Kühlflüssigkeitverlust (?)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von cam22, 23.02.2007.

  1. cam22

    cam22 Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry V3
    Moin,

    vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, daß mein Camry einen Wasser(?)fleck unterm Auto hinterläßt. Es handelt sich dabei nicht um das übliche Kondenswasser der Klimaanlage, denn die war bei niedrigen Temperaturen eh aus. Die Flüssigkeit konnte ich leider nicht identifizieren, sie glänzte leicht, roch jedoch nach nix. Auf dem Taschentuch hinterliess sie keine Spuren. Ölgeruch war es nicht und das Kühlwasser ist bei mir blau, dazu viel zu niedrid, also tippe ich einfach Mal drauf. Automatikgetriebe- bzw Motoröl riechen ganz stark.

    Jetzt könnte das eine einfache Undichtigkeit sein denke ich und werde das in einer Werkstatt prüfen lassen. Über ein paar Tips was es sonst sein könnte würde ich mich jedoch freuen.

    Die Wasserlache entsteht ungefähr unter der Frontachse (also unter dem Motor, ja ja..) und zwar auf der Fahrerseite. Der Wagen macht keine Probleme, sprich Anzeigen sind alle ok und Heizung usw funktionieren einwandfrei bis jetzt. Kein weißer Qualm hinten. Habe ein wenige gegoogelt und von einem undichten Schlauch bis zur defekten Wasserpumpe alles gefunden. Vielleicht weiß jemands was genau sich an dieser Stelle dort befindet? Auto ist Bj. 98 und hat 145tkm ohne Probleme bewältigt. Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    was heist den wasserfleck?
    War der groß? klein?, kam das schonmal vor, oder seid dem wieder?
    Überprüf sonst mal so die Standart sachen wie ÖL Stand, Wischwasser, kühlwasser etc...

    Wenn nichst aufälliges ist, einfach weiterfahren, ignorieren, bzw mal beobachten, ob sich in nächster Zeit was tut.

    In letzter zeit hats schließlich ab und zu auch mal geregnet (bei uns).
    :rolleyes: :rolleyes:

    Wenn du ne kleine vertiefung auf der straße hast, wo sich wasser sammelt......

    Alles schon vorgekommen..

    edit: Kühlerflüssigkeit = blau ?
    ist das nich eher wischwasser?
    bei mir (okok) is die eher braun...(zumindest, das was noch drin is :rolleyes: )

    Gruss
     
  4. cam22

    cam22 Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry V3
    also irgendein feuchter Fleck der glänzt. Je länger der Wagen stand, desto größer war er. Kam noch nie vor (außer Klimakondeswasser natürlich), deshlab habe ich es bemerkt. Hab alles überprüft und musste Kühlwasser nachfüllen. Allerdings tue ich das eh alle 10tkm (ist üblich). Hier hat es auch geregnet, nur glänzt das Wasser nicht so schmierig wie dieser Fleck. Wischwasser ist auch blau, stinkt allerdings extrem nach Alk. Kühlerwasser kann ja gelb, blau oder grün sein soweit ich weiß. Grün hatte ich noch nie.

    War gerade eben bei einer Werkstatt und der Meister warf einen flüchtigen Blick auf den Motor: alles trocken, nun ja. Allerdings hat man mir den goldenen Tip gegeben beim nächsten Mal einen Tropfen zu probieren, soll süß schmecken, was ich an Ort und Stelle auch bestätigen konnte. Ist nämlich Glykol usw. Wieder was gelernt.

    Hoffe das ist nur ein falscher Alarm.
     
Thema:

Kühlflüssigkeitverlust (?)