 Martin_mpm, 20.11.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Lesen die keine Wartungspläne? Das Kühlwasser gehört alle 4 Jahre gewechselt. Noch wichtiger die Bremsflüssigkeit alle zwei Jahre - ich war auch schon bei Werkstätten, die das ignorieren und so mit der Betriebssicherheit der von ihnen betreuten Fahrzeuge spielen.
    Ich bin zu einer Werkstatt gewechselt, die da keine Zicken macht - Kühlwasser mache ich meistens selber, Bremsflüssigkeit nur wenn ich viel Zeit habe, sonst machts die Werkstatt. Sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist es aber leider oft nicht. Die Folge sind kaputte Wasserpumpen und undichte Bremszylinder, weil alte Flüssigkeiten korrosionsfördernd sind.
     
    SterniP9 gefällt das.
  19. #18 Garfield, 22.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2016
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    So erledigt, Dienstag muß ich nochmal hin etwas nachfüllen. Der Ausgleichsbehälterinhalt muß sich noch, wenn der Wagen kalt ist ins System verbringen.
    In der Werkstatt war er voll, bei warmem Motor, bis direkt unter die obere Markierung, nach ein paar Stunden Stillstand steht es 1 cm über unterer Markierung.
    Am Motor mußte auch keine Schraube gelöst werden, nur am Kühler und der dicke Schlauch unten vom Kühler zum Motor wurde abgemacht. Da kam auch noch etwas raus.
    War 1 Stunde Arbeit, Lohn Werkstatt Menge 7.00, E-Preis 6,50, Gesamt 45,50 Euro.
    Frostschutzmittel Menge 3,50, E-Preis 7,11, Gesamt 24,89 Euro
    Summe 70,39 Euro, Mehrwertsteuer 13,38 Euro, Rechnungsbetrag 83,77 Euro.
    Geht ja noch preislich.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schmutzi1990, 22.11.2016
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Du meinst am motor wurde keine schraube gelöst....
    Die sollte nämlich auch raus, damit das system wirklich "restlos" leer ist.
     
    SterniP9 gefällt das.
  22. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Dacht ich mir auch, aber besser als nichts¯\_(ツ)_/¯
     
Thema:

Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

Die Seite wird geladen...

Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  2. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  3. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Ablassschraube Kühlwasser Motorblock 3SFE

    Ablassschraube Kühlwasser Motorblock 3SFE: Moin! Bin gerade damit beschäftigt, verschiedene Wartungsmängel und auch den Wartungstau an meinem RAV 4 abzuarbeiten. Natürlich hat in der...