Kühlungsprobleme T18 3S-GE?

Diskutiere Kühlungsprobleme T18 3S-GE? im Motor Forum im Bereich Technik; Moin, ich bin mir nicht sicher, ob mein Cabrio ein Kühlungsproblem hat, oder ob alles normal ist. Letztes Jahr, 35 Grad Hitze, Auto gut...

  1. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Moin,

    ich bin mir nicht sicher, ob mein Cabrio ein Kühlungsproblem hat, oder ob alles normal ist.

    Letztes Jahr, 35 Grad Hitze, Auto gut beladen, auf der Autobahn länger bei ca. 180 unterwegs, kommt etwas Wasser aus dem Bereich des linken ausgeklappten Scheinwerfers.
    Nachgesehen -> kommt aus dem Überlauf des Kühlerausgleichsbehälters.
    Wegen der Extrembedingungen dachte ich, der wird heißer als sonst, das Kühlwasser dehnt sich stärker aus, ist im Rahmen.
    Kam dann auch erstmal nicht mehr vor.

    Kürzlich wieder Autobahn, 20 Grad, allein im Auto, eher verhalten gefahren, kam nach einer Stunde wieder etwas Wasser aus dem Überlauf.

    Ich nahm an, der Wasserkühler ist fertig, der Motor wird die Hitze nicht mehr los, das Wasser wird zu heiß.
    Das war der Anlaß, den wohl noch originalen Wasserkühler nach 17 Jahren gegen einen neuen zu tauschen. Wobei der alte gar nicht so schlecht aussah.
    Er hatte einen leichten Grünschimmer, war aber dicht und es waren keine Roststellen oder gar fehlende Lamellen zu sehen. Das Kühlgitter sah ziemlich vollständig aus.

    Nun drückt er immer noch Flüssigkeit aus dem Überlauf, sobald er warm wird. Es steht meist ein kleiner Schluck unter der Batterie.
    Dazu muss ich aber sagen, dass der Ausgleichsbehälter nach dem Wechsel randvoll war. Die Max-Markierung ist ein ganzes Stück tiefer. Bei kaltem Motor dürfte der Stand jetzt ungefähr stimmen. Ist schwer zu sehen, weil der Behälter innen dreckig / dunkel ist.

    Aufgefallen ist mir, dass ich nicht nachvollziehen kann, wann die beiden Kühlerlüfter laufen.
    Ich hab beide schon laufen sehen, aber immer nur einzeln.
    Beim Entlüften nach dem Kühlerwechseln ging nur der große Lüfter (Fahrerseite) an.
    Ich hab aber den kleinen schon laufen sehen, glaube bei frisch abgestelltem Motor, wenn bei Zündung an der Lüfter noch nachläuft.

    Sonstige Anzeichen wie übermäßigen Ölverbrauch / Kühlwasserverbrauch / Rauch im Abgas usw. hab ich nicht.
    Die Temperaturanzeige war nie über der Hälfte.
    Beim Nachfüllen nach dem Kühlerwechseln hatte ich den Kühlerdeckel und den Deckel des Ausgleichsbehälters auf, mir ist bei laufendem Motor kein Blubbern aufgefallen. War allerdings teilweise schwer zu sehen, weils im Kühler leicht geschäumt hat (neues Gemisch / Kühlflüssigkeit).

    Ist es normal, dass immer nur ein Lüfter läuft?
    Ist es normal, dass er etwas Wasser aus dem Überlauf drückt? Müsste ja dann eigentlich zurückgehen, wenn der Stand auf die Max-Markierung gefallen ist.

    MfG
    Maik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TTE-chr1s, 28.05.2008
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    Ich geb dir nen Tipp:

    Check das Thermostat. Bei mir war es im Arsch mit dem Nachteil: Oben war der Kühler heiß, unten nur warm. Nach Thermostatwechsel war alles ok, das hat einfach nicht mehr richtig geöffnet.

    Dachte erst der Tempfühler wäre kaputt, weil die Lüfter auch nicht richtig liefen....
     
  4. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Haste den Kühlerdeckel mit erneuert? Klingt nach einem Kaputten.

    klar, wenn der Behälter voll ist, das dass rausdrückt. Ist normal, wenn der abkühlt, geht das Wasser wieder zurück. Wichtig ist das der Schlauch im Behälter nach unten dran ist, sonst klappt das nicht und du pumst den Motor leer.

    Wie oben schon erwähnt, Thermostat mal checken. Glaub ich aber eher weniger, wenn der Kühler heiss ist.
     
  5. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Moin,

    Kühlerdeckel ist der alte. Der Schlauch innen am Deckel vom Ausgleichgefäß ist dran.
    Muß bei der nächsten Fahrt mal die Kühlertemp. prüfen. Oben wird er jedenfalls heiß. Das Thermostat macht also den großen Kreislauf auf, wenn vielleicht auch nicht mehr vollständig.
     
  6. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Dann wette ich fast auf den Kühlerdeckel. War bei mir auch mal. Themperatur war super, aber er hat fröhlich das Wasser raus geblasen.

    Mach den neu, der kostet nicht die Welt.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Moin,

    der Kühler wird gleichmäßig heiß, scheint also nicht das Thermostat zu sein. Ich werd mal den Deckel wechseln und alles weiter beobachten.
     
  9. #7 --Sunny--, 29.05.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    eventuell Kühlerdeckel und Thermostat wie bereits erwähnt, könnte aber auch sein wie bei einem freund (corolla 4WD, 4A-FE), der hatte eine def. kopfdichtung

    greetz
     
Thema:

Kühlungsprobleme T18 3S-GE?

Die Seite wird geladen...

Kühlungsprobleme T18 3S-GE? - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter

    Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter: Hallo zusammen, ich suche das Tacho Getriebe im Roten kreis für die Tachowelle. Wenn der Key auch dabei ist wäre es super. Teilenummern von...
  2. Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer

    Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer: Hello, Wollte bei mir die Domlager neu machen lassen - die zu finden ist kein Problem. Habe mich für KYB entschieden. Jedoch suche ich noch nach...
  3. 3s-GTE Gen2 Motoren/Werktstatträumung

    3s-GTE Gen2 Motoren/Werktstatträumung: Hallo, Da ich meine CelicaST185 verkauft habe löse ich meine Werkstattsammlung an 3sgte Motoren auf. Am liebsten ist mir jemand kommt und holt...
  4. Celica T18 Momo Sportlenkrad

    Celica T18 Momo Sportlenkrad: Kann mir jemand sagen welche Momo Lenkräder für die T18 zugelassen sind? Habe momentan ein 30er Momo Team drin, würde aber lieber auf ein 32er...
  5. Celica T16 (1,6) und T18 (2,0) Schlachtung

    Celica T16 (1,6) und T18 (2,0) Schlachtung: Hallo! Ich schlachte derzeit parallel eine T16 1,6 L (sehr gute Innenausstattung,gute Karosserie...),es war eine mit KAT (also 116 PS),aber Motor...